Wasserwege empfohlene Tour

Mur-Auenrunde über Edling

Wasserwege · Murtal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Erlebnisregion Murtal Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wir starten in St.Georgen ob Judenburg
    Wir starten in St.Georgen ob Judenburg
    Foto: Weges OG, CC BY-SA, Weges OG
m 850 800 750 700 4 3 2 1 km Murtal Eis - Postcafé Ehgartner Pfarrkirche St. Georgen ob Judenburg Murtal Eis - Postcafé Ehgartner Parkplätze im Ort Parkplatz am Bahnhof Märchenwald

Mit dieser Einstiegswanderung verschafft man sich einen guten Überblick von St. Georgen ob Judenburg und kann schon Pläne für die weiteren Wanderungen schmieden.

leicht
Strecke 4,7 km
1:00 h
120 hm
120 hm
831 hm
708 hm

Diese kurze Rundwanderung führt vom Ortszentrum zu den Mur-Auen und weiter mit ein paar Höhenmetern zu aussichtsreichen Plätzen der Gemeinde. Grundsätzlich kann man von St. Georgen ob Judenburg zwei Wanderbereiche kennenlernen. Zum einen gibt es die Schattseit´n, die zu den nördlichen Ausläufern der Seetaler Alpen gehört und mit den Gipfeln Schafkogel (1746 m) und Weißeck (1743 m) erwandert werden kann. Auf der gegenüberliegenden Talseite liegt die Sonnseit´n, die zu den Murbergen gehört und durch zahlreiche Wanderwege erschlossen ist. Ein schönes Ziel ist der Gipfel Habring auf 1497 m, der über die Nussmoaralm oder auch über den Schalenstein erreicht werden kann. Wer gerne eine kurze Runde mit Aussicht bevorzugt, sollte sich den Rauchstubenweg anschauen, wo man an einem der letzten weitgehend intakten Rauchstubenhäuser der Steiermark vorbeiwandert.

Autorentipp

Nach der Wanderung kann man in den gut bürgerlichen Gasthäusern der Gemeinde einkehren, und / oder eine Köstlichkeit der Eismanufaktur „Murtal Eis“ genießen.

Profilbild von Weges OG
Autor
Weges OG
Aktualisierung: 30.06.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
831 m
Tiefster Punkt
708 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 29,49%Schotterweg 9,91%Naturweg 53,56%Pfad 0,81%Straße 3,27%Unbekannt 2,94%
Asphalt
1,4 km
Schotterweg
0,5 km
Naturweg
2,5 km
Pfad
0 km
Straße
0,2 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Notruf: 

Notrufnummer Rettung: 144

Notrufnummer der Bergrettung: 140

EU-Notruf: 112

Wetterdienst: www.zamg.ac.at

Direktlink Bergwetter Steiermark:

https://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/produkte-und-services/bergwetter/steiermark

 

 

Weitere Infos und Links

Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten:

Gasthaus Wieser, Tel.: +43 3583 2272, 8756 St. Georgen ob Judenburg 7, www.gasthof-wieser.at

Gasthof Sonnenhof, Tel.: +43 3583 2116, Pichlhofen 60, 8756 St. Georgen ob Judenburg, www.maerchenwald.at

Postcafe Ehgartner, Tel.: +43 3583 2855, 8756 St. Georgen ob Judenburg 11, www.murtaleis.at

Start

St. Georgen ob Judenburg – Dorfplatz oder Bahnhof in St. Georgen (743 m)
Koordinaten:
DD
47.205989, 14.498536
GMS
47°12'21.6"N 14°29'54.7"E
UTM
33T 462022 5228177
w3w 
///raute.steckt.anlegern
Auf Karte anzeigen

Ziel

St. Georgen ob Judenburg – Dorfplatz oder Bahnhof in St. Georgen

Wegbeschreibung

Vom Dorfplatz in St. Georgen ob Judenburg gehen wir zum Kreisverkehr und in Folge bergab durch den Ort. Bereits nach wenigen Minuten sehen wir rechts an einer Kreuzung die gelben Wegweiser und zweigen hier ab. Wir folgen der Nebenstraße, die unterhalb der Kirche vorbei und weiter leicht bergab über die Wiesenflächen zur Mur führt. Beim Ufer der Mur angekommen, gehen wir die Schotterstraße flussabwärts bis wir rechts eine Abzweigung erkennen. Hier gehen wir rechts, beim Teich vorbei und in Folge leicht bergauf der Schotterstraße entlang. Bei Edling überqueren wir die stark befahrene Bundesstraße. Nun wandern wir die Asphaltstraße bergauf, bei den wenigen Häusern von Edling vorbei. Nach kurzer Zeit mündet die Asphaltstraße in eine Schotterstraße, auf der wir gemütlich dahinwandern. Auch wenn der Weg durch den Wald führt, haben wir immer wieder schöne Ausblicke ins Murtal und auf die gegenüberliegende Sonnseit´n der Gemeinde St. Georgen ob Judenburg. Nachdem wir das besiedelte Gebiet erreichen, halten wir uns rechts bergab und gelangen über die Straße direkt zum Kreisverkehr und somit auch zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

MIt dem Zug oder Bus bis St. Georgen ob Judenburg. 

Den genauen Fahrplan und eine allgemeine Auskunft über die Öffentlichen Verkehrsmittel in die Region: www.verbundlinie.at

 

Anfahrt

Von Judenburg über die B317 (14 km, ca. 15 Minuten)

Von Murau über die B96 (26 km, ca. 30 Minuten)

Parken

Mehrere Parkmöglichkeiten im Ort oder direkt beim Bahnhof St. Georgen ob Judenburg. 

Koordinaten

DD
47.205989, 14.498536
GMS
47°12'21.6"N 14°29'54.7"E
UTM
33T 462022 5228177
w3w 
///raute.steckt.anlegern
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

C. und M. Hlatky, (2017): Murtal – Rund um Spielberg – Seetaler Alpen und Seckauer Alpen. Kral Verlag, S. 160

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt (2017): Seetaler Alpen, Seckauer Alpen, Judenburg, Knittelfeld. WK 212 Wander-, Rad-, Freizeitkarte; 1 : 50 000

Ausrüstung

  • Kleiner Rucksack mit Trinkflasche
  • Leichte Wanderschuhe
  • Nordic-Walking oder Wanderstöcke 
  • Regenschirm
  • Handy

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,7 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
120 hm
Abstieg
120 hm
Höchster Punkt
831 hm
Tiefster Punkt
708 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.