Community
Sprache auswählen
Radtour empfohlene Tour

E-Bike Tour - Schöne Aussichten im Müritz-Nationalpark

Radtour · Mecklenburgische Seenplatte
Profilbild von Tourist- und Nationalparkinformation Neustrelitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist- und Nationalparkinformation Neustrelitz
  • Foto: Tourist- und Nationalparkinformation Neustrelitz, Community
m 90 80 70 60 50 80 70 60 50 40 30 20 10 km
Genießen Sie wunderschöne Ausblicke von verschiedenen Beobachtungspunkten. Auf dieser Tour kommen Natur- und Tierliebhaber voll auf Ihre Kosten.
mittel
Strecke 87,6 km
7:00 h
232 hm
249 hm
90 hm
58 hm

Die Tour beginnt am Marktplatz der Residenzstadt Neustrelitz und führt um den Zierker See nach Prälank. Noch eins, zweimal kräfitg in die Pedale treten und Sie befinden sich im Müritz Nationalpark. Ein märchenhafter Waldweg führt Sie über Langhagen zum Nationalparkdorf Kratzeburg. Weiter geht es über Dalmsdorf und Granzin in die Kfz-freie-Kernzone des Müritz-Nationalparks. Die Vielzahl der durch eiszeitliche Vorgänge geprägten Landschaftsformen, die großen zusammenhängenden Wälder und die vielen Seen machen diesen Nationalpark einzigartig. Am Ende der Kernzone halten Sie sich rechts und erreichen nach einigen Kilometern den Käflingsbergturm. Bezwingen Sie die 167 Stufen und freuen Sie sich über einen herrlichen Rundumblick über den Nationalpark. An klaren Tagen können Sie sogar bis nach Waren (Müritz), Neustrelitz und Neubrandenburg schauen. Weiter geht es über Speck in das Nationalparkdorf Schwarzenhof. Optional können Sie einen Abstecher in die Nationalparkinformation Federow machen. Eine Kamera überträgt dort das Brutgeschehen des nahegelegenen Fischadlerhorst live ins Haus. Von Schwarzenhof geht es weiter Richtung Süden. Viel Wald, weite Moore und an besonderen Stellen eingerichtete Beobachtungsstandpunkte ermöglichen es die Landschaft zu genießen. Sehr zu empfehlen ist die Aussichtsplattform „Doppelkiefergraben“ mit einem paradiesischen Blick auf die Müritz. Weiter führt die Tour über Boek, Amalienhof bis zum nächsten Aussichtspunkt, die Zartwitzer Fischteiche. Mit etwas Glück entdecken Sie hier sogar einen Fisch- oder Seeadler. In der letzten Etappe lernen Sie die kleinen mecklenburgischen Dörfer Schillersdorf, Babke, Blankenförde, Zwenzow, Useriner Mühle und Userin kennen. Entlang der Schlosskoppel erreichen Sie schließlich das Ziel, den Stadthafen Neustrelitz.

Kleiner Tipp: Vergessen Sie nicht ihr Fernglas!

Autorentipp

Käflingsbergturm - Bezwingen Sie die 167 Stufen und freuen Sie sich über einen herrlichen Rundumblick über den Nationalpark. An klaren Tagen können Sie sogar bis nach Waren (Müritz), Neustrelitz und Neubrandenburg schauen.

Nationalparkinformationen in Kratzeburg, Speck, Schwarzenhof, Federow, Boek, Blankenförde mit verschiedenen Ausstellungen. Zum Beispiel:

            Kratzeburg - "Kratzeburger Flatterhus",

            Ausstellung über die geheimnisvollen Jäger der Nacht, die Fledermäuse

            Federow - Eine Kamera überträgt dort das Brutgeschehen des

           nahegelegenen Fischadlerhorst live ins Haus

            Boek - Ausstellung "Die Fischer von Boek"

Beobachtungspunkt "Doppelkiefergraben" - einzigartiger Blick auf die Müritz

Beobachtungspunkt "Zartwitzer Fischteiche" - mit etwas Glück entdecken Sie einen Kormoran, Rotmilan, einen Fisch- oder Seeadler

Einkehrmöglichkeiten:

Kratzeburg, Granzin, Speck, Schwarzenhof, Boek, Blankenförde, Neustrelitz

Badestellen:

Prälank: Großer Prälanksee

Kratzeburg: Käbelicksee

Granzin: Granziner See, Pagelsee

Useriner Mühle / Userin: Useriner See

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
90 m
Tiefster Punkt
58 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Naturweg 0,24%Pfad 0,01%Straße 0,19%Unbekannt 99,55%
Naturweg
0,2 km
Pfad
0 km
Straße
0,2 km
Unbekannt
87,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Es gibt keine besonderen Sicherheitshinweise.

Weitere Infos und Links

www.neustrelitz-erleben.de

Start

Marktplatz Neustrelitz (75 m)
Koordinaten:
DD
53.362615, 13.063302
GMS
53°21'45.4"N 13°03'47.9"E
UTM
33U 371125 5914357
w3w 
///vorteil.blütezeit.abzüglich
Auf Karte anzeigen

Ziel

Stadthafen Neustrelitz

Wegbeschreibung

Sie starten am Marktplatz der Residenzstadt Neustrelitz und radeln um den Zierker See nach Prälank. Ein Waldweg führt Sie über Langhagen zum Nationalparkdorf Kratzeburg. Weiter geht es über Dalmsdorf und Granzin in die Kfz-freie-Kernzone des Müritz-Nationalparks. Am Ende der Kernzone halten Sie sich rechts und erreichen nach einigen Kilometern den Käflingsbergturm. Von dort aus folgen Sie den Waldweg und radeln über Speck nach Schwarzenhof. Optional können Sie einen Abstecher in die Nationalparkinformation Federow machen. Von Schwarzenhof aus geht es in Richtung Süden bis Sie schließlich Boek erreichen. Weiter führt die Tour über Amalienhof bis zum Aussichtspunkt, die Zartwitzer Fischteiche. In der letzten Etappe durchfahren Sie die Dörfer Schillersdorf, Babke, Blankenförde, Zwenzow, Useriner Mühle und Userin. Entlang der Schlosskoppel erreichen Sie schließlich das Ziel, den Stadthafen Neustrelitz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Deutsche Bahn: RE5 nach Neustrelitz Hauptbahnhof
  • Hanseatische Eisenbahn: RB16 nach Neustrelitz Hauptbahnhof

Anfahrt

  • aus Richtung Berlin oder Stralsund auf der B96 nach Neustrelitz
  • aus Richtung Hamburg auf der A24 bis Abfahrt Wittstock, weiter auf die A19 bis Abfahrt Röbel/Müritz und anschließend über die B198 nach Neustrelitz
  • aus Richtung Rostock auf der A19 bis Abfahrt Röbel/Müritz und anschließend über die B198 nach Neustrelitz

Parken

Sie können am Stadthafen kostenlos parken.

Koordinaten

DD
53.362615, 13.063302
GMS
53°21'45.4"N 13°03'47.9"E
UTM
33U 371125 5914357
w3w 
///vorteil.blütezeit.abzüglich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Es ist keine besondere Ausrüstung notwendig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
87,6 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
232 hm
Abstieg
249 hm
Höchster Punkt
90 hm
Tiefster Punkt
58 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights kulturell / historisch faunistische Highlights Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.