Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

"Wasser Tour" Trekkingrad-Variante St. Veit - Feldkirchen

Mountainbike · Sankt Veit an der Glan
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusregion Mittelkärnten GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Karte / "Wasser Tour" Trekkingrad-Variante St. Veit - Feldkirchen
m 1000 900 800 700 600 500 400 35 30 25 20 15 10 5 km Altstadt St. Veit an der Glan Bahnhof Feldkirchen in Kärnten Sörg Urbaner See
Die sportliche Alternative zur Wassertour im Glantal zwischen St. Veit an der Glan und Feldkirchen verläuft am Südhang der Wimitzer Berge durch Natur und kleine Dörfer. Der Urbaner See und die schön gelegene Wehrkirche von Sörg sind nur zwei der vielen aussichtsreichen und landschaftlich schönen Highlights der Tour.
schwer
Strecke 36,8 km
4:28 h
797 hm
719 hm
Profilbild von Tourismusregion Mittelkärnten
Autor
Tourismusregion Mittelkärnten
Aktualisierung: 17.03.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
848 m
Tiefster Punkt
466 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Hirterstube

Start

St. Veit an der Glan, Fuchspalast (482 m)
Koordinaten:
DD
46.768675, 14.360633
GMS
46°46'07.2"N 14°21'38.3"E
UTM
33T 451182 5179656
w3w 
///behalten.manche.treten

Ziel

St. Veit an der Glan, Bahnhof

Wegbeschreibung

Die Tour stellt eine anspruchsvolle Trekkingrad-Variante zur „Wasser Tour“ zwischen St. Veit an der Glan und Feldkirchen dar und kann auch in die Gegenrichtung befahren werden.

Die Abschnitte im Detail: 

  • St. Veit an der Glan „Fuchspalast“ – Bhf. St. Veit an der Glan
  • R7 „Friesacherweg“: Bhf. St. Veit an der Glan – St. Veit Süd
  • R5 „Glan-Gurk Radweg“: St. Veit Süd – Stadion St. Veit
  • Stadion St. Veit – Treffelsdorf – Sörg – Pulst – Glantschach – St. Urban
  • St. Urban – Feldkirchen Kreuzung St. Ruprechterstraße
  • R2C „Turracher Radweg“: Feldkirchen Kreuzung St. Ruprechterstraße – Bahnhof Feldkirchen
  • retour per Bahn oder am R5 „Glan-Gurk Radweg“

Der Fuchspalast in St. Veit ist der Startpunkt dieser Tour. Besuchen Sie auch das Museum St. Veit und genießen Sie das Flair der Altstadt. Vom Zentrum Richtung Bahnhof fahren Sie durch die Bahnunterführung und folgen dem  R7 „Friesacherradweg“. Dabei radeln Sie auch am "Energieschauplatz Hallenbad" vorbei. Am R5 "Glan-Gurk Radweg" auf der "Wasser Tour" führt der Radweg bis zum "Energieschauplatz Stadion". 

Folgen Sie nun den unbefestigten Wegen nach Treffelsdorf. Durch mehrerer kleine Orte geht es bergauf nach Sörg. Sörg ist per Stichweg erreichbar und sollte nicht ausgelassen werden.  Der Ort liegt mit wunderschöner Aussicht am Südhang der Wimitzer Berge. Das Zentrum ist die Pfarrkirche in Sörg, welche dem Hl. Martin geweiht ist.

Vorbei an der „Ruine Liebenfels“ und am „Klettergarten Liebenfels“ geht es zum „Abenteuer Wasser Weg“, nutzen Sie den Ort für eine Rast. Von Glantschach führt die Route stetig bergauf nach Liemberg. Leicht bergauf geht es in einem Hochtal auf der Hauptstraße weiter Richtung St. Urban zum Urbansee . Die Rast ist verdient und der Ort bietet zahlreiche Angebote zum Verweilen. Vom Urban See gehts es ca. 200 Meter in Serpentinen bergab, bis Sie wieder zu einem leichten Anstieg kommen. Vorbei am Dietrichsteiner See können SIe auf einer kleinen Hochfläche die wunderschöne Aussicht genießen.

Sie erreichen St. Ruprecht und die St. Ruprechterstraße, nach etwa 200m biegen Sie nach links auf den R2C "Turracher Radweg" . Die Route führt Sie zum Bahnhof Feldkirchen, der Endpunkt der Tour.

Retour nach St. Veit geht es auf der selben Route, per Bahn oder am R5 "Glan-Gurk Radweg"

 

TIPP: Per E-Mountainbike lässt sich diese Route kraftschonend befahren!

Mehr Infos zum Verleih unter www.mittelkaernten-ebiken.at

 

 

 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Anfahrt mit der Bahn: Haltestelle Feldkirchen
  • Rückfahrt mit der Bahn zum Ausgangspunkt
  • Fahrradmitnahme im Zug möglich, in allen Zügen außer den Regionalzügen besteht Reservierungspflicht für Fahrräder, Detailauskünfte unter www.oebb.at

Anfahrt

  • aus Norden: über Leoben – Judenburg – Neumarkt – St. Veit an der Glan
  • aus Osten: über Völkermarkt – Klagenfurt – St. Veit an der Glan
  • aus Süden: über Klagenfurt – St. Veit an der Glan
  • aus Westen: über Villach – Klagenfurt – St. Veit an der Glan

 

Parken

  • zahlreiche Parkmöglichkeiten in St. Veit

Koordinaten

DD
46.768675, 14.360633
GMS
46°46'07.2"N 14°21'38.3"E
UTM
33T 451182 5179656
w3w 
///behalten.manche.treten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
36,8 km
Dauer
4:28 h
Aufstieg
797 hm
Abstieg
719 hm
aussichtsreich Von A nach B Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.