Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

Kreuzweg Tenn Rundgang

Pilgerweg · Lötschental · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lötschental Marketing AG Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bildstöckli Milibach, Wiler
    / Bildstöckli Milibach, Wiler
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • / Kreuzweg Tenn
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • / Kapelle Maria am Weg, Wiler
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • / Kreuzweg Tenn
    Foto: Lötschental Marketing AG
  • / Kirche Wiler
    Foto: Lötschental Marketing AG
m 1550 1500 1450 1400 1350 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Maria am Weg Pfarrkirche Regina Pacis Milibach
Besinnliche Rundwanderung in Wiler entlang des Kreuzweges Tenn.
geöffnet
leicht
Strecke 4 km
1:45 h
180 hm
195 hm

Der Start dieser Rundwanderung ist bei der Pfarrkirche in Wiler. 1950 wurde an dieser Stelle eine Kapelle gebaut, die man sieben Jahre später zur Pfarrkirche weihte. Die Schutzpatronin der Kirche ist die Königin des Friedens (Regina Pacis). Sie wurde als Altarbild vom Künstler Richard Seewald gemalt. Die Kirchweihe findet alljährlich am 3. Sonntag im Monat August statt.

Von der Pfarrkirche wandern wir in östlicher Richtung durch den älteren Dorfteil zum Milibach. Bei der Wegkreuzung gehen wir rechts hinunter zur Talstrasse, Richtung Blatten zum Bildstöckli Milibach. Das Kapellchen wurde zum Gedenken an einen jungen Mann errichtet, welcher sein Leben bei einem Autounfall verloren hat. Wir überqueren die Talstrasse und begeben uns zur Freizeitanlage Gsteinät, dann weiter zum Tännerstäg, biegen nach links ab und gehen hoch zur Talstrasse. Hier beginnt der Kreuzweg Tenn. Der Kreuzweg wurde 2003 von den Pensionierten von Wiler erstellt und zeigt den Leidensweg Jesu in insgesamt 14 Kapellchen.

Auf der Bergstrasse zur Lauchernalp kommen wir zum Bildstöckli Maria am Weg. Das Kapellchen wurde 1974 vom Männerverein erbaut und soll allen ein Wegweiser sein. Bequem kehren wir auf der Bergstrasse zurück zur Kirche in Wiler.

Profilbild von Sandra Stockinger
Autor
Sandra Stockinger
Aktualisierung: 14.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.540 m
Tiefster Punkt
1.395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Planen Sie jede Wanderung sorgfältig
  • Achten Sie auf eine geeignete und vollständige Ausrüstung
  • Gehen Sie nie allein auf eine Tour
  • Informieren Sie Angehörige, Bekannte, den Hüttenwart oder den Hotelportier über Ihre Tour. Melden Sie sich bei der Ankunft am Ziel zurück
  • Beobachten Sie ständig die Wetterentwicklung
  • Beachten Sie den Grundsatz: im Zweifel umkehren!

Weitere Infos und Links

Mit der Wanderkarte 1:25'000 sind Sie perfekt ausgestattet für einen unvergesslichen Wandertag im Lötschental. Erhältlich bei der Infostelle Lötschental in Wiler oder unter www.loetschental.ch/webshop

Start

Wiler, Seilbahn (1.394 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'626'057E 1'138'924N
DD
46.401168, 7.777458
GMS
46°24'04.2"N 7°46'38.8"E
UTM
32T 406022 5139347
w3w 
///proben.aufzüge.asche

Ziel

Wiler, Seilbahn

Wegbeschreibung

Wiler - Gsteinät - Tännerstäg - Kreuzweg Tenn - Wiler

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Gampel/Steg bzw. Goppenstein bringt Sie das PostAuto stündlich nach Wiler. PostAutohaltestelle "Wiler, Seilbahn".

Anfahrt

Von Goppenstein aus fahren Sie ins Lötschental, vorbei an den Dörfern Ferden, Kippel bis nach Wiler zur Talstation der Luftseilbahn.

Parken

Sie können Ihr Auto am Parkplatz oder im Parkhaus bei der Talstation der Luftseilbahn (gebührenpflichtig) parkieren.

Koordinaten

SwissGrid
2'626'057E 1'138'924N
DD
46.401168, 7.777458
GMS
46°24'04.2"N 7°46'38.8"E
UTM
32T 406022 5139347
w3w 
///proben.aufzüge.asche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Pilgerwege

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Andachtsgegenstände und erforderliches Material

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Pilgrim ID card
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
180 hm
Abstieg
195 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.