Community
Sprache auswählen
Radtour empfohlene Tour

Von Carwitz nach Feldberg und über Hullerbusch zurück

Radtour · Feldberger Seenlandschaft · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Traumwanderungen.de Verifizierter Partner 
  • Camping "Klein & Fein"
    Camping "Klein & Fein"
    Foto: Wolfgang Brendel, Traumwanderungen.de
m 200 150 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km Kirche Wittenhagen Grabstätte Falladas Altes Zollhaus Ziegenwiese Dé Kaffeemoehl Am Bauernhof Findlingsgarten Hotel Hullerbusch Kirche
Eine Radtour mit wenig Höhenmetern aber vielen Höhepunkten: Carwitz mit Kirche, Findlingsgarten, Fedberger Kirchberg mit Aussicht auf den See, Einkehr am Zollhaus und Hullerbusch..
geöffnet
leicht
Strecke 16,6 km
3:00 h
88 hm
88 hm
142 hm
84 hm

Von den ersten hundert Metern auf Carwitzer Granitpflaster darf man sich nicht entmutigen lassen - es wird immer besser! Wenig später, nach dem Findlingsgarten geht es auf dem Radweg neben schmalen Straße nach Feldberg wo Kaffe und Kuchen für die Großen und eine Portion Eis für die Kleinen warten. Am Zollhaus kann man auf einer traumhaften Terrasse rasten und für den einzig längeren Anstieg nach der Brücke Kraft tanken.

Der Schäferladen im Hullerbusch ist einen Besuch wert, kann man dort doch alles was so ein Schaf liefert bestaunen und erwerben. Nebenbei gibt's auch ein Bier für den Papa und Eintopf für die Hungrigen.

Den Abschluss bildet ein Besuch im Museumshaus des Schriftstellers Rudolf Ditzen, den alle Welt unter seinem Pseudonm "Hans Fallada" kennt - sehr sehenswert!

Autorentipp

Mehr zu Fallada unter www.traumwanderungen.de/carwitz/

Profilbild von Wolfgang Brendel
Autor
Wolfgang Brendel 
Aktualisierung: 31.12.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hullerbusch, 142 m
Tiefster Punkt
Am Zollhaus, 84 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 51,71%Schotterweg 12,79%Naturweg 0,12%Straße 35,36%
Asphalt
8,6 km
Schotterweg
2,1 km
Naturweg
0 km
Straße
5,9 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Altes Zollhaus
Hotel Hullerbusch
Dé Kaffeemoehl
Schäferei Hullerbusch mit Hofladen

Sicherheitshinweise

Kurz nach Feldberg muss man eine vielbefahrene Straße überqueren, hier Vorsicht mit Kindern!

Weitere Infos und Links

www.traumwanderungen.de/carwitz/

Start

Kirche in Carwitz (90 m)
Koordinaten:
DD
53.301454, 13.439937
GMS
53°18'05.2"N 13°26'23.8"E
UTM
33U 396037 5906940
w3w 
///hübsch.weiterhin.eintopf
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hans Fallada Museum

Wegbeschreibung

Von der Carwitzer Kirche fahren wir in westlicher Richtung zum Findlingsgarten und von dort nach Norden zur Kreisstraße nach Feldberg. Auf sicherem Fahrradweg get es neben der Straße nach Feldberg. Dort am ersten Kreisverkehr (Fahrradwerkstatt!) geradeaus und dann links in die Bergstraße zur Kirche. Die große Backsteinkirche ist geöffnet und sehenswert. Von dort oben hat man auch einen schönen Blick auf den breiten Luzin und die Umgebung.

An der Hauptstraße weiter zum alten Zollhaus (kurz vorher Abstecher zum Camping am Bauernhof, dort kann man gut baden!), wo wir auf der Terrasse gemütlich Pause machen. Der Rückweg fürht über den Moränenrücken in westlicher Richtung nach Hullerbusch, wo sich sowohl das Hotel als auch der Schäferladen zur Einkehr anbieten.

Gleich nach den ersten Häusern in Carwitz halten wir uns links zum Fallada Museum, für das Sie etwa eine Stunde einplanen sollten!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ob Sie nun in Neubrandenburg oder Neustrelitz mit der Bahn ankommen, der Bus bringt Sie teilweise im 2 Stunden Takt bis nach Feldberg. Außerdem gibt es von Juni bis August zweimal täglich eine Busverbindung zwischen Feldberg und Carwitz.

Anfahrt

Die Feldberger Seenlandschaft liegt etwa 120 km nordöstlich von der Bundeshauptstadt Berlin an der Grenze zur Uckermark. Sie erreichen uns u.a. über die B96 und B198.

Parken

Parkplätze sind in Carwitz Mangelware. Man kann am besten am westlichen Ortsrand etwas außerhalb parken, ein paar wenige gibts es an der evangelischen Kirche.

Koordinaten

DD
53.301454, 13.439937
GMS
53°18'05.2"N 13°26'23.8"E
UTM
33U 396037 5906940
w3w 
///hübsch.weiterhin.eintopf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Sonnenchreme und ausreichend zu Trinken mitnehmen!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
88 hm
Abstieg
88 hm
Höchster Punkt
142 hm
Tiefster Punkt
84 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 16 Wegpunkte
  • 16 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.