Wanderungenempfohlene Tour

Kneipp Wanderzirkel - grüne Route (5,5 km)

Wanderungen · Schwarzwald
LogoSchwarzwaldregion Belchen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwarzwaldregion Belchen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Elena Asal, Schwarzwaldregion Belchen
m 1100 1000 900 800 5 4 3 2 1 km Tourist-Information Wieden Tourist-Information Wieden Hotel-Restaurant-Cafe-Sonnenhang Wieden Hirschen
Seit 2013 bietet der Kneipp-Wanderzirkel alle Voraussetzungen für Gesundheit und Erholung. Wir genießen die Atmosphäre und die Ruhe der Landschaft auf drei unterschiedlichen Kneipp-Wanderrouten. Zudem erleben wir an den verschiedenen Stationen das ganzheitliche Naturverfahren der fünf Elemente Sebastion Kneipps. Die mittlere Route ist die grüne Route, die 5,5 km lang ist.
mittel
Strecke 5,5 km
2:00 h
263 hm
263 hm
1.047 hm
824 hm
Der Kneippwanderzirkel der Länge 5,5 km ist ideal für einen kleinen Spaziergang geeignet. Wie alle drei Wanderzirkel, beginnt auch dieser im Zentrum der Gemeinde Wieden, in unmittelbarer Nähe zur Gemeindehalle. Am Startpunkt befindet sich eine Infotafel, an der wir mehr über die fünf Elemente - Wasser, Bewegung, Heilpflanzen, Ernährung und Balance - von Sebastian Kneipp, die Kneipp-Philosophie sowie die Rundwege an sich erfahren. Vom Startpunkt aus machen wir uns nun auf den Weg in Richtung Friedhof, passieren die Gemeindehalle und überqueren anschließend die Ortsstraße. Am Friedhof angekommen, passieren wir diesen und halten uns halb links in Richtung Steinbühl. Zunächst treffen wir hier auf die erste Station des Kneipp Wanderzirkels, den sogenannten "Roten Bühl", ehe wir unweit des Hotel Moosgrund auf den zweiten Höhepunkt, eine Wassertretstelle sowie ein Armbecken treffen. Nach diesen beiden Stationen gehen wir weiter in Richtung des Ortsteil Oberwieden und passieren das genannte Hotel. Wir biegen nun in die Steinbühlstraße ein und gehen etwa einhundert Meter bergabwärts, ehe wir nach links in Richtung Neumatt abbiegen. Nach gut vierhundert Meter wartet hier die dritte Station auf unserem Rundweg - das "Bödemle". Hier können wir die Bewegung sowie die Balance schulen und unsere Arme in einem Armbecken entspannen. Nach diesem Zwischenstopp gehen wir weiter, oberhalb des Warbach entlang, vorbei an der Scheuermatt und biegen schließlich kurz vor dem Ortsteil Laitenbach nach links ab zur Lourdesgrotte, welche wir bei Kilometer 4,9 erreichen. Hier bietet eine weitere Station die Möglichkeit, die eigene Balance zu trainieren. Von der Lourdesgrotte aus machen wir uns weiter auf die letzten 600 Meter unseres Spaziergang, hinab zum Startpunkt der Tour - dem Gemeindezentrum von Wieden

Autorentipp

Wir lassen uns Zeit um die Kneippschen Elemente bewusst wahrzunehmen.
Profilbild von Matthias Kupferschmidt
Autor
Matthias Kupferschmidt 
Aktualisierung: 27.05.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.047 m
Tiefster Punkt
824 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Hotel-Restaurant-Cafe-Sonnenhang

Weitere Infos und Links

Weitere Tourentipps und Informationien zum Thema Wandern in der Schwarzwaldregion Belchen gibt es hier:
https://schwarzwaldregion-belchen.de/?_eipcampid=wandern-schwarzwald

Ein Flyer zum Kneipp Wanderzirkel ist in den Tourist-Informationen Wieden und Schönau erhältlich.

Start

Tourist-Information Wieden (829 m)
Koordinaten:
DD
47.841123, 7.880818
GMS
47°50'28.0"N 7°52'50.9"E
UTM
32T 416258 5299248
w3w 
///münze.hüllen.zahnpasta

Ziel

Tourist-Information Wieden

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Freiburg:
Mit der Regionalbahn  Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Kirchzarten Bahnhof, Bus 7215 bis nach Todtnau, Umstieg auf Bus 7300 Richtung Zell i.W. - Ausstieg Utzenfeld Wiese, Bus 7306 in Richtung Wieden nehmen - Ausstieg Wieden Ortsmitte 

Von Donaueschingen: 
Mit der Regionalbahn Richtung Seebrugg/Neustadt (Schw.) , Ausstieg Neustadt Bahnhof, Umstieg auf Regionalbahn bis nach Titisee Bahnhof, hier Bus 7300 bis nach Utzenfeld Wiesen nehmen, mit Bus 7306 in Richtung Wieden - Ausstieg Wieden Ortsmitte  

Von Lörrach:
Mit der Regionalbahn S6 Richtung Zell i. Wiesental, Umstieg in Bus 7300 Richtung Titisee - Ausstieg Utzenfeld Wiesen, mit Bus 7306 in Richtung Wieden - Ausstieg Wieden Ortsmitte  

Anfahrt

Von Freiburg:
B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt Kirchzarten / Oberried / Todtnau. Straßenverlauf der L126 bis nach Todtnau folgen, dann auf B317 in Richtung Lörrach, nach ca. 4km rechts in Richtung Utzenfeld abbiegen, im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Von Donaueschingen:
B31 in Richtung Freiburg, Ausfahrt Feldberg/Todtnau nehmen. Straßenverlauf der B317 bis nach Abzweigung Utzenfeld folgen und hier rechts abbiegen. Im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Von Lörrach:
B317 von Lörrach in Richtung Donaueschingen. Bei der Abzweigung Aiterer Kreuz gerade aus in Richtung Utzenfeld fahren, dann im Ortszentrum auf L123 Richtung Münstertal/Wieden auffahren und dem Straßenverlauf 6km folgen.

Parken

Parkplatz im Ortszentrum von Wieden

Koordinaten

DD
47.841123, 7.880818
GMS
47°50'28.0"N 7°52'50.9"E
UTM
32T 416258 5299248
w3w 
///münze.hüllen.zahnpasta
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist zu empfehlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
263 hm
Abstieg
263 hm
Höchster Punkt
1.047 hm
Tiefster Punkt
824 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich kinderwagengerecht Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.