Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Fernradweg Etappe

Mulderadweg - Abschnitt Wurzen bis Eilenburg (Vereinigte Mulde)

Fernradweg · Region Leipzig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Leipzig Tourismus und Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auenlandschaft an der Mulde
    / Auenlandschaft an der Mulde
    Foto: © SV Eilenburg
  • / Mulderadweg - Natürlichkeit erfahren
    Video: Leipzig Travel
m 400 300 200 100 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Dies ist der zweite Abschnitt an der Vereinigten Mulde mit einer Gesamtlänge von 18,0 km.

18 km
1:13 h
21 hm
44 hm

Saftige Wiesen mit einem schier unerschöpflichen Blumenflor gleichen im Frühjahr und Sommer einer von der Natur angelegten Parklandschaft. Das Fahrradfahren wird ab Wurzen zunehmend entspannter. Die Route führt teilweise geradlinig auf dem komplett asphaltierten bzw. befestigten Radweg durch die weite Auenlandschaft.

Höchster Punkt
124 m
Tiefster Punkt
100 m

Start

Dehnitzer Weg bei Wurzen (122 m)
Koordinaten:
Geographisch
51.358624, 12.732789
UTM
33U 342149 5692146

Ziel

Muldebrücke Ziegelstraße in Eilenburg

Wegbeschreibung

 Wagen Sie doch einen Abstecher in die sehenswerte Wurzener Altstadt. Folgen Sie dem Straßenverlauf ortseinwärts aus Richtung Grimma kommend und durchfahren Sie die Bahnunterführung. Danach biegen Sie rechts ab und fahren gleich wieder links. Lohnenswert ist zum Beispiel das Museum mit Ringelnatzsammlung oder die Stadtkirche St. Wenceslai. Durchqueren Sie die Innenstadt und halten Sie sich schräg links an den Radweg, der rechts neben dem Stadtpark entlang führt, so gelangen Sie zurück zur Strecke. Nun geht es 7 Kilometer gerade aus auf dem straßenbegleitenden Radweg bis nach Thallwitz. Gleich am Ortseingang geht es nach rechts, die folgenden beiden Abzweigungen geht es jeweils links entlang. Queren Sie nun wieder die Bundesstraße und beachten Sie das Schloss Thallwitz linkerhand mit seiner weitläufigen Parkanlage. Folgen Sie dem Straßenverlauf bis Kollau. Ab hier folgen Sie der Hauptstraße, die ab dem Ortsausgang betoniert ist. Der Weg mündet durch ein weitläufiges Naturschutzgebiet. Mit etwas Glück  können Sie hier in den Sommermonaten Störche entdecken. Anschließend fahren Sie auf die Hauptstraße B 87 zu und schließlich unter ihr bzw. einer Zugunterführung hindurch und befinden sich in Eilenburg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
18 km
Dauer
1:13h
Aufstieg
21 hm
Abstieg
44 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.