Community
Sprache auswählen
Radtour empfohlene Tour

Radtour "Auf den Spuren der Königin Luise von Preußen"

Radtour · Mecklenburgische Seenplatte
Profilbild von Tourist- und Nationalparkinformation Neustrelitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist- und Nationalparkinformation Neustrelitz
  • Schloss Hohenzieritz
    Schloss Hohenzieritz
    Foto: Tourist- und Nationalparkinformation Neustrelitz, Community
m 100 80 60 40 20 25 20 15 10 5 km
Begeben Sie sich auf eine abwechslungsreise Radtour zur Königin-Luise-Gedenkstätte nach Hohenzieritz. Seit dem Tod von Königin Luise am 19. Juli 1810 ist Hohenzieritz ein vielbereister Erinnerungsort. Schon in Neustrelitz fängt die geschichtliche Reise an.
mittel
Strecke 26,9 km
1:50 h
159 hm
157 hm
100 hm
22 hm
Sie ist die populärste Vertreterin Preußens – und des Herzogtums Mecklenburg-Strelitz: Königin Luise von Preußen. Die Tochter von Herzog Carl liebte die wunderschöne Parklandschaft um das Residenzschloss ihres Vaters in Neustrelitz. Hierher führte sie ihr letzter Familienbesuch, bevor sie am 19. Juli 1810, erst 34-jährig, in der nahen Sommerresidenz Schloss Hohenzieritz einer Krankheit erlag. Besuchen Sie zu Beginn Ihrer Radtour die Gedächtnishalle der Königin im Neustrelitzer Schlossgarten, wo sich die Marmorkopie einer Grabstatue von Christian Daniel Rauch befindet. Auf dem Weg nach Hohenzieritz begegnen Ihnen auch die Spuren der Eiszeit, die diese abwechslungsreiche Landschaft geprägt hat. Das Schloss Hohenzieritz beherbergt im Sterbezimmer der Königin die Luisen-Gedenkstätte, reizvoll ist der umgebende Landschaftspark nach englischem Vorbild. Auf der Königin-Luise-Route verläuft der Rückweg nach Neustrelitz entlang des letzten Weges der Königin, deren Sarg 1810 unter großer Anteilnahme der Bevölkerung von Hohenzieritz nachBerlin-Charlottenburg überführt worden ist. Mehr über die Strelitzer Landesgeschichte erfahren Sie im Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz in Neustrelitz.

Autorentipp

Neustrelitz: Gedächtnishalle für Königin Luise von Preußen, Schlossgarten,Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz, Plastikgalerie Schlosskirche, Badeanstalt Glambecker See, Langer See

Weisdin: Barocke Gutskapelle

Wendfeld: Naturschutzgebiet Hellberge, Walter-Gotsmann-Stein

Prillwitz: Kirche und Burgreste (13. Jh.)

Hohenzieritz: Schloss mit Luisen-Gedenkstätte und Landschaftspark (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten), Rundkirche, in unmittelbarer Nähe kleines gemütliches Café

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
100 m
Tiefster Punkt
22 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 46%Schotterweg 12,16%Naturweg 27,09%Pfad 3,08%Straße 9,31%Unbekannt 2,33%
Asphalt
12,4 km
Schotterweg
3,3 km
Naturweg
7,3 km
Pfad
0,8 km
Straße
2,5 km
Unbekannt
0,6 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Keine

Weitere Infos und Links

www.neustrelitz-erleben.de

Start

Stadthafen Neustrelitz (60 m)
Koordinaten:
DD
53.364330, 13.055169
GMS
53°21'51.6"N 13°03'18.6"E
UTM
33U 370590 5914563
w3w 
///nachbarin.selbst.suppe
Auf Karte anzeigen

Ziel

Stadthafen Neustrelitz

Wegbeschreibung

Sie starten die Tour vom Stadthafen Neustrelitz auf der Königin-Luise-Route. Es geht Richtung Kreisverkehr mit Strelitzienskulptur am Schlossgarten, weiter zum Schlossgarten, in die Tempelallee bis zur Gedächtnishalle für Königin Luise von Preußen. Über die Mittelachse des Schlossgartens fahren Sie bis zur Orangerie, zur Schloßstraße über den Marktplatz in die Glambecker Straße, in die Hohenzieritzer Straße in Richtung Neubrandenburg. Nehmen Sie die Eiszeitroute über Weisdin nach Blumenholz. Sie fahren auf dem Straßenbegleitenden Radweg nach Hohenzieritz zur Luise-Gedenkstätte. Der Rückweg führt Sie über die Königin-Luise-Route bis zur B96 und weiter Richtung Hohenzieritzer Straße in die Glambecker Straße und bis zum Marktplatz. Ziel ist der Stadthafen Neustrelitz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der Deutschen Bahn: auf den Strecken Berlin-Rostock und Berlin-Stralsund

Anfahrt

mit dem Auto: über B 96, B 193 und B 198A 19 und A 20

Koordinaten

DD
53.364330, 13.055169
GMS
53°21'51.6"N 13°03'18.6"E
UTM
33U 370590 5914563
w3w 
///nachbarin.selbst.suppe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Keine

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
26,9 km
Dauer
1:50 h
Aufstieg
159 hm
Abstieg
157 hm
Höchster Punkt
100 hm
Tiefster Punkt
22 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour kulturell / historisch Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.