Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike Top

"Wörthersee Tour"

E-Bike · St. Veit
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusregion Mittelkärnten GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Andreas Duller, Tourismusregion Mittelkärnten GmbH
m 550 500 450 30 25 20 15 10 5 km Bahnhof Krumpendorf am Wörthersee Altstadt St. Veit an der Glan Wörthersee Schifffahrt Herzogstuhl
Genuss- und Kulturradeln im Glantal. Ausgehend von St. Veit an der Glan führt die Route entlang der Glan vorbei am berühmten „Kärntner Herzogstuhl“ und dem Dom Maria Saal in die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt. Zahlreiche Ausflugsziele warten – Wörthersee inklusive!
leicht
30 km
2:45 h
104 hm
141 hm
Profilbild von Tourismusregion Mittelkärnten
Autor
Tourismusregion Mittelkärnten
Aktualisierung: 21.10.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
482 m
Tiefster Punkt
439 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Die Umsetzung des Projektes „e-biken in Mittelkärnten“ wurde im Rahmen des Österreichischen Programms für die Entwicklung des ländlichen Raums im Schwerpunkt 4 – LEADER gefördert. Der Förderbetrag in Höhe von € 91.000,- setzt sich aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Kärnten zusammen.

Start

St. Veit an der Glan - Fuchspalast (482 m)
Koordinaten:
DG
46.768800, 14.360880
GMS
46°46'07.7"N 14°21'39.2"E
UTM
33T 451201 5179670
w3w 
///heutigem.beurteilt.erfreut

Ziel

Bahnhof Krumpendorf

Wegbeschreibung

Die Route folgt den Kärntner Landesradwegen, eine Zusatzbeschilderung hilft Ihnen an relevanten Stellen bei der Routenfindung!

Die Abschnitte im Detail:

  • St. Veit an der Glan „Fuchspalast“ – Bhf. St. Veit an der Glan
  • R7 „Friesacherweg“: Bhf. St. Veit an der Glan – Klagenfurt Zentrum
  • R4B „Lendkanal Radweg“: Klagenfurt Zentrum – Klagenfurt Strandbad
  • R4 „Wörthersee Radweg“: Klagenfurt Strandbad – Bhf. Krumpendorf
  • retour mit Bahn

Der Fuchspalast in St. Veit an der Glan bildet den Ausgangspunkt dieser Tour. Besuchen Sie auch das Museum St. Veit und genießen Sie das Flair der Altstadt . Die Route führt vorbei am Bahnhof zum R7 „Friesacherweg“, welchem Sie nach Süden durch die Bahnunterführung folgen. Auf verkehrsberuhigten Siedlungsstraßen gelangen Sie, nach Querung der Völkermarkter Straße, auf den bis Klagenfurt nahezu durchgehend ausgebauten Radweg. Dabei radeln Sie auch am Energieschauplatz Hallenbad vorbei. Die Tour verlässt nun das bebaute Gebiet der Stadt St. Veit an der Glan und führt meist parallel zur Glan durch Wiesen und Äcker. In Altglandorf queren Sie die Hauptstraße und fahren rechts über eine Brücke über die Glan. Nach Querung der Bahntrasse, die wohl einzige Steigung auf dieser Tour, erstreckt sich rechter Hand der Industriepark Blintendorf. Der Glan weiterhin folgend, radelt es sich angenehm durch das geschichtsträchtige Gebiet rund um Maria Saal. Gleich mehrere geschichtliche Highlights warten hier in unmittelbarer Nähe des Radweges. Dort, wo der Radweg vom rechten auf das linke Glanufer wechselt, empfiehlt es sich, einen individuellen Abstecher zum „Herzogstuhl“ , „Kärntner Freilichtmuseum“ und „Dom Maria Saal“ einzuplanen. Die bekannten Sehenswürdigkeiten sind vom Radweg aus gut beschildert erreichbar. Bei Bedarf lässt sich am Bahnhof Maria Saal die Route beenden. Der Radweg führt weiter neben der Glan, vorbei an Karnburg, Richtung Klagenfurt. Es wird „städtischer“ und nach zweimaliger Autobahnunterführung und mehreren Abschnitten ohne Radweg gelangen Sie nach Klagenfurt. Die Stadteinfahrt ist gut beschildert und so ist das Klagenfurter Zentrum mit dem berühmten „Lindwurm“ leicht zu finden. Klagenfurt hat für Interessierte viele lohnenswerte Ausflugsziele zu bieten (u. a.: Landwirtschaftsmuseum Schloss Ehrental, Schleppe Brau- und Brennwelt, Landesmuseum Kärnten Rudolfinum, Diözesanmuseum, Museum Moderner Kunst Kärnten, Reptilienzoo Happ, Bergbaumuseum Klagenfurt, Botanikzentrum mit Botanischem Garten, Wappensaal, Minimundus mit Planetarium ),aber auch ein einfacher Stadtbummel in der Altstadt entspannt von der Radtour.

Vom Neuen Platz fahren Sie nun entlang des R4B „Lendkanal Radweg“ Richtung Wörthersee. Planen Sie hier unbedingt reichlich Zeit für einen Sprung ins kühle Nass und für eine Fahrt mit der Wörthersee Schifffahrt ein! Vom Klagenfurter Strandbad aus geht es, mit wunderschönem Blick auf die Karawanken, auf dem R4 „Wörtherseeradweg“ am Nordufer des Wörthersees entlang, zum Zielpunkt, dem Bahnhof Krumpendorf am Wörthersee.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Anfahrt mit der Bahn: Haltestelle St. Veit an der Glan
  • Rückfahrt mit der Bahn zum Ausgangspunkt: Bahnlinie S1
  • Fahrradmitnahme im Zug möglich, in allen Zügen außer den Regionalzügen besteht Reservierungspflicht für Fahrräder, Detailauskünfte unter www.oebb.at

Anfahrt

  • aus Norden: über Leoben – Judenburg – Neumarkt – St. Veit an der Glan
  • aus Osten: über Völkermarkt – Klagenfurt – St. Veit an der Glan
  • aus Süden: über Klagenfurt – St. Veit an der Glan
  • aus Westen: über Villach – Klagenfurt – St. Veit an der Glan

Parken

  • Parkplätze im Stadtgebiet (teilweise in Kurzparkzonen), Parkhaus I – Grabenstraße, Parkhaus II - Ossiacher Straße, Parkhaus III - Spitalgasse, kostenloser Parkplatz bei der „Blumenhalle“

Koordinaten

DG
46.768800, 14.360880
GMS
46°46'07.7"N 14°21'39.2"E
UTM
33T 451201 5179670
w3w 
///heutigem.beurteilt.erfreut
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
30 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
104 hm
Abstieg
141 hm
kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.