Themenweg Top

3 Seen-Rundweg auf der Turracher Höhe

· 2 Bewertungen · Themenweg · Bad Kleinkirchheim-Nockberge
Verantwortlich für diesen Inhalt
TVB Predlitz-Turrach - Urlaubsregion Murau-Murtal Verifizierter Partner 
  • Schwarzsee
    / Schwarzsee
    Foto: Nationalparkverwaltung Nockberge / Maierbrugger, BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
  • / Der Turrachsee
    Foto: TVB Predlitz-Turrach - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • / Auch eine Rast muss sein
    Foto: TVB Predlitz-Turrach - Urlaubsregion Murau-Murtal
m 2100 2000 1900 1800 7 6 5 4 3 2 1 km alpin+art+gallery Kranzelbinder Schwarzsee Nockyflitzer Grünsee
Die Turracher Höhe, mitten in den Nockbergen gelegen, ist ein idyllisches Hochplateau auf 1.763 m Seehöhe. Turracher See, Schwarzsee und Grünsee werden von den Gipfeln der Nockberge umrahmt. Und die sind immerhin auf bis zu 2.441 m (Eisenhut) hoch. Zusammen mit den größten zusammenhängenden Zirbenwäldern Österreichs erwartet uns auf der Turracher Höhe der ideale Rahmen für jede Art von Bewegung in der Natur.
mittel
7,6 km
2:30 h
245 hm
233 hm
Der familienfreundliche Rundweg auf der Turracher Höhe führt zu 3 Seen mit unterschiedlicher Farbe inmitten von Zirben- und Lärchenwäldern und gilt somit als besonderer Wandertipp im Herbst. Ausgangspunkt ist auf knapp 1.800 m Seehöhe direkt auf der Turracher Höhe. Trotz der Höhe ist es ein bequemer und ausgesprochen familienfreundlicher, gut beschilderter Wanderweg, der für viel Abwechslung sorgt. Interessante Thementafeln und die größten Bergkristalle der Welt (ausgestellt bei alpin+art+gallery) ergänzen diesen Weg mit attraktiven Erlebnispunkten.
Profilbild von Günther Steininger
Autor
Günther Steininger 
Aktualisierung: 23.06.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.878 m
Tiefster Punkt
1.765 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Notruf Bergrettung: 140

Weitere Infos und Links

TVB Turracher Höhe
8863 Predlitz 11, Österreich
Tel.: +43(0)3534 / 20349
info@turrach-predlitz.at

 

TV Turracher Höhe
8864 Turracher Höhe 218
Tel: +43(0)4275 / 8392-0
info@turracherhoehe.at
www.turracherhoehe.at

Start

Turrachsee (1.781 m)
Koordinaten:
DG
46.915030, 13.874640
GMS
46°54'54.1"N 13°52'28.7"E
UTM
33T 414308 5196336
w3w 
///zwischendurch.konsequenzen.zuschlag

Ziel

Turrachsee

Wegbeschreibung

Da der Ausgangspunkt schon oben auf dem Pass liegt, gilt es für uns nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen. Schon der Beginn der Wanderung entlang des Ufers des Turrachersees ist reizvoll. Danach faszinieren die im Freien ausgestellten Riesen-Bergkristalle – und ein Besuch der Sonderausstellung „Versteinerte Bäume“ sollten wir unbedingt einplanen. Im Zirbenwald führt uns der Rundweg zum Grün See, der seinen Namen zu Recht trägt.

 

Eine Hörinsel und eine Plattform über den See erleichtern uns die volle Konzentration auf die Natur mit allen Sinnen. Nach der Karl Hütte am Weiterweg zum Schwarz See erreichen wir die Baumgrenze. Am Fuße des Schober Riegel haben wir während des Weiterweges eine schöne Aussicht auf die umliegenden Nockberge. Der Schwarz See besticht mit einer malerischen Aussicht auf den Eisenhut. Zurück geht es nunmehr auf schmalen Stegen über ein interessantes Hochmoor und dann wieder durch Zirbenwälder zurück zum Turracher See.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖBB www.oebb.at oder
Verbundlinie Steiermark www.busbahnbim.at

Anfahrt

www.at.map24.com

Parken

Parkplätze im Ort vorhanden

Koordinaten

DG
46.915030, 13.874640
GMS
46°54'54.1"N 13°52'28.7"E
UTM
33T 414308 5196336
w3w 
///zwischendurch.konsequenzen.zuschlag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Turracher Höhe - Nockberge 1:50.000 Tourismusverein Turracher Höhe Tel. +43 (0)4275 / 83920 www.turracherhoehe.at

Ausrüstung

Ein richtiges Rucksackpacken macht vieles leichter: Schwere Sachen als erstes einpacken. Die Wasserflasche sollte immer gut griffbereit in einer Seitentasche sein. Alle Dinge, die oft benötigt werden wie Sonnenbrille, Fotoapparat oder Wanderkarte, gehören obenauf.

Eine Notfallsausrüstung gehört in jeden Rucksack!

Eine Einkleidung nach dem "Zwiebelsystem" empfiehlt sich immer!

Ein guter Wanderschuh ist ein guter Wegbegleiter und darf am Berg nie fehlen!

Ein Blasenpflaster für den Fall der Fälle nicht vergessen!

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Carina
19.07.2019 · Community
Schöner Weg mit kurzen Anstiegen und sanften Abstiegen, tolle Aussicht. Leider wusste ich anfangs nicht, dass es sich um einen Themenweg handelt und hatte bei den Wanderungen vergeblich gesucht. Vllt lässt sich das ja irgendwie verknüpfen.
mehr zeigen
Freitag, 19. Juli 2019, 10:07 Uhr
Foto: Carina, Community
Freitag, 19. Juli 2019, 10:07 Uhr
Foto: Carina, Community

Fotos von anderen

Freitag, 19. Juli 2019, 10:07 Uhr
Freitag, 19. Juli 2019, 10:07 Uhr
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
245 hm
Abstieg
233 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.