Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Gurktaler Höhenweg

Wanderung · St. Veit
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusregion Mittelkärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ansicht Kirche Gunzenberg
    / Ansicht Kirche Gunzenberg
    Foto: CC BY, Gasthof Fradler
  • Pisweg - Gunzenberg
    / Pisweg - Gunzenberg
    Foto: Tourismusregion Mittelkärnten, ©Gerda Offner-Kaller
  • Tausendguldentratte Ausblick
    / Tausendguldentratte Ausblick
    Foto: Tourismusregion Mittelkärnten, ©Gerda Offner-Kaller
  • Lenzenkreuz
    / Lenzenkreuz
    Foto: Tourismusregion Mittelkärnten, ©Gerda Offner-Kaller
  • Wanderer am Gurktaler Höhenweg
    / Wanderer am Gurktaler Höhenweg
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
  • Kirche Pisweg
    / Kirche Pisweg
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
  • Am Dichterhain Zammelsberg
    / Am Dichterhain Zammelsberg
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
  • / Endstation Kirche Zammelsberg
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
750 900 1050 1200 1350 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Gasthof Fradler Gasthof "ZUM KRAMER" Gasthaus Stromberger

Wanderweg von Gunzenberg nach Zammelsberg durch die Wälder der Gurktaler Alpen.

mittel
20,5 km
4:57 h
577 hm
513 hm

Autorentipp

Besonders sehenswert ist die Kirche St. Phillipen bei Masternitzen.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1163 m
Tiefster Punkt
957 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthof "ZUM KRAMER"
Gasthaus Stromberger
Gasthof Fradler

Start

Gasthof Marcher Gunzenberg (1032 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.878530, 14.368210
UTM
33T 451859 5191859

Ziel

Zammelsberger Kirche

Wegbeschreibung

Sie starten Ihre Wandertour beim Gasthof Fradler. Folgen Sie der Gunzenberg Landesstraße und passieren das Weiße Kreuz. In der Rechtskurve beim Gunzenberg-Wegkreuz verlassen Sie die Landesstraße und begehen einen vorerst asphaltierten Weg. Der Weg verläuft weiter nach Brieriesel, danach südlich vorbei am Pirker Kogel. Unter dem Jagdhaus Flatt orientieren Sie sich am Lindle Kreuz zum Lugermann Kreuz. Der Weg zum Kolbenkopf führt Sie hinein in einen Wald. Am Ende des Waldes wandern Sie auf einer Wiese entlang und folgen dem markierten Weg, bis Sie zur Abzweigung auf die Wimitzer Landesstraße gelangen. An dieser gehen Sie Richtung Norden weiter und halten sich rechts, um zum Waldweg zur Tausendguldentratte einzubiegen. Von der Sitzbank in Masternitzen bei St. Phillipen können Sie einen wunderschönen Ausblick auf die davor begangene Tausendguldentratte genießen. Über den Freithofer Berg wandern Sie weiter über einen Waldweg, später über einen Hohlweg. Sie queren die Piswegerstraße und folgen dem idyllischen Waldweg über den Magdalenen Berg. Nach dem Sie die Pseiner Ortsstraße gequert haben, folgen Sie dem markierten Waldweg und biegen dann auf die Forststraße Richtung Wullroß ein. Vorbei am Lenzenkreuz, gehen Sie die Goggausee Landesstraße hinauf. Beim Kreuzwirt angekommen, verläuft der Weg über den Dichterhain, auch „Kärntner Dichterweg“ genannt. Sie erreichen die Kirche in Zammelsberg und somit auch die Endstation Ihrer Wanderroute.

Anfahrt

Mit dem PKW über Mölbling - Meiselding - Gunzenberg oder über Straßburg - Gunzenberg

Rufbus Gurktal gegen Voranmeldung am Vortag: +43 (0) 664 81 41 266

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,5 km
Dauer
4:57 h
Aufstieg
577 hm
Abstieg
513 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.