Aussichtspunkt Schachenberg

Bewertung

HOCHGEHBERGE - Tour »hochgehgrenzt« - Premiumwanderweg Münsingen-Bichishausen

Details

Norbert NN

02.04.2021 · Community
Eine schöne und leichte Tour, der Weg ist auch gut ausgeschildert. Ich habe an dem kleinen schattenlosen Parkplatz am Zollhaus Bichishausen (Langes Tal 5) geparkt. Der „alpine Pfad“ beginnt dort, er ist zwar schattenlos und steil, aber gut begehbar. Oben stehen ein paar Bänke und eine Liege, um die schöne Aussicht zu genießen. Am 1. April war der Hang voller blühender Küchenschellen, ein herrlicher Anblick. Der weitere Weg führt dann eben durch Wacholderheiden und Magerrasen zum Wanderparkplatz Reichartsberg. Ich werde die Tour im Frühjahr/Sommer wiederholen, dann ist dieser Teil bestimmt auch sehr schön, allerdings nicht an einem heißen Tag. Dieser 1. Teil wäre 5 Sterne wert, aber die nächsten 3,5 km führen nur durch landwirtschaftlich genutzte Felder und Wiesen. Im besten Fall langweilig, wenn man Pech hat wurde gerade gedüngt….. Ob der nachgebildete Grenzstein aus dem 17. Jhdt. diese große Schleife wert ist, kann jeder für sich entscheiden. Ich werde beim nächsten Mal die Abkürzung durchs Lange Tal nehmen. Der Abstieg durch den Wald nach Bichishausen ist dann wieder ganz o.k. Leider sind die Hochgeh…-Wege oft recht kurz, ich bin daher auch noch die ebenfalls empfehlenswerten Wege hoch-gehbürzelt + hochgehswiggert gegangen.
Gemacht am 01.04.2021

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?