Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour

Albsteig (HW1) – Etappe 12 - Willmandingen bis Jungingen

Fernwanderweg · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb Tourismusverband e.V. Verifizierter Partner 
  • Mössinger Bergrutsch
    / Mössinger Bergrutsch
    Foto: C. Stalze, Stadt Mössingen
  • / Der Blick vom Weilerwaldkopf.
    Foto: Jana Bohlmann, Schwäbische Alb Tourismusverband e.V.
  • / Talheimer Bergkirche
    Foto: Stadt Mössingen
  • / Morgenstimmung am Albsteig
    Foto: luftschubser.de, luftschubser.de
m 900 800 700 600 500 20 15 10 5 km Dreifürstenstein Hotel Post Weilerwaldkopf Köhlberg Bergrutsch am Hirschkopf
Diese Albsteig-Etappe führt uns zu einigen schönen Aussichtspunkten, von denen der Dreifürstenstein, der wohl bekannteste ist. Außerdem kommen wir am größten Bergrutsch des Landes vorbei. 
mittel
Strecke 24 km
7:04 h
465 hm
633 hm

Gleich zu Beginn wartet mit dem Riedernberg ein beeindruckender Aussichtspunkt. Dann geht es hinunter ins beginnende Steinlachtal. Die Route führt vorbei an der uralten Bergkirche nach Talheim. Das früher selbständige Dorf ist heute Teilort der Stadt Mössingen. Im weiteren Verlauf deckt sich der Albsteig (HW1) teilweise mit dem Premium-Wanderweg „Dreifürstensteig“. Es geht vorbei am Mössinger Bergrutsch. Am Hirschkopf ereignete sich 1983 der größte Bergrutsch Baden-Württembergs seit mehr als 100 Jahren, ausgelöst durch tagelange starke Regenfälle. Über den Dreifürstenstein, einen der schönsten Aussichtsbalkone der Alb, wandert man dann an der Traufkante entlang Richtung Killertal. Zum Abschluss der Etappe wartet der Abstieg Richtung Jungingen. Das Hotel Post liegt direkt am Weg und bietet sich als Übernachtungsmöglichkeit an. 

Hier geht's direkt zur Albsteig-Etappe 13!

Autorentipp

„Die heutige Etappe starten Sie in der Höhenluft von Sonnenbühl-Willmandingen auf 751 m ü. NN. Mein Tipp: bereits 2 Kilometer nach Willmandingen erreichen Sie den Riedernberg. Dank Schutzhütte und Aussicht perfekt geeignet für ein zweites Frühstück.“

Uwe Morgenstern, Bürgermeister Sonnenbühl

Profilbild von Julia Metzmann
Autor
Julia Metzmann
Aktualisierung: 13.05.2020
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
860 m
Tiefster Punkt
565 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel Post
Hotel Post Jungingen

Sicherheitshinweise

Es handelt sich um eine mittelschwere Mittelgebirgswanderung, die Anstiege sind zum Teil steil und die Pfade recht schmal. Geübte Wanderer werden daher hier mehr Freude und Genuss haben als Anfänger im Wandersport. Erfahrung und Ausdauer und die entsprechende Ausrüstung sind Voraussetzung. Der Albsteig (HW1) wurde 2016 durchgehend neu beschildert und 2020 erneut als Qualitätsweg zertifiziert. Ergänzend schaden eine Wanderkarte und/oder ein GPS-Gerät aber nie.

Weitere Infos und Links

www.moessingen.de

www.dreifuerstensteig.de

www.gemeinde-jungingen.de

www.zollernalb.com

 

Schwäbische Alb Tourismus
Bismarckstraße 21
72574 Bad Urach

Tel. +49 (0) 71 25 / 93 930 - 0

info@schwaebischealb.de

www.schwaebischealb.de

 

Start

Willmandingen (756 m)
Koordinaten:
DD
48.389059, 9.139182
GMS
48°23'20.6"N 9°08'21.1"E
UTM
32U 510304 5359553
w3w 
///zellen.nacken.kühe

Ziel

Jungingen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen zur Anreise nach Sonnenbühl-Willmandingen erhalten Sie hier

Anfahrt

Informationen zur Anreise nach Sonnenbühl-Willmandingen erhalten Sie hier

Koordinaten

DD
48.389059, 9.139182
GMS
48°23'20.6"N 9°08'21.1"E
UTM
32U 510304 5359553
w3w 
///zellen.nacken.kühe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte des Landesvermessungsamtes Baden-Württemberg: Blatt Nr. F 523 - Tübingen/Reutlingen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute  Wanderschuhe, Stöcke, Wanderkarte, evtl. GPS, Brotzeit, Getränk, Regenkleidung, Handy

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
24 km
Dauer
7:04 h
Aufstieg
465 hm
Abstieg
633 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.