Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Pilgerweg

Hemmapilgerweg Route Crna, 4. Etappe: Diex - Eberstein

Pilgerweg · Klopeiner See - Südkärnten
Verantwortlich für diesen Inhalt
ARGE Pilgern in Kärnten Verifizierter Partner 
  • Diex, Hemmabrunnen
    / Diex, Hemmabrunnen
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Diex
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Hochfesitritz, Wallfahrtskirche
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner
  • / Hochfeistritz, Wallfahrtskirche, Hochaltar
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Blick auf Mirnig (rechts) und St. Oswald
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Eberstein, Schloss
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
600 800 1000 1200 1400 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Pilgerherberge St. Oswald

4. Tagesetappe

Diex - Eberstein

Länge: 21, 4  km

Gehzeit: 5,5 Stunden

mittel
21,4 km
5:30 h
522 hm
1095 hm

Der Großteil des Weges führt mit nur geringen Höhenunterschieden entlang der Saualpe von Diex nach Norden über Hochfeistritz und Mirnig nach St. Oswald. Von St. Oswald geht es dann nur mehr bergab bis nach Eberstein, dem Ziel der Tagesetappe.

outdooractive.com User
Autor
Monika Gschwandner
Aktualisierung: 05.06.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1236 m
Tiefster Punkt
581 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Das Begehen des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr.

Weitere Infos und Links

www.pilgerninkaernten.at

 

Start

Diex (1155 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.744200, 14.616750
UTM
33T 470724 5176810

Ziel

Eberstein

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz in Diex geht man etwa einen Kilometer entlang der Gemeindestraße Richtung Gretschitz bis zum Gehöft vulgo Wölch. Hier verlässt man die Straße nach rechts und marschiert anfänglich über eine Wiese und dann durch den Wald bergauf bis zum Pekartkreuz (1.230 m). Von hier führt der Weg dem Norischen Panoramaweg folgend bis nach Hochfeistritz (968 m), wo man nach 6 km (1,5 Stunden) eintrifft. Von hier wandert man in nördlicher Richtung weiter und erreicht ohne nennenswerte Höhenunterschiede bewältigen zu müssen nach 5,5 km die Filialkirche hl. Andreas in Mirnig (1.016 m). Beim Bildstock unter der Kirche hält man sich zuerst links und biegt dann nach etwa 150 m nach rechts in eine Forststraße ein, der man durch den Wald bergab über das Gehöft vulgo Grabenkohler bis zum Dießeckerbach folgt, wo eine Wasserraststätte mit einem Kneippbecken zum Verweilen einlädt. Am gegenüberliegenden Berghang geht es wieder bergauf nach St. Oswald (5 km). Vorbei am Gehöft vulgo Lobnig erreicht man etwa 700 m unter der Kirche von St. Oswald die Hauptstraße. Hier verlässt man den Norischen Panoramaweg und wendet sich nach links talwärts. Nach ca. 500 m entlang der Straße biegt man vor dem „Biolandhaus Arche“ nach rechts in den Wald hinein ab und kommt über den „Geomantischen Pfad“ beim Gasthaus Sereinig nochmals kurz auf die Straße ehe man über den Kräutergarten und die Kulthöhle „Heiliges Loch“ direkt Eberstein, das Ziel dieser Etappe, erreicht. Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

Anfahrt

 

Die Anfahrt mit dem PKW erfolgt entweder von Völkermarkt oder Brückl über die Diexer Landesstraße L 113.

Parken

In Diex sind vor dem Gemeindeamt ausreichend Parkplätze vorhanden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Gschwandner-Elkins, Monika: Hemmapilgerwege


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,4 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
522 hm
Abstieg
1095 hm
Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.