Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Radfahren

Ganz legal hinauf zum Belchenhaus

· 3 Bewertungen · Radfahren · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Münstertal Staufen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen
  • /
    Foto: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen
  • /
    Foto: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 30 25 20 15 10 5 km

Den Belchen ohne gestresste Autofahrer - eine anspruchsvolle Bergtour für das Mountainbike, mit und ohne E - Achtung: Der beobachtete Routenfehler wurde behoben!

mittel
30,4 km
4:45 h
1081 hm
1081 hm

Der Belchen bzw. das Belchenhaus ist ein sehr beliebtes Ziel für bergerfahrene Radfahrer. Aber nicht jeder mag die Belchenstraße hinaufkurbeln und immer mal wieder genervte Autofahrer im Nacken spüren. Hier ist eine Route komplett über Waldwege, die mit dem MTB zu meistern ist und echtes "Mountainbikefeeling" liefert. Natürlich sind E-Biker willkommen - diese Route ist im Gegensatz zum meisten, was in den Foren auftaucht, rundum legal.

Achtung! Bedingt durch forstliche Inanspruchnahme ist der Weg im Abschnitt vor der Krinne recht grob-blockig - bitte insbesondere abwärts vorsichtig fahren.

Entgegen der früheren Empfehlung wird dadurch auch das Befahren mit dem Trekkingrad nahezu unmöglich - wir geben durch, wenn der Belag wieder erneuert wurde.

Danke für Euer Verständnis!

Autorentipp

Am Belchenhaus nach der empfehlenswerten Einkehr Räder anschließen und zu Fuß zum Gipfel - am besten sogar den Gipfelrundweg anschließen: Super Lockerung für die Muskulatur und gigantisches Landschaftserlebnis.
Profilbild von Thomas Coch
Autor
Thomas Coch
Aktualisierung: 21.09.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1352 m
Tiefster Punkt
371 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Hinsichtlich der Belagsituation unterhalb der Krinne bitte Warnhinweis oben beachten!!!

Vor der Abfahrt Bremsen prüfen - es geht wirklich fast 15 km nur runter! Und in jedem Fall bremsbereit bleiben - hinter jeder Kurve könnte eine Wandergruppe oder ein Förster auftauchen ;-)

Weitere Infos und Links

Weitere Radtipps unter www.muenstertal-staufen.de

Start

Bahnhof Münstertal (370 m)
Koordinaten:
DG
47.855478, 7.780027
GMS
47°51'19.7"N 7°46'48.1"E
UTM
32T 408742 5300957
w3w 
///bürste.einer.hochsommer

Ziel

wie Start

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof aus kurz auf die L 123, dann gleich rechts ab in die L 130 - nach ca. 2,5 km den Abzweig scharf links in den Belchenweg nicht verpassen (Schild "Alter Kohlenmeiler"!). Jetzt geht es in weiten Bögen kontinierlich rauf bis zur Krinne. Dort bis fast zur Straße vorfahren und dann rechts rauf in den Forstweg, der auf die alte Belchenstraße stößt. Diese rauf bis zum Belchenhaus - Absitzen!

Rückweg bis zur Krinne gleich Hinweg, dann aber Richtung Besuchsbergwerk auf der Westflanke des Heidsteins hinunter. Ab Schindler wird es eine kleine Asphaltstraße, die zum Bergwerk führt - wer Abkühlung braucht: nichts wie rein - es sind stetig 8°C im Berg! Über Ortstraßen die knapp 4 km zurück zum Bahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Münstertalbahn ab Bad Krozingen zum Endbahnhof Münstertal - Radmitnahme möglich - Bestimmungen unter www.rvf.de abrufen.

Anfahrt

L 123 bis Bahnhof Münstertal

Parken

beschränkt Parkplätze vor dem Bahnhof - mehr an der Belchenhalle (in Fahrtrichtung rechts in die L 130)

Koordinaten

DG
47.855478, 7.780027
GMS
47°51'19.7"N 7°46'48.1"E
UTM
32T 408742 5300957
w3w 
///bürste.einer.hochsommer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Vom Markgräflerland zum Belchen" 1:25.000 ist komplett nutzbar - erhältlich in der Touristinformation Münstertal im Rathaus (Wasen 47), touristinfo@muenstertal-staufen.de

Ausrüstung

Gute Bergberitzelung - auf dem Hinweg sind fast 1100 Höhenmeter mit durchschnittlich 9% zu meistern, und gutes profil auf den Reifen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(3)
Profilbild
Andrea Hoelzle
19.09.2020 · Community
Die Tour gehört rausgekommen. Sie ist nicht befahrbar. Man kommt auf zugewachse Wege. Ich musste bei einem Bauernhof nach einem Weg auf den belchen Fragen.
mehr zeigen
M Ebner
15.08.2020 · Community
Leider habe ich die vorhergehenden Bewertungen nicht gelesen und bin einfach los geradelt. Ziemlich am Anfang, nachdem man den ersten steilen Anstieg hinter sich hat, wird der Weg immer mehr zu einem Brennessel- und Brombeerweg, bis er irgendwann komplett zugewachsen ist und nicht mal mehr als Weg erkennbar ist. An dieser Stelle gibt es keine Alternative, man kann nur umkehren oder sich einen komplett anderen Weg suchen. So wie hier beschrieben ist die Route nicht befahrbar.
mehr zeigen
Gemacht am 10.08.2020
Marco Braun
13.10.2019 · Community
Von wegen ganz legal, Die meisten Trails des Tracks sind auf nicht legalen wegen,. z.B. direkt vom Belchenhaus den Weg runter. Auch sind im Track Wege die nicht mehr existieren
mehr zeigen
Gemacht am 13.10.2019
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
30,4 km
Dauer
4:45h
Aufstieg
1081 hm
Abstieg
1081 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.