Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kneipp Wanderweg Flattnitz

· 1 Bewertung · Wanderung · Glödnitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mittelkärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Startpunkt Kneipp Wanderweg
    Startpunkt Kneipp Wanderweg
    Foto: Gemeinde Glödnitz, Mittelkärnten
m 1500 1400 1300 8 6 4 2 km Alpengasthof Isopp Alpengasthof Isopp
Nach der Ideologie von Pfarrer Sebastian Kneipp am zertifizierten Kneipp-Weg entschleunigen - das können Sie auf der Flattnitz genießen !
leicht
Strecke 9,8 km
2:45 h
185 hm
185 hm
1.520 hm
1.346 hm
Der Wanderweg führt entlang der Kalkbrandstraße über die Glanacken Alm, vorbei bei der Saglhütte, dann weiter über die Schaffer Alm zur Müllnerhütte und schließlich zur Pfandlhütte. Von da geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Im Verlauf des Kneipp-Wanderweges werden Sie allen fünf Säulen der Kneipp-Philosophie begegnen und dazu eingeladen, spezielle Übungen zu absolvieren. Genießen Sie die Möglichkeit der Entschleunigung auf Ihrer Wanderung.
Profilbild von Tourismusregion Mittelkärnten
Autor
Tourismusregion Mittelkärnten
Aktualisierung: 24.05.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.520 m
Tiefster Punkt
1.346 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 3,90%Schotterweg 63,52%Naturweg 9,81%Pfad 19,31%Straße 3,45%
Asphalt
0,4 km
Schotterweg
6,2 km
Naturweg
1 km
Pfad
1,9 km
Straße
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Unterhalb des Speicherteiches (1.380 m)
Koordinaten:
DD
46.942393, 14.024056
GMS
46°56'32.6"N 14°01'26.6"E
UTM
33T 425723 5199224
w3w 
///feiertag.bringt.wertvoll

Ziel

Unterhalb des Speicherteiches

Wegbeschreibung

Die Wanderroute startet bei der Ankündertafel unterhalb des Speicherteiches. Sie kommen beim Alpengasthaus Isopp vorbei und folgen der Kalkbrandstraße. Bald schon können Sie Ihre Arme ins Armbecken tauchen und die erste Erfrischung genießen. Weiter geht es Richtung Glanackenalm, wo Sie im Wassertretbecken Ihren Kreislauf anregen und die Durchblutung fördern können. Der angenehme Wanderweg führt weiter an der Saglhütte vorbei, Sie umrunden den Schafferkogel im Norden, bis sie zur Schafferalm kommen. Auch hier bietet sich ein Armbecken zur Abkühlung an. Nach der Müllnerhütte heißt es "Schuhe ausziehen" und den Barfußweg spüren. Anschließend folgen Sie der Route des Kärntner Grenzweges, nach einigen Metern auf der Asphaltstraße biegen Sie wieder rechts ab und wandern weiter, bis Sie wieder zum Ausgangspunkt zurückkommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Im Somer können Sie auch den  Wanderbus der Region nutzen, der von St. Veit aus auf die Flattnitz fährt.

Nähere Informationen  unter +43 4212/ 45608 oder office.tourismus@mittelkaernten.at

Anfahrt

Aus der Steiermark oder von Glödnitz über die L63 Flattnitzer Straße bzw. aus dem  Metnitztal über die L62 Metnitztal Straße.

Parken

Parkplätze bei der Talstation Sessellift.

Koordinaten

DD
46.942393, 14.024056
GMS
46°56'32.6"N 14°01'26.6"E
UTM
33T 425723 5199224
w3w 
///feiertag.bringt.wertvoll
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Reinhard Wrbouschek 
21.10.2020 · Community
Sehr netter Rundweg, auch im Winter geeignet tw mit Schneeschuhen
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,8 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
185 hm
Abstieg
185 hm
Höchster Punkt
1.520 hm
Tiefster Punkt
1.346 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.