Plan a route here Copy route
City Walkingrecommended route

Audiotour Ferden

City Walking · Lötschental· Open
LogoLötschental Marketing AG
Responsible for this content
Lötschental Marketing AG Verified partner  Explorers Choice 
  • Audiotour Ferden - Der Geschichte und Baukunst auf der Spur
    / Audiotour Ferden - Der Geschichte und Baukunst auf der Spur
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Gasthaus Ambord in Ferden
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Goppenstein
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Alte Schmitta
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Anthrazitmine in Goltschenried
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Bauarbeiter der Anthrazitmine in Goltschenried
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Goltschenried - Eingang zur Anthrazitmine
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Zerstampfen des frischen Käses mit dem Stampfholz
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Letztes Stampfen des Spendzigers vor der Befüllung des speziell angefertigten Rindenfasses.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Die "Käseschneider" beim Abreissen der Rinde vom Zigerstock.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Das Zerschneiden des Zigerstocks geschieht mit einer übers Kreuz gelegten Schnur
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Die Scheiben aus dem Zigerstock werden in genau abgemessene Würfel zerschnitten und verteilt.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Mit der "kleinen Spend" für die Kinder beginnt die Osterspende von Ferden.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Alle Ferdner Kinder erhalten eine Handvoll Ziger und ein Achtel Roggenbrot
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Der letzte Teil der Osterspende ist der Gemeindetrunk
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Im alten Schulhaus von Ferden ist heute die Gemeindeverwaltung untergebracht
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Im unteren Geschoss des alten Schulhaus befindet sich auch der Spendkeller, in welchem der Ziger für die Osterspend gelagert wird.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Das Leyscha-Huis (links) aus dem Jahre 1670 demonstriert die architektonische Schönheit und reiche Handwerkskunst des 17. Jahrhunderts.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Der Dorfplatz war lange Zeit das Zentrum des dörflichen Lebens
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Der Dorfplatz von Ferden mit der Barbara Kapelle im Hintergrund
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Das Arnold-Niederer-Huis ist eines der ältesten Häuser des Tals
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Das Arnold-Niederer-Huis stammt aus dem Jahre 1510
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Es wurde nach Prof. Arnold Niederer, einer der renommiertesten Volkskundler der Schweiz, benannt
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Prof. Arnold Niederer wurde 1991 die Ehrenburgerschaft von Ferden verliehen. Er verstarb 1998.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Das Arnold-Niederer-Huis kann heute von Kunstschaffenden, Forschenden und Studierenden gemietet und genutzt werden.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Die Pfarrkirche in Ferden wurde 1960 eingeweiht
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Der Rotigo-Stadel ist das älteste bisher datierte Blockgefüge im Lötschental. Er stammt aus dem Jahre 1302.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Vor dem Gärtli-Huis stand früher noch ein Wegkreuz.
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Die Bach-Hiischer sind nach dem Mühlebach benannt
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Die Barbara Kapelle stammt aus dem Jahre 1675
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Faldumalp
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
  • / Kummenalp
    Photo: Sandra Stockinger, Lötschental Marketing AG
m 1400 1380 1360 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km
Der Geschichte und Baukunst auf der Spur.
Open
easy
Distance 1.5 km
0:37 h
91 m
85 m
1,415 m
1,365 m
Kommen Sie mit auf eine Audiotour der besonderen Art durch das wunderschöne Dorf von Ferden. Erfahren Sie was bei der Osterspend im Burgerhaus vor sich geht und wie die Ferdner zu Ihrem Übernamen „die grossu Hiät“ gelangten. Wir erzählen Ihnen ausserdem wie es zum Ausruf der Republik Lötschental kam und welche wilde Sage sich um die Barbara Kapelle rankt. Nebenbei erfahren Sie viel Wissenswertes und Interessantes über Geschichte, Architektur und Bauweise im Lötschental.

Author’s recommendation

Diese Audiotour können Sie direkt auf Ihrem Smartphone oder auch auf einem iPod, welcher an einer unserer Verleihstationen kostenlos abgeholt werden kann, geniessen. Den iPod erhalten Sie gegen Eintausch Ihrer ID (Identitätskarte oder Pass). 

Den Faltflyer "HÖRENswürdigkeiten" können Sie kostenlos bei der Infostelle Lötschental oder unter www.loetschental.ch/prospekte bestellen.

Profile picture of Sandra Stockinger
Author
Sandra Stockinger
Update: May 25, 2021
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
1,415 m
Lowest point
1,365 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Speichern Sie diese Audiotour offline, dies garantiert Ihnen einen reibungslosen Audiotrack, auch wenn Sie mal kein Netz haben und erspart Ihnen unnötige Internetkosten. Um die entsprechende Audiotour zu starten drücken Sie in der interaktiven Karte auf die entsprechenden Kopfhörersymbole.

Tips and hints

  • Text: Hermann Anthamatten, Sandra Stockinger, Ignaz Bellwald
  • Aufnahme/Regie: Robin Schuster
  • Sprecher: Fabian Ambord, Nathalie Pamela Werlen
  • Jingle: M-Trio

Start

Ferden, Dorf (1,376 m)
Coordinates:
SwissGrid
2'624'718E 1'138'151N
DD
46.394270, 7.760010
DMS
46°23'39.4"N 7°45'36.0"E
UTM
32T 404669 5138602
w3w 
///revisits.damp.tree

Destination

Barbara Kapelle

Note


all notes on protected areas

Public transport

Ab Gampel/Steg bzw. Goppenstein bringt Sie das PostAuto stündlich nach Ferden. PostAutohaltestelle "Ferden, Dorf".

Getting there

Von Goppenstein aus fahren Sie ins Lötschental bis nach Ferden, Dorf.

Parking

Sie können Ihr Auto am Parkplatz bei der PostAutohaltestelle "Ferden, Schulhaus" oder im Parkhaus (gebührenpflichtig) parkieren.

Coordinates

SwissGrid
2'624'718E 1'138'151N
DD
46.394270, 7.760010
DMS
46°23'39.4"N 7°45'36.0"E
UTM
32T 404669 5138602
w3w 
///revisits.damp.tree
Arrival by train, car, foot or bike

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
Open
Difficulty
easy
Distance
1.5 km
Duration
0:37 h
Ascent
91 m
Descent
85 m
Highest point
1,415 m
Lowest point
1,365 m
Circular route Refreshment stops available Cultural/historical interest Insider tip

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view