Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Weitensfelder Kräuterspazierweg

Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusregion Mittelkärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tafel
    / Tafel
    Foto: Tourismusregion Mittelkärnten
  • / Steinerne Jungfrau Weitensfeld
    Foto: F. Neumüller, Tourismusregion Mittelkärnten
  • / Brücke über die Gurk
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
  • / Picknick am Gurk-Knie
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
  • / Freilandklasse Kräutertafeln
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
  • / Kapelle St. Magdalena
    Foto: CC BY, Elias Jerusalem
m 1000 900 800 700 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Gurktalerhof Filialkirche St. Magdalena Steinerne Jungfrau

Rundwanderung in der Marktgemeinde Weitensfeld, dem Ort mit dem ältesten Brauchtum Kärntens - dem Weitensfelder Kranzelreiten.

Für eine geruhsame und kräuterreiche Rast bietet sich das Biotop am Gurk-Knie an.

leicht
2,9 km
0:45 h
21 hm
21 hm

Sie starten Ihren kurzen Spaziergang am Gemeindevorplatz in Richtung Osten und gelangen nach kurzem Weg durch den Ort zur Gurk. Überqueren Sie die Holzbrücke und lassen Sie ihre Seele am Biotop Gurkknie baumeln! Hier können Sie sich auf  den von den Schülern der Neuen Mittelschule gestalteten Informationstafeln über die vorkommenen Wildkräuter der Umgebung  informieren. Dieser idyllische Ort lädt ein, sich im  kühlen Schatten der Bäume niederzulassen und dem vorbeifließenden Wassern der Gurk zu lauschen. Auch eine Lagerfeuerstelle ist an diesem Seitenarm der Gurk vorhanden.

Nach der Pause wandern Sie den Wegweisern folgend am Freibad und dem Sportplatz vorbei, bis sie zur Magdalenenkapelle am Waldrand gelangen. Hier biete sich ein wunderbarer Blick über Weitensfeld bis hin zur Flattnitz. Zurück in den Ort spazieren Sie über die Magdalenenstraße, über eine Fußgängerbrücke gelangen Sie auf den Hauptplatz. Jedes Jahr zu Pfingsten wird hier das berühmte "Kranzelreiten" rund um die Steinerne Jungfrau abgehalten.

Der markanten Kirche, die dem Evangelisten Johannes geweiht ist, können Sie noch einen Besuch abstatten, bevor sie wieder am Endpunkt angelangt sind.

Eine abschließende Einkehr beim Kräuterwirt Gurktalerhof wird Ihnen herzlichst empfohlen - der Küchenchef verwöhnt Sie mit regionalen Produkten, die mit heimischen Wildkräutern verfeinert werden.

Autorentipp

Ein besonders wichtiges Kleinod ist die Magdalenenscheibe in der Kirche St. Magdalena, das als ältestes Glasgemälde Österreichs um 1170 entstanden ist.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
717 m
Tiefster Punkt
696 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gurktalerhof

Start

Zentrum Weitensfeld (700 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.849520, 14.193821
UTM
33T 438537 5188757

Ziel

Zentrum Weitensfeld

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,9 km
Dauer
0:45h
Aufstieg
21 hm
Abstieg
21 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.