Themenwege empfohlene Tour

Silberpfad Münstertal

· 1 Bewertung · Themenwege · Südschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Münstertal Staufen - Zweckverband Breisgau-Süd Touristik Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen - Zweckverband Breisgau-Süd Touristik
  • /
    Foto: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen - Zweckverband Breisgau-Süd Touristik
  • / Besuchsbergwerk Teufelsgrund
    Foto: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen - Zweckverband Breisgau-Süd Touristik
  • /
    Foto: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen - Zweckverband Breisgau-Süd Touristik
  • / Zahlreiche Schautafeln
    Foto: Thomas Coch, Ferienregion Münstertal Staufen - Zweckverband Breisgau-Süd Touristik
m 600 550 500 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Besuchsbergwerk Teufelsgrund Besuchsbergwerk Teufelsgrund
Themenpfad für Familien mit Kindern, auf dem die spannende Geschichte des Silberbergbaus im Münstertal erzählt wird. Ideal für kleine und große Landschaftsdetektive!
leicht
Strecke 3,1 km
1:20 h
123 hm
123 hm

Als ideale Ergänzung zum Besuchsbergwerk Teufelsgrund bietet sich der Silberpfad rund um das Kaltwassertal an. Auf 15 Stationen erfährt man Spannendes aus der 1000jährigen Geschichte des Münstertäler Bergbaus. Einzelne Stationen laden zum Mitmachen ein. So gibt es ein Kiesel-Memory im Kaltwasserbach oder einen Fernrohr-Detektiv auf der Suche mittelalterliche Bergbauspuren.

Der Silber-Pfad konnte dank einer Förderung durch den Naturpark Südschwarzwald eingerichtet werden. Herzlichen Dank an das Naturpark-Team!

Autorentipp

Zum Pfad gehört nach Möglichkeit ein Besuch im Besuchsbergwerk Teufelsgrund - und ein leckerer Ausklang im Bergwerkstüble gleich darunter.
Profilbild von Thomas Coch
Autor
Thomas Coch
Aktualisierung: 03.09.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
608 m
Tiefster Punkt
528 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinesfalls dürfen die sichtbaren alten Stollen begangen werden. Schöne Steine am Wegrand oder im Bachbett dürfen gerne als Fundstücke mitgenommenwerden.

Weitere Infos und Links

Tipps zum Bergwerk und seinen Sonderveranstaltungen findet man unter www.besuchsbergwerk-teufelsgrund.de

Start

Besuchbergwerk Teufelsgrund im Münstertal (549 m)
Koordinaten:
DD
47.844991, 7.819659
GMS
47°50'42.0"N 7°49'10.8"E
UTM
32T 411688 5299746
w3w 
///herzen.gezeigte.beweglichen

Ziel

wie Start

Wegbeschreibung

Ab Besuchsbergwerk der Ausschilderung zum Silberpfad folgen. Dieser führt zunächst in den Kaibengrund, quert dann den Kaibengrundbach und läuft am Gegenhang oberhalb des ehemaligen Schwarzwaldhaus 1902 an den oberen Kaltwasserbach. Hier wurde ein Rastplatz angelegt, bei dem es auch einen Zugang in den Bach gibt. Von dort über das Kaltwassersträßle vorbei an der Hofkäserei Glocknerhof (Hofladen!) und über einen Triftweg zurück zum Bergwerk.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Münstertalbahn bis Bhf. Münstertal - ab dort mit dem Talbus zum Rotenbuck - dann 30 Minuten Fußweg

Anfahrt

L 123 bis Münstertal Rathaus, L 130 in Richtung Münsterhalden, nach 1 km Abzweigung nach links in Richtung Besuchsbergwerk Teufelsgrund folgen.

Parken

Großer Parkplatz unterhalb des Bergwerks.

Koordinaten

DD
47.844991, 7.819659
GMS
47°50'42.0"N 7°49'10.8"E
UTM
32T 411688 5299746
w3w 
///herzen.gezeigte.beweglichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte "Vom Markgräflerland zum Belchen" im Maßstab 1:25.000, erhältlich bei den Tourist-Infos Münstertal und Staufen

Ausrüstung

Normales Schuhwerk reicht vollkommen.

Basic Equipment for Nature Trails

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Mona Führer
16.05.2021 · Community
Wunderschöner Weg mit herrlicher Ausblick. Die Tafeln am Rand sind aufschlussreich und es ist sehr abwechslungsreich. Empfehlenswert! Ein Besuch im Besucherbergwerk lohnt sich und lässt sich toll verbinden.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
1:20 h
Aufstieg
123 hm
Abstieg
123 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.