Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Winterwanderweg

Winter-Erlebnisweg Lauchernalp

Winterwanderweg • Wallis
Verantwortlich für diesen Inhalt:
Lötschental Marketing AG
  • Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
    / Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
    Foto: Lötschental Tourismus
  • Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
    / Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
    Foto: Lötschental Tourismus
  • Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
    / Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
    Foto: Lötschental Tourismus
  • Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
    / Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
    Foto: Lötschental Tourismus
Karte / Winter-Erlebnisweg Lauchernalp
1650 1800 1950 2100 2250 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4 4.5 CoolSchool Hockenalp Kapelle Lauchernalp Kapelle
Wetter

12 interaktive Stationen bringen Ihnen den Winter im Lötschental näher - Ideal für Familien und Kinder!
geschlossen
leicht
4,6 km
2:00 Std
205 hm
250 hm
Auf dem ca. 5km langen Weg finden Sie 10 Informations- und Erlebnisstationen zu unterschiedlichen Winterthemen. Die Themen reichen von „Das Wunder Schnee“ über „Lawinen – die weisse Gefahr“ bis hin zu „Wo sind eigentlich die Tiere im Winter?“ und können an den interaktiven Stationen erforscht werden. So kann man zum Beispiel beim Thema „Das Wunder Schnee“ durch ein Kaleidoskop Schneekristalle sehen und beim Thema „Man ist, was man isst“ unterschiedliche Felle in Fühlboxen Tieren zuordnen. Ideal für Familien und Kinder!

Autorentipp

Angebot: Erlebnis Ticket ab 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Erleben Sie unseren Winter-Erlebnisweg auf der Lauchernalp mit anschliessendem Kaffee und Kuchen inkl. Bahnfahrt Hin- und zurück * CHF 20.00. Dieses Angebot ist erhältlich bei: Lauchernalp Bergbahnen AG, CH - 3918 Wiler, Tel. +41 (0)27 938 89 99, info@lauchernalp.ch

* Gültig für die letzte fahrplanmässige Abendfahrt gleichentags.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2110 m
1910 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Planen Sie jede Wanderung sorgfältig
  • Achten Sie auf eine geeignete und vollständige Ausrüstung
  • Gehen Sie nie allein auf eine Tour
  • Informieren Sie Angehörige, Bekannte, den Hüttenwart oder den Hotelportier über Ihre Tour. Melden Sie sich bei der Ankunft am Ziel zurück
  • Beobachten Sie ständig die Wetterentwicklung
  • Beachten Sie den Grundsatz: im Zweifel umkehren!

Weitere Infos und Links

Bestellen Sie die Broschüre "Loipen und Winterwanderwege" kostenlos bei der Infostelle Lötschental oder unter www.loetschental.ch/prospekte

Start

Bergstation Lauchernalp, Holz (1969 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.411204 N 7.774082 E
UTM
32T 405780 5140466

Ziel

Bergstation Lauchernalp, Holz

Wegbeschreibung

Der Winter-Erlebnisweg startet mit der Station direkt gegenüber dem Skischulbüro COOL SCHOOL auf der Lauchernalp. Unser ständiger Wegbegleiter Goori stellt an dieser Station sich und die Strecke vor. An der zweiten Station angelangt wird das Thema „Winterzeit im Lötschental“ anschaulich erläutert. Sie erfahren wie man früher im Winter gelebt hat und können an der Erlebnisstation „Wusstest du schon..?“ noch mehr interessante Fakten anhand von Klapptafeln erforschen. Bei der dritten Station mit dem Thema „Das Wunder Schnee“ erklärt Goori warum der Schnee eigentlich weiss ist und wie er überhaupt entsteht. Durch ein Kaleidoskop an der Erlebnisstation können Sie dann selber die unterschiedlichen Formen von Schneekristallen entdecken. Weiter geht’s zur Station „Wo sind eigentlich die Tiere im Winter?“. Sie erfahren welche Tiere im Lötschental heimisch sind und wo sie überwintern. Goori fordert uns an der Erlebnisstation auf, Tierspuren im Schnee den entsprechenden Tieren auf den Klapptafeln zuzuordnen. Sie gehen weiter zur fünften Station und lernen dort wie Lawinen entstehen und können an der Erlebnisstation unser neu gesammeltes Wissen über die Arten von Lawinen, Wetterfaktoren der Lawinenbildung und so weiter an Drehklötzen testen. Bei der nächsten Station „Man ist, was man isst“ erfahren Sie wie man sich am besten im Winter ernährt und was man früher so gegessen hat. An der Erlebnisstation können Sie dann durch das Tasten von unterschiedlichen Fellen in Fühlboxen die gesuchten Tiere erraten. An der nächsten Station "Giganten aus Eis" erfahren Sie viel Wissenswertes über den Langgletscher im Lötschental und können an der Erlebnisstation herausfinden wieviel der Gletscher pro Jahr schmilzt. Sie gehen weiter in Richtung Hockenkapelle wo Sie über Klima und Temperaturen im Lötschental informiert werden. Am übergrossen Thermometer können Sie die Temperatur ablesen. „Gibt es heute ein neues Rekordtief?“ frägt uns Goori. Weiter zur neunten Station mit dem Thema „Skifahren – der Sport der Alpen“. Goori erzählt Ihnen über die Geschichte des Skisports und das Skigebiet  Lauchernalp. An der Erlebnisstation begeben Sie sich dann auf Fehlersuche in zwei Bildern, welche Goori für Sie gut versteckt hat. Wer findet als erstes alle fünf Fehler? An der nächsten Station lernen Sie über die verschiedenen Bräuche im Lötschental. Kannten Sie bereits die Tschäggättä oder die Lötschentaler Herrgottsgrenadiere? Am übergrossen Memory-Spiel können Sie jeweils die zwei passenden Bräuche aufdecken. An der elften Station lädt Sie Goori ein am Glücksrad zu drehen. Auf der Tafel nebenbei finden Sie dann die Spielbeschreibungen, welche vom „Schneeengel-Spiel“ bis zum „Schneekugel-Springen“ reichen. Bei der zwölften Station sind Sie nun am Ende des Winter-Erlebnisweges angelangt. Auf der Tafel sehen Sie nun wo man überall eine warme Tasse Tee oder einen stärkenden Imbiss bekommt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Gampel/Steg bzw. Goppenstein bringt Sie das PostAuto stündlich nach Wiler. PostAutohaltestelle "Wiler, Seilbahn". Mit der Luftseilbahn fahren Sie hoch bis zur Lauchernalp.

Anfahrt

Von Goppenstein aus fahren Sie ins Lötschental, vorbei an den Dörfern Ferden, Kippel bis nach Wiler zur Talstation der Luftseilbahn. Mit der Luftseilbahn fahren Sie hoch bis zur Lauchernalp.

Parken

Sie können Ihr Auto am Parkplatz oder im Parkhaus bei der Talstation der Luftseilbahn (gebührenpflichtig) parkieren.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,6 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
205 hm
Abstieg
250 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.