Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Streuobst-Radroute Dettingen/Erms - Weil im Schönbuch

Radtour · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Schwäbische Alb Tourismusverband e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Streuobstwiesen mit Albtrauf im Hintergrund
    / Streuobstwiesen mit Albtrauf im Hintergrund
    Foto: Maria Schropp, Schwäbisches Streuobstparadies e.V.
m 600 500 400 300 40 35 30 25 20 15 10 5 km Bäckerhaus und Café Veit Alte Schreinerei Wild- und Streuobstlehrpfad, Riederich Schönbuchmuseum Schönbuchbrennerei Weinbaumuseum

Über den Neckar auf die Schönbuchlichtung

mittel
40,5 km
3:00 h
422 hm
337 hm

Diese Etappe führt uns von Dettingen an der Erms zum Neckartal und durch den Naturpark Schönbuch auf die Schönbuchlichtung.

Autorentipp

Der Naturpark Schönbuch ist der kleinste Naturpark in Baden-Württemberg. Er lockt mit ausgedehnten Wäldern und urwüchsigen Bachläufen zum Entdecken und Staunen ein. www.naturpark-schoenbuch.de; www.schoenbuch-heckengaeu.de

 

www.weil-im-schoenbuch.de

www.metzingen.de

www.dettingen-erms.de

www.dettenhausen.de

www.gemeinde-pliezhausen.de

www.walddorfhaeslach.com

 

 

 

 

 

Profilbild von Maria Schropp
Autor
Maria Schropp
Aktualisierung: 13.05.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
480 m
Tiefster Punkt
292 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bäckerhaus und Café Veit

Start

Bahnhof Dettingen/Erms (394 m)
Koordinaten:
DG
48.529058, 9.342148
GMS
48°31'44.6"N 9°20'31.7"E
UTM
32U 525260 5375162
w3w 
///medizinische.rufe.landwirt

Ziel

Nahe dem Bahnhof Weil im Schöhnbuch

Wegbeschreibung

Wir verlassen Dettingen/Erms in südwestlicher Richtung und fahren vorbei an Streuobstwiesen und Weinbergen Richtung Metzingen. Wir durchqueren die Outlet-City und fahren durch den Ortsteil Riederich Richtung Pliezhausen. Hier geht es gemütlich hinab zum Neckar, der die größte Streuobstlandschaft Mitteleuropas durchkreuzt. Gegen Nordwesten radeln wir durch Felder, kleine Waldstücke und Streuobstwiesen durch die Ortschaften Rübgarten, Gniebel, Walddorf und Häslach auf die Wälder des Naturparks Schönbuch zu. Bevor wir in den kleinsten Naturpark Baden-Württembergs hineinradeln genießen wir nochmal den Blick auf den Albtrauf, der wie eine "blaue Mauer" hinter uns liegt. Von hier aus sind mehrere Burgen der Schwäbischen Alb sichtbar: die Achalm, die Teck und der Hohen Neuffen. Nun radeln wir in die Wälder des Schönbuchs, die mit ihren alten Buchen und Eichen einen ganz eigenen Zauber haben. Die Route folgt dem Schaichtal, dass mit dem Bachlauf, vielen kleinen Weihern und den feuchten grünen Wiesen im Sommer eine willkommene Abkühlung bietet. Wir erreichen die obstreiche Schönbuchlichtung bei Dettenhausen und beenden die Etappe in Weil im Schönbuch.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

RB zwischen Metzingen und Bad Urach bis nach Dettingen Mitte.

Anfahrt

Über die B28 nach Dettingen/Erms.

Parken

Parkplätze stehen am Bahnhof zur Verfügung.

Koordinaten

DG
48.529058, 9.342148
GMS
48°31'44.6"N 9°20'31.7"E
UTM
32U 525260 5375162
w3w 
///medizinische.rufe.landwirt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
40,5 km
Dauer
3:00h
Aufstieg
422 hm
Abstieg
337 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.