Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Pilgerweg

Hemmapilgerweg Route Sveta Ana, 5. Etappe: St. Georgen/Längsee - Guttaring

· 1 Bewertung · Pilgerweg · St. Veit
Verantwortlich für diesen Inhalt
ARGE Pilgern in Kärnten Verifizierter Partner 
  • Stift St. Georgen am Längsee
    / Stift St. Georgen am Längsee
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Stift St. Georgen am Längsee, Grabstein
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Wallfahrtskirche Maria Wolschaft
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Kapelle Maria Wolschart
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Passering, Filialkirche
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / St. Klementen, Filialkirche
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Kappel/Krappfeld, Pfarrkirche
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Silberegg, Pfarrkirche
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Maria Hilf, Wallfahrtskirche
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Guttaring
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
m 1000 900 800 700 600 500 20 15 10 5 km Guttaring, Pfarrkirche hl. Rupert Wallfahrtskirche Maria Hilf Stift St. Georgen Kapelle hl. Nikolaus

5. Tagesetappe

St. Georgen/Längsee - Guttaring

Länge: 23,2  km

Gehzeit: ca. 6 Stunden

mittel
23,2 km
5:49 h
651 hm
610 hm

Die Tagesetappe von St. Georgen nach Guttaring weist keine nennenswerten Steigungen auf. Nur zwischen Silberegg und der Wallfahrtskirche Maria Hilf muss man für längere Zeit bergauf gehen. An diesem Aussichtspunkt auf 899 m Höhe angelangt, liegt dem Betrachter nicht nur das Görtschitztal zu Füßen, sondern man sieht bei schönem Wetter auch bis zur nördlich gelegenen Wallfahrtskirche Maria Waitschach.

outdooractive.com User
Autor
Monika Gschwandner
Aktualisierung: 20.12.2017

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
887 m
Tiefster Punkt
539 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Das Begehen des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr.

Weitere Infos und Links

www.pilgerninkaernten.at

Hemmapilgerweg

Start

St. Georgen/Längsee (598 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.780630, 14.430690
UTM
33T 456541 5180944

Ziel

Guttaring

Wegbeschreibung

Vom Stift St. Georgen geht man durch eine Allee leicht ansteigend zum Schloss Rottenstein, hält sich danach links und wandert auf einer waldigen Anhöhe entlang des Längsees bis nach Drasendorf, von wo man zum Wolschartwald-Rundwanderweg 8 kommt, der direkt zu der entlegenen Wallfahrtskirche Maria Wolschart führt. Hier folgt man dem Weg bergab und biegt nach ca. 400 m bei einem Wegkreuz in einem spitzen Winkel nach rechts ab, erreicht nach wenigen Metern die Gurk, geht am Kraftwerk vorbei nach Stammerdorf   und Passering. Beim Museumswirt Reichmann in Passering überquert man die Straße nach Osten und folgt einem Weg entlang des Silberbaches ins Krappfeld, dem größten Ackerbaugebiet in Kärnten.. Man durchwandert das Krappfeld, kommt an St. Klementen und Garzern vorbei und erreicht schließlich Kappel (Passering-Kappel 4 km). Hier wendet man sich beim Feuerwehrhaus zur Silberbachstraße und folgt dieser über 1,5 km nach Silberegg. Nach einem weiteren Kilometer entlang eines Radweges in Richtung Guttaring, quert man die Landesstraße nach Osten und folgt dem Weg 3B (Norischer Biopfad) bis zum Gasthof Tauser. Über einen schattiger Waldweg geht es anschließend bergauf  zur Wallfahrtskirche Maria Hilf. Bei der Wallfahrtskirche trifft der Pilgerweg von Sveta Ana mit der aus Črna kommenden Hemmapilgerroute zusammen. Auf dem Wanderweg 5C erreicht man dann abwärts marschierend nach etwa 2,2 km (30 min.) den Ort Guttaring, das Ziel der Tagesetappe.

Die Gesamtgehtzeit beträgt 6,5 bis 7 Stunden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

 www.oebb.at

Anfahrt

Die Anfahrt erfolgt über die Schnellstraße S 37 und die Abfahrt St. Georgen am Längsee in Mail.

Parken

Östlich des Stiftsgebäudes befindet sich ein großer Parkplatz.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Gschwandner-Elkins, Monika: Hemmapilgerwege


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Hans Jester
15.08.2015 · Community
Gemacht am 03.10.2006

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,2 km
Dauer
5:49h
Aufstieg
651 hm
Abstieg
610 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.