Community
Sprache auswählen
Radtour Top

Rund um den Plauer See

· 10 Bewertungen · Radtour · Mecklenburg-Schwerin
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Einer der zahlreichen Bootsstege am Plauer See.
    / Einer der zahlreichen Bootsstege am Plauer See.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Auch das Nordufer des Plauer Sees hat seine Reize.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Die Evangelische Stadtkirche St. Marien in Plau am See ist ein reizvolles Fotomotiv.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Der Burgturm in Plau am See ist auch heute noch begehbar.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Vom Aussichtsturm "Moorochse" hat man einen schönen Blick auf die ehemaligen Torfstiche und die Kormorankolonie.
    Foto: Jana Bohlmann, Outdooractive Redaktion
  • / An der Seebrücke von Seelust ist es in der Morgendämmerung wunderschön.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Auch den Schwänen gefällt es hier.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / An der Lenzer Höh ist vor allem die Abendstimmung wunderbar.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 400 300 200 100 40 30 20 10 km Der Burgturm Heimatmuseum Gasthaus "Zur Forelle" Seebrücke von Seelust "Lenzer Krug" Freibad
Rund um den drittgrößten See Mecklenburgs führt uns diese Fahrt auf schmalen Pfaden. Dabei bleiben wir immer ganz nah am Wasser.
mittel
47,7 km
3:20 h
84 hm
84 hm
Im Sattel erleben wir unserer rund 47 km langen Rundtour viele Highlights am Plauer See.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 19.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
82 m
Tiefster Punkt
61 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Hubbrücke (63 m)
Koordinaten:
DG
53.456976, 12.266377
GMS
53°27'25.1"N 12°15'59.0"E
UTM
33U 318508 5926586
w3w 
///amüsant.bemessen.bestellte

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Tour an der höchsten Hubbrücke Mecklenburgs. Am Heimatmuseum und Burgturm vorbei geht es nun in Richtung Plauer See. Wir überqueren die Bundesstraße und gelangen nach Quetzin. Nun folgen wir auf einem separaten Radweg der Bundesstraße bis zur großen Kreuzung. Hier führt unsere Route nach rechts zum Karower Meiler. Dieses Informationszentrum beschreibt die Landschaft des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide. Der nordwestliche Teil des Plauer Sees mit seinem ehemaligen Torfstechgebiet gehört zu dieser Region. Ein kleiner Pfad führt uns vom Karower Meiler noch ein kleines Stück entlang der Bundesstraße. Dann geht es auf schönen Waldpfaden nach Wendorf. Der Gasthof "Zur Forelle" ist in diesem Ort eine beliebte Einkehrmöglichkeit. Die weitere Strecke nach Lenz stellt einen der schönsten Tourabschnitte dar. Wir fahren durch Buchenwälder immer direkt am Seeufer entlang. In Lenz lockt der "Lenzer Krug" mit einer Rastmöglichkeit. Jetzt kommen wir zur Lenzer Höh und folgen einem kleinen, abenteuerlichen Pfad am Seeufer. Der Blaue Querbalken weist uns zuverlässig den Weg. Wir fahren nach Zislow mit dem Naturcamping "Zwei Seen" und dem Wald- und Seeblick Camp. Beide Campingplätze haben schöne Badestrände zu bieten. Der Uferpfad führt uns weiter nach Suckow bis Bad Stuer. Ab Stuer Hintermühle führt uns ein traumhaft schöner Weg durch den dichten Uferwald zur Dresenower Mühle. Jetzt ist Seelust mit seiner Seebrücke und dem Freibad nicht mehr weit. Das letzte Wegstück führt uns auf Alleewegen vorbei an Plötzenhöhe und zurück zur Hubbrücke in Plau am See.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

B103, B191 bis Plau am See

Parken

Parkplätze zwischen Hubbrücke und Hafen, Start an der Hubbrücke

Koordinaten

DG
53.456976, 12.266377
GMS
53°27'25.1"N 12°15'59.0"E
UTM
33U 318508 5926586
w3w 
///amüsant.bemessen.bestellte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(10)
Mirjam Schmid
05.10.2020 · Community
Ich startete von Zwei Seen Camping im Uhrzeigersinn. Die Strecke bis Plau am See war unbestreitbar toll. Durch den Wald, direkt am See entlang, Single Trail, kurvig, mit großen Steinen und Wurzelwerk (Vorsicht!). Das Fahrradffahren machte Spaß und die Umgebung sehr naturbelassen. Von Plau am See bis Alt Schwerin jedoch stellte sich die die große Langeweile ein. Betonspur direkt an einer Bundesstraße und wenig Ausblicke. Es war laut und einfach nicht schön. Dieser Teilabschnitt macht immerhin die Hälfte der Strecke aus! Kurz nach Alt Schwerin geht es aber wieder in den Wald, bis zum Camping. Auch direkt am See entlang. Das ist vielleicht sogar der schönste Abschnitt. Also.. Kann man machen, aber mit Abstrichen.
mehr zeigen
Patrik Pünder 
16.08.2020 · Community
Eine wirklich wunderschöne Tour! Nur, was bewegt dich diese Tour als „schwer“ einzuordnen? Ja, sie hat heikle Stellen, aber um sie als schwer zu bezeichnen fehlen mir deutlich die Höhenmeter 😎
mehr zeigen
Gemacht am 16.08.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Aussicht am Ostufer

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
47,7 km
Dauer
3:20 h
Aufstieg
84 hm
Abstieg
84 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.