Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Mountainbike

MTB Tour auf den Keuzweg sowie Hochblauen von Badenweiler aus

· 1 Bewertung · Mountainbike · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Badenweiler Thermen und Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Badenweiler
    / Badenweiler
    Foto: CTS Cycle-Training Schwarzwald GmbH  , CTS Cycle-Training Schwarzwald GmbH
  • / Schlossplatz Badenweiler Startpunkt der Tour
    Foto: CTS Cycle-Training Schwarzwald GmbH  , CTS Cycle-Training Schwarzwald GmbH
  • / Blick von Sophienruhe
    Foto: CTS Cycle-Training Schwarzwald GmbH  , CTS Cycle-Training Schwarzwald GmbH
  • / Blick von Hoch Blauen
    Foto: Felix Odebrecht, Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
  • / Blick von Hoch Blauen
    Foto: Felix Odebrecht, Badenweiler Thermen und Touristik GmbH
  • / CTS
    Foto: Felix Odebrecht, CTS
  • / CTS
    Foto: Felix Odebrecht, CTS
  • / CTS
    Foto: Felix Odebrecht, CTS
  • / nicht mehr weit bis zum Gipfel
    Foto: Felix Odebrecht, CTS
  • / nicht mehr weit bis zum Gipfel
    Foto: Felix Odebrecht, CTS
  • / Blick vom Hochblauen Turm
    Foto: Felix Odebrecht, CTS
ft 5000 4500 4000 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 mi

MTB Tour auf die Schwarzwaldhöhen rund um Badenweiler.
mittel
32,8 km
3:30 h
1225 hm
1225 hm
Die Tour führt Sie auf den Kreuzweg (1074 m) und von dort aus auf einen Höhenzug zum  Hochblauen  (1164 m).
Es ist eine sehr sportliche Tour mit einigen Höhenmetern. Zwischen Kreuzweg und  Hochblauen  werden Sie auf sehr gut befahrbaren  Trails  entlang geführt. Auf guten Wegen wird Ihnen nicht zu viel Technik abverlangt. Stärken können Sie sich auf dem  Hochblauen  in der Gastronomie und können dort den Ausblick genießen, der an guten Tagen bis in die Alpen hinein reicht.
Bei dieser Tour kann es gut sein, dass Sie den ein oder anderen tierischen Waldbewohner antreffen.
Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Wanderer; ein freundlicher Gruß schadet nie.
Besonderheiten dieser Tour:
-  Hochblauen  und Kreuzweg Gipfel
- Schwarzwald pur
- gut befahrbare Wege
-  Blauen  Hotel mit Einkehrmöglichkeit

Autorentipp

Genießen Sie die Aussicht vom Kreuzweg hinein in den Schwarzwald und vom  Hochblauen in Richtung Schweizer Alpen und Vogesen.
outdooractive.com User
Autor
Felix Odebrecht 
Aktualisierung: 27.01.2016

Schwierigkeit
S1 mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1159 m
Tiefster Punkt
409 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

MTB 2m Regel Schwarzwald.

Im Schwarzwald gilt die 2m Regel für Radfahrer, speziell für Mountainbiker.
Das bedeutet, dass Forstwege (Trails), die schmaler als 2m sind, nicht befahren werden dürfen.
Wir empfehlen auf diesen Wegen, abzusteigen. Achtung: bei einem Unfall besteht kein Versicherungsschutz und der Radfahrer würde in so einem Fall die Schuld und Verantwortung für alle Schäden tragen.

Auf speziell ausgeschilderten MTB-Wegen ist das Fahren erlaubt, auch wenn der Trail schmaler als 2m ist.

Auf Straßen gilt Rechtsverkehr und die Straßenverkehrsordnung ist einzuhalten. Radwege sollten falls vorhanden und in einem guten Zustand benutzt werden.

 

Weitere Infos und Links

Informationen und Beratung zur dieser Tour gibt es in der CTS Velo Station Badenweiler (Schlossplatz 2 am Kurhaus) in Badenweiler.

Hier gibt es die Möglichkeit, Navigationgeräte sowie das passende Fahrrad zu leihen oder sich die Strecken Informationen ausdrucken zu lassen.
Des Weiteren gibt es eine Werkstatt sowie ein Sortiment rund um das Thema Fahrrad.
Weitere Infos gibt es unter www.velo-station.de

Start

Badenweiler Schlossplatz (422 m)
Koordinaten:
DG
47.801010, 7.669488
GMS
47°48'03.6"N 7°40'10.2"E
UTM
32T 400369 5295040
w3w 
///fühlt.kinn.tagung

Ziel

Badenweiler Schlossplatz

Wegbeschreibung

Start ist am Schlossplatz in Badenweiler.

Von dort aus geht es nach:

in Richtung Luisenstraße -  Badstraße -  am Waldhotel biegen Sie rechts von der Badstraße ab in den Wald Richtung Bergmannsruhe - überqueren den Vogelbach links entlang Richtung Schweighof - kurz vor Schweighof geht es rechts entlang des Altensteinbachs in Richtung Kreuzweg - über Rüttekopfhütte - Sirnitzer Graben - Lagenbuck - vom Kreuzweg aus geht es über den Spähnplatz nach Egerten, wo Sie die Straße L140 überqueren und der Wanderbeschilderung auf den Blauen folgen. Achtung, hier gibt es mehrere Möglichkeiten, wobei nur die Strecke ganz links mit dem MTB komplett befahrbar ist ohne Absteigen zu müssen. Auf dem Hoch Blauen angekommen folgen Sie der Beschilderung nach Badenweiler. Achtung, auch hier gibt es mehrere Möglichkeiten: die gelbe Raute sollte Sie gut nach Badenweiler führen.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn und Bus

Badenweiler ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.  

Es fahren regelmäßig Regionalzüge aus den Richtungen Basel und Freiburg nach Müllheim. Direkt vor dem Bahnhof in Müllheim befindet sich eine Bushaltestelle für die regionalen Busse. Die Buslinie 111 benötigt ca. 20 Minuten bis nach Badenweiler.

Mehr Informationen sowie Ankunft und Abfahrtzeiten gibt es unter www.rvf.de

Anfahrt

Badenweiler liegt im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Schweiz.

Mit dem Auto gelangt man wie folgt nach Badenweiler:

Von Norden : Die schnellste Route nach Badenweiler führt über die Autobahn A5 Karlsruhe–Basel. Diese fährt man bis zur Autobahnausfahrt Nr. 65 Müllheim/Neuenburg.
Am Ende der Autobahnausfahrt biegt man links ab in Richtung Neuenburg, Müllheim, Badenweiler auf die B 378. An der Ampel geht es geradeaus weiter, nach ca. 5 km erreicht man Müllheim. Folgen Sie der Hauptstraße L131 immer geradeaus in Richtung Badenweiler.

Von Süden und der Schweiz : Von der Schweiz aus (A3, A2) reist man am besten über den Autobahnzoll Basel ein. Weiter geht es auf der deutschen Autobahn A5 (ca. 29 km) bis zur Ausfahrt Nr. 65  Müllheim/Neuenburg.

Am Ende der Autobahnausfahrt biegt man links ab in Richtung Neuenburg, Müllheim, Badenweiler auf die B 378. An der Ampel geht es geradeaus weiter, nach ca. 5 km erreicht man Müllheim. Folgen Sie der Hauptstraße L131 immer geradeaus in Richtung Badenweiler.

Parken

Parkplätze in der Übersicht:

- Parkgarage Schlosspark, die Einfahrt befindet sich in der Friedrichstraße / Ecke Hebelweg.

- Parkplatz West auf der Friedrichstraße nach dem Ortseingang Badenweiler

- Parkplatz Ost auf der Ernst-Eisenlohr Straße am Supermarkt Treff 3000

- Parkplatz Süd auf der Blauenstraße / Kandernerstraße

Koordinaten

DG
47.801010, 7.669488
GMS
47°48'03.6"N 7°40'10.2"E
UTM
32T 400369 5295040
w3w 
///fühlt.kinn.tagung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

“Rad und Wanderkarte Markgräflerland” (Publicpress) zu erwerben in der Touristen Information und CTS Velo Station (Schlossplatz 2 am Kurhaus)

Ausrüstung

Die CTS Velo Sation Badenweiler empfiehlt folgende Utensilien auf der Radtour mit sich zu führen:
- Windjacke/Regenjacke: zum Schutz vor Nässe und Kälte für die Abfahrten.
- Pannenset bestehend aus: Pumpe, Schlauch, Montagehebel, Flickzeug und Mini Tool
- Mobil Telefon
- Verpflegung: genügendEssen und Trinken
- Fahrradhelm In der CTS Velo Station (Schlossplatz 2 am Kurhaus) können diese Produkte käuflich erworben oder geliehen werden.

Fragen & Antworten

Frage von Carsten Wangnick · 01.06.2020 · Community
Hallo Herr Odebrecht, wir sind heute diese Tour gefahren und halten die Schwierigkeitsbeschreibung dieser Tour für gefährlich harmlos. Der Single Trail, der kurz hinter dem Spähnplatz startet, ist anfangs noch recht gemütlich zu fahren, wird aber dann selbst für regelmässige MTB-Fahrer mit durchschnittlicher Technik kitzelig, da der schmale Trail oft am steilen Hang hängt und man schnell ins Rutschen kommen kann. Wir hatten trockene Bedingungen, bei nassem Weg ist es bestimmt nochmals schwieriger und unberechenbarer. Dann noch eine formale Anmerkung: Diese Tour wird über die offizielle Website der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) angeboten und führt über Wege, die nicht der 2-m-Regel entsprechen. Wie ist das begründet? Schilder, dass dieser Single Trail Abschnitt für MTBs freigegeben ist, haben wir nicht gesehen. Wir hatten Glück und haben nur freundliche Wanderer getroffen, die Platz gemacht haben und wir haben uns dann für das Platzmachen bedankt. Aber das ist alles nicht selbstverständlich.
mehr zeigen

Bewertungen

3,0
(1)
Carsten Wangnick
01.06.2020 · Community
Die Tour ist eigentlich sehr schön, jedoch stimmt die Beschreibung doch nicht ganz mit der Realität überein. Der Single Trail, der kurz hinter dem Spähnplatz startet, ist anfangs noch recht gemütlich zu fahren, wird aber dann selbst für regelmässige MTB-Fahrer mit durchschnittlicher Technik kitzelig, da der schmale Trail oft am steilen Hang hängt und man schnell ins Rutschen kommen kann. Wir hatten trockene Bedingungen, bei nassem Weg ist es bestimmt nochmals schwieriger und unberechenbarer. Wir empfehlen für normale MTB-Freizeitfahrer diesen Teil zu umfahren und ab dem Spähnplatz, spätesten aber nach dem 1. Teil des dort noch gut zu fahrenden Single Trails (man kommt nach dem Teil wieder auf eine grosse Wegkreuzung) dem Loipenschild bis zum Egerten zu folgen. Auch die steile Abfahrt vom Blauen mit leichtem Single Trail Charakter ist bestimmt nicht jedermanns Sache. Es gibt aber auch da einen fast parallelen Holzweg zum Fahren. Ausblicke gibt es recht wenige (am Kreuzweg und kurz davor und natürlich am Blauen). Die Einkehrmöglichkeit am Blauen gibt es auch nicht mehr. Das Hotel ist geschlossen (nicht-Corona-bedingt sondern permanent).
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
S1 mittel
Strecke
32,8 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
1225 hm
Abstieg
1225 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.