Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Kirchenwanderweg Weitensfeld

Wanderung · Weitensfeld im Gurktal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusregion Mittelkärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pfarrkirche Weitensfeld
    / Pfarrkirche Weitensfeld
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • /
    Foto: Tourismusregion Mittelkärnten
  • / Blick auf Altenmarkt
    Foto: Tourismusregion Mittelkärnten
  • / Pfarrkirche Altenmarkt
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Kapelle St. Magdalena
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
  • / Freilandklasse am Gurkknie
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
m 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km Steinerne Jungfrau Harderkreuz Glanzerkreuz Filialkirche St. Magdalena Gurktalerhof Gasthaus Stromberger Hanekreuz Biotop Gurkknie

Rundweg zur Pfarrkirche Hl. Johannes  in Weitensfeld, zur Evangelischen Waldkapelle, weiter zur Kirche Hl. Aemilian in Altenmarkt und über Flotthube und Harder zur Kirche St. Magdalena im Osten des Marktes. Über das Gurkknie gelangen Sie zurück zum Ausgangspunkt.
mittel
10,2 km
2:36 h
117 hm
117 hm

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
762 m
Tiefster Punkt
696 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gurktalerhof

Start

Parkplatz Therapiezentrum (701 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.849603, 14.193778
UTM
33T 438534 5188766

Ziel

Parkplatz Therapiezentrum

Wegbeschreibung

Sie starten den Kirchenwanderweg am Parkplatz des Therapiezentrums.

Sie biegen links in die Marktstraße ein und infolgedessen rechts in die Kirchgasse zum ersten Zielpunkt Ihrer Kirchenwanderung – der Pfarrkirche Weitensfeld. Weiters folgen Sie dem rechten Weg und biegen vor dem Sportplatz nach links ab. Nach ca. 200m erreichen Sie eine Abzweigung, an welcher Sie rechts einbiegen, um zur Evangelischen Waldkapelle zu gelangen. Danach spazieren Sie entlang der Gurk und überqueren beim Harderkreuz die Bundestraße. Sie folgen dem Straßenverlauf nach Strutz und biegen beim Hanekreuz links auf den Weg zum Glanzerkreuz ab. Vorbei am Mödringbach wenden Sie sich Richtung Zauchwinkel, bis Sie zu einer Holzbrücke gelangen. Die Kirche Hl. Aemilian erhebt sich nach einem Marsch bergauf, links Richtung Altenmarkt. Bergab, Richtung Kaindorf, setzen Sie Ihre Wanderung fort. Beim Glanzerkreuz wieder angekommen, biegen Sie nach rechts zur Bundesstraße ab und queren diese. Sie überqueren die Gurkbrücke Richtung Brugger, Flotthube und Harder. Der Wanderweg bietet einen herrlichen Ausblick auf die dortige Landschaft. Den Großteil der Strecke hinter sich, folgen Sie der Zammelbergstraße, Steggasse, Gartengasse und der Sportplatzgasse. Sie wandern weiter entlang der Magdalenenstraße, passieren die Holzbrücke und erblicken am Waldrand die Magdalenenkirche. Heimwärts laufen Sie am Sportplatz und am Freibad vorbei. Den Gurkuferweg spazieren Sie entlang, bis Sie zur Freilandklasse am Gurkknie gelangen. Dort bietet sich für Sie eine ideale Gelegenheit, eine Rast auf dem idyllischen Sitzplatz einzulegen. Den Abschluss der Wanderung bildet der Weg über die Fußgängerbrücke, der sie an Ihren Ausgangspunkt zurückbringt.

Eine Einkehr beim Kräuterwirt "Gurktalerhof" am Marktplatz wird empfohlen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nach Weitensfeld verkehren Busse, nähere Infos: www.kaerntner-linien.at
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
2:36h
Aufstieg
117 hm
Abstieg
117 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.