Themenweg empfohlene Tour

Natur Historien Lehrpfad im Winter

Themenweg · Murtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
TVB Fohnsdorf - Urlaubsregion Murau-Murtal Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Inge Amtmann, TVB Fohnsdorf - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Foto: Inge Amtmann, TVB Fohnsdorf - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Foto: Inge Amtmann, TVB Fohnsdorf - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Foto: Inge Amtmann, TVB Fohnsdorf - Urlaubsregion Murau-Murtal
  • /
    Foto: Inge Amtmann, TVB Fohnsdorf - Urlaubsregion Murau-Murtal
m 730 720 710 5 4 3 2 1 km

Schöner Wander- Spazierweg für die ganze Familie nicht weit von Fohnsdorf entfernt. Der Natur Historien Lehrpfad ist auch für Kinder wunderbar geeignet. Die Natur- Lehrpfadtafeln erklären kindgerecht die heimische Flora und Fauna.

leicht
Strecke 5,3 km
1:30 h
40 hm
40 hm
Auf 26 Schautafeln und einer Länge von 3,2 km wird über die Pflanzen- und Tierwelt rund um die Schlackenhalde informiert. Auch findet man Informationen über die Geschichte des Fohnsdorfer Bergbaus. 

Autorentipp

Das Bergbaumuseum Fohnsdorf hat zwar im Winter geschlossen, jedoch können für Gruppen trotzdem Führungen gebucht werden!
Profilbild von Inge Amtmann
Autor
Inge Amtmann
Aktualisierung: 27.09.2017
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Mittelpunkt, 740 m
Tiefster Punkt
710 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Winter ist mit rutschigen Stellen zu rechnen!

Weitere Infos und Links

 Infos zum Bergbaumuseum Fohnsdorf finden Sie hier!

Start

Hauptplatz Fohnsdorf (736 m)
Koordinaten:
DD
47.208372, 14.678108
GMS
47°12'30.1"N 14°40'41.2"E
UTM
33T 475623 5228370
w3w 
///zimmer.gefahr.atomar

Ziel

Hauptplatz Fohnsdorf

Wegbeschreibung

Diese leichte Wanderung mit nur knapp 40m Höhendifferenz startet am Fohnsdorfer Hauptplatz. Entlang der Judenburger Straße gelangt man bis zur Abzweigung links zum Bergbaumuseum.  Oder man parkt direkt beim Bergbaumuseum Fohnsdorf.

Hier beginnt der beschilderte Lehrpfad rund um die Klärteiche. Über einige Stufen erreicht man das Naturparadies rund um die ehemaligen Klärteiche. Hier handelt es sich um ein 18,6 ha großes Vogelschutzgebiet. Hunde müssen an die Leine.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Judenburg www.oebb.at

weiter mit dem Bus bis zum Hauptplatz Fohnsdorf

Anfahrt

 

  • WIEN (ca. 2 Stunden)Fahren Sie auf der A2 bis Knoten Seebenstein, Richtung S6 Semmering. Folgen Sie der Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km rechts abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf oder gerade aus bis zum Hauptplatz Fohnsdorf.
  • LINZ (ca. 2 Stunden)Fahren Sie auf der A1 Richtung Salzburg. In Sattledt wechseln Sie auf die A9 Richtung Graz bis Knoten St. Michael i.O. Weiter auf die Murtalschnellstraße S36 Richtung Klagenfurt bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km rechts abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf oder gerade aus bis zum Hauptplatz Fohnsdorf.
  • SALZBURG (ca. 2 Stunden)Bei Salzburg Nord auf die A1 Richtung Linz Wien, Knoten Voralpenkreuz auf die A9 Richtung Graz bis Knoten St. Michael i.O. Weiter auf die Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km rechts abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf oder gerade aus bis zum Hauptplatz Fohnsdorf.
  • KLAGENFURT (ca. 1 Stunde)Klagenfurt Ost auf die A2 Richtung Graz Wolfsberg. Abfahrt Bad St. Leonhard auf die Obdacher Bundesstraße B78 Richtung Zeltweg. Über Umfahrung Zeltweg auf die S36, Fahrtrichtung Klagenfurt, nach ca. 2,5 km Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km links abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf oder gerade aus weiter bis zum Hauptplatz Fohnsdorf.
  • MURAU (ca. 1/2 Stunde)Folgen Sie der Murtal Bundesstraße B96 Richtung Scheifling. Links in die Friesacher Bundesstraße B317 Richtung Judenburg. Folgen Sie der Murtalschnellstraße S36 bis Abfahrt Judenburg Ost. Rechts Richtung Hetzendorf auf der L516 (Judenburger Straße). Nach ca. 2 km rechts abbiegen zum Bergbaumuseum Fohnsdorf oder gerade aus weiter bis zum Hauptplatz Fohnsdorf.

Parken

Am Hauptplatz in Fohnsdorf, oder direkt beim Bergbaumuseum

Koordinaten

DD
47.208372, 14.678108
GMS
47°12'30.1"N 14°40'41.2"E
UTM
33T 475623 5228370
w3w 
///zimmer.gefahr.atomar
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Im Tourismusbüro bekommt man den Fohnsdorfer Rad- und Wanderführer u.a. auch mit dem Natur Historien Lehrpfad!

Kartenempfehlungen des Autors

Fohnsdorfer Rad- und Wanderführer

Ausrüstung

Feste Winterschuhe und Winterkleidung von Vorteil!

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
40 hm
Abstieg
40 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.