Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Winterwanderweg

Der Aussichtsreiche: Höhen-Panoramaweg

Winterwanderweg • Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lötschental Marketing AG
  • Höhen-Panoramaweg Lauchernalp
    / Höhen-Panoramaweg Lauchernalp
    Foto: Lötschental Tourismus
  • Höhen-Panoramaweg Lauchernalp
    / Höhen-Panoramaweg Lauchernalp
    Foto: Lötschental Tourismus
Karte / Der Aussichtsreiche: Höhen-Panoramaweg
2700 2850 3000 3150 3300 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1,0 km Länge Schilthornplateau
Wetter

Wandern Sie auf dem höchsten Winterwanderweg Europas (3‘111 – 3‘020 m ü. M.).

geschlossen
leicht
1 km
0:50 Std
80 hm
85 hm

Der Höhen-Panoramaweg auf der Lauchernalp ist der höchste Winterwanderweg Europas (3'111 – 3'020 m ü.M.)! Die gut präparierte Strecke führt Sie von der Bergstation der Gletscherbahn zu einem einmaligen Aussichtspunkt, der den Blick auf 40 Viertausender freigibt. Das Panorama ist einzigartig - es lohnt sich daher einen sonnigen Tag abzuwarten.
Der Höhen-Panoramaweg beginnt hinter der Bergstation der Gletscherbahn. Hier führt parallel zur Skipiste eine breit gewalzte, bequeme Spur bergab zum Aussichtspunkt. Auf dem kleinen Platz über dem Abgrund erklären zwei Panoramatafeln die zu sehenden Gipfel. Für den Retourweg (gleicher Weg) müssen Sie ca. 30-45 Minuten Wanderzeit einrechnen. Bei der Bergstation zurück, besteigt man die Gondelbahn und danach den 3er- Sessellift zum Stafel. Von dort an geht es zu Fuss zur Lauchernalp hinab (kein Rücktransport mit dem 2er-Sessellift möglich).

Autorentipp

Bestellen Sie die Broschüre "Loipen und Winterwanderwege" kostenlos bei der Infostelle Lötschental oder unter www.loetschental.ch/prospekte

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
3111 m
3020 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Planen Sie jede Winterwanderung sorgfältig
  • Achten Sie auf eine geeignete und vollständige Ausrüstung
  • Gehen Sie nie allein auf eine Tour
  • Informieren Sie Angehörige, Bekannte, den Hüttenwart oder den Hotelportier über Ihre Tour. Melden Sie sich bei der Ankunft am Ziel zurück
  • Beobachten Sie ständig die Wetterentwicklung
  • Beachten Sie den Grundsatz: im Zweifel umkehren!

Start

Bergstation Hockenhorngrat (3081 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.429834 N 7.748001 E
UTM
32T 403808 5142568

Ziel

Bergstation Hockenhorngrat

Wegbeschreibung

Hockenhorngrat - Schilthornplateau - Hockenhorngrat

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Gampel/Steg bzw. Goppenstein bringt Sie das PostAuto stündlich nach Wiler. PostAutohaltestelle "Wiler, Seilbahn". Mit der Luftseilbahn fahren Sie hoch bis zur Lauchernalp und dann weiter mit dem 2er und 3er Sessellift zur Bergstation Gandegg und zuletzt mit der Gletscherbahn bis zum Hockenhorngrat.

Anfahrt

Von Goppenstein aus fahren Sie ins Lötschental, vorbei an den Dörfern Ferden, Kippel bis nach Wiler zur Talstation der Luftseilbahn. Mit der Luftseilbahn fahren Sie hoch bis zur Lauchernalp und dann weiter mit dem 2er und 3er Sessellift zur Bergstation Gandegg und zuletzt mit der Gletscherbahn bis zum Hockenhorngrat.

Parken

Sie können Ihr Auto am Parkplatz oder im Parkhaus bei der Talstation der Luftseilbahn (gebührenpflichtig) parkieren.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1 km
Dauer
0:50 Std
Aufstieg
80 hm
Abstieg
85 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.