Winterwandern empfohlene Tour

Auf dem Feldberg Panoramaweg nach Todtnauberg

· 1 Bewertung · Winterwandern · Feldberg (Schwarzwald)
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Feldberg
    Feldberg
    Foto: Hochschwarzwald Tourismus
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 10 8 6 4 2 km Feldbergturm Kapelle St. Laurentius Seebuck Wiesentalblick Feldbergsträßle Berger Höhe
leicht
Strecke 11,6 km
3:30 h
221 hm
466 hm
1.446 hm
984 hm

 

Nach einem kurzen Transfer (ca. 20 Min., inklusive) beginnt Ihre heutige Winterwanderung am Naturschutzzentrum "Haus der Natur" am Fuße des Feldbergs. Ein knapper Aufstieg bringt Sie zum Seebuck (1.448m), dem kleinen Bruder des Schwarzwaldkönigs. Weiter führt Sie der Panoramaweg mit großartiger Aussicht auf die südlichen Berge des Schwarzwalds zur urigen Todtnauer Hütte. Nach der optionalen Rast auf der Sonnenterasse beginnen Sie Ihren Abstieg nach Todtnauberg. Wie wäre es mit einem Abstecher zu den Todtnauer Wasserfällen, einem der schönsten Naturdenkmäler Deutschlands?

Profilbild von Dennis Schank
Autor
Dennis Schank 
Aktualisierung: 22.11.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.446 m
Tiefster Punkt
984 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,71%Schotterweg 83,18%Naturweg 2,46%Pfad 4,63%
Asphalt
1,1 km
Schotterweg
9,7 km
Naturweg
0,3 km
Pfad
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Zugang zu den Todtnauer Wasserfällen ist in den Wintermonaten ist der Zugang nicht geräumt. Mit Glätte ist zu rechnen.

Die Schwarzwald Winterwanderwege sind besonders gepflegte und speziell ausgeschilderte Winterwanderwege. Diese werden täglich geprüft und geräumt oder gewalzt. Bleiben Sie auf den markierten Wegen. Machen Sie regelmäßig Pausen und überschätzen Sie sich nicht. Bitte beachten Sie, dass sich die Räumung der Wege je nach Witterung (starker Schneefall) etwas verzögern kann, da der fließende Verkehr Vorrang hat. Je nach Schneelage empfiehlt es sich daher, die Wege nicht unmittelbar am frühen Morgen zu wandern.

Bleiben Sie auf den markierten Wegen. Machen Sie regelmäßig Pausen und überschätzen Sie sich nicht.

Je nach Witterung und Jahreszeit sind die Wanderwege schneebedeckt oder auch nicht. Wenn kein Schnee liegt, wandern Sie auf Forst- und Feldwegen, auf natürlichen Wanderpfaden oder ruhigen Nebenstraßen, die teilweise asphaltiert sind.

Teilweise können Wege eisig und rutschig sein. Grödel/Spikes/Schuhketten oder Schneeschuhe verschaffen einen besseren Halt. Auch Wanderstöcke mit Tellern verbessern die Stabilität auf Schnee, Matsch und rutschigen Wegen ungemein. 

Erkunden Sie sich vor Ort nach den aktuellen Bedingungen (siehe "Weiter Infos und Links").

Bedenken Sie bei der Planung der Wanderung die verkürzten Tageslichtstunden im Winter.

Beachten Sie den Wetterbericht und die winterlichen Witterungsverhältnisse.

Winterzeit ist Ruhezeit – vermeiden Sie unnötigen Lärm und lassen Sie keine Abfälle liegen.

Weitere Infos und Links

Schneebericht Feldberg und Informationen über die Wegräumung >> Schauen Sie bei "Wanderwege" nach Premiumwinterwanderweg Panoramaweg

Schneebericht Todtnau und Informationen über die Wegräumung >> Schauen Sie bei "Wanderwege" nach Weg 7 - Radschert - Stübenwasen (Laschenwasenweg) - Todtnauer Hütte

Start

Haus der Natur, Feldberg (Ort) (1.277 m)
Koordinaten:
DD
47.860232, 8.035882
GMS
47°51'36.8"N 8°02'09.2"E
UTM
32T 427887 5301215
w3w 
///enthusiastische.reben.kunsthandwerk

Ziel

Todtnauberg

Wegbeschreibung

Die Tour beginnt in Feldberg-Ort hinter dem Haus der Natur (Westweg-Portal). Folgen Sie zunächst der Westweg-Markierung (rote raute). Es geht ein wenig knackig bergauf in Richtung Panoramaweg. Hinter einer großen Kurve halten Sie sich beim "Herzogenhornblick" rechts auf einem Pfad den Berg hoch in Richtung Bismarckdenkmal und Feldbergturm auf dem Seebuck. Hinter dem Feldbergturm folgen Sie dem Weg geradeaus auf dem Kamm und biegen dann links ab, um leicht bergab zurück auf den Panoramaweg zu gelangen. In der Spitzkurve am "Wiesentalblick" biegen Sie recht ab auf den Panoramaweg in Richtung Todtnauer Hütte. Bis zur Todtnauer Hütte verläuft der Weg fast eben. Hinter der Kapelle St. Laurentius beim "Feldbergsträßle" halten Sie sich an der Weggabelung links und folgen der Loipe/dem Weg in Richtung Todtnauberg (NICHT Richtung Stübenwasen). An der Kreuzung "Berger Höhe" halten Sie sich links und folgen dem Weg weiter bis ins Dorfzentrum.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.860232, 8.035882
GMS
47°51'36.8"N 8°02'09.2"E
UTM
32T 427887 5301215
w3w 
///enthusiastische.reben.kunsthandwerk
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Warme und funktionelle Kleidung, Mütze, Handschuhe, feste Schuhe mit gutem Profil

Handy mit aufgeladenem Akku zum Absetzen eines Notrufs

Evtl. Thermosflasche mit heißem Tee

Sonnenschutz/Sonnenbrille

Evtl. Wanderstöcke

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
jungwandern.de Online Wandermagazin 
07.10.2022 · Community
Ein schöner, abwechslungsreicher und spektakulärer Winter-Wanderweg mit vielen tollen Aussichten! Den kompletten Wanderbericht mit vielen Tipps, Infos und Fotos findet ihr auf unserem Blog: https://jungwandern.de/feldberg-panoramaweg/
mehr zeigen
Foto: jungwandern.de Online Wandermagazin, Community
Foto: jungwandern.de Online Wandermagazin, Community
Foto: jungwandern.de Online Wandermagazin, Community
Foto: jungwandern.de Online Wandermagazin, Community
Foto: jungwandern.de Online Wandermagazin, Community
Foto: jungwandern.de Online Wandermagazin, Community
Foto: jungwandern.de Online Wandermagazin, Community

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
221 hm
Abstieg
466 hm
Höchster Punkt
1.446 hm
Tiefster Punkt
984 hm
Weg geräumt Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 9 Wegpunkte
  • 9 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.