Tour hierher planen Tour kopieren
Stadtrundgang empfohlene Tour

Barrierefrei Rundgang Pfullingen

Stadtrundgang · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mythos Schwäbische Alb Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
  • / Pfullingen Marktplatz Fachwerkhäuser
    Foto: Birgit Karl, Mythos Schwäbische Alb
  • / Klosterkirche Pfullingen
    Foto: Birgit Karl, Mythos Schwäbische Alb
  • / Baumannsche Mühle Pfullingen
    Foto: Birgit Karl, Mythos Schwäbische Alb
m 550 500 450 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Baumannsche Mühle Pfullingen
Pfullingen ist eine nette kleine Stadt im Biosphärengebiet. Mitten durch das Städtchen fließt die Echaz.
mittel
Strecke 1,1 km
0:17 h
7 hm
7 hm
423 hm
416 hm

Der Marktplatz ist umgeben von malerischen Fachwerkhäusern. Die Tour zeigt historische Besonderheiten, idyllische Wege und bietet regionale Produkte neben verschiedenen Einkehrmöglichkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

Autorentipp

Die Tour stammt aus der Broschüre Erfahrbar Reutlingen (http://www.erfahrbar-rt.de/). Weitere barrierefreie Angebote und Tipps unter www.mythos-alb.de/barrierefrei.
Profilbild von Bettina Peters
Autor
Bettina Peters
Aktualisierung: 25.08.2017
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
423 m
Tiefster Punkt
416 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine besonderen Sicherheitshinweise

Weitere Infos und Links

Weitere Informationen finden Sie unter www.mythos-alb.de

Start

Marktplatz, Pfullingen (419 m)
Koordinaten:
DD
48.466052, 9.225868
GMS
48°27'57.8"N 9°13'33.1"E
UTM
32U 516696 5368126
w3w 
///merkmal.wieso.verbunden

Ziel

Marktplatz, Pfullingen

Wegbeschreibung

Wir starten auf dem Marktplatz, am Brunnen. Auf der rechten Seite des Brunnens steht die mächtige Martinskirche. Der Eingang ist auf der rechten Längsseite ohne Stufen erreichbar, erkennbar am Anbau mit grünem Kupferdach. In der Kirche befindet sich eine Toilette, die für Menschen mit Gehwagen oder Rollstuhl mit Griffen ausgestattet wurde. Die Kirche ist von Mo–Fr 9:00 Uhr–18:00 Uhr geöffnet. Die Rollstühle sollten nicht breiter als 60 cm sein. In der Kirche liegt eine Infobroschüre mit vielen Bildern über die Kirche aus. Lohnt sich!

Wer mit einem größeren Rollstuhl unterwegs ist, findet eine perfekte Behindertentoilette im Haus am Stadtgarten, einem Pflegeheim, wenige Meter von der Kirche entfernt, an der Großen Heerstraße, B312. Das Haus ist täglich von 8:00–21:00 Uhr geöffnet.  Links vom Brunnen ist der Bauralada (für Nichtschwaben: Bauernladen). Die Waren liegen in einem von vier historischen Rathäusern von Pfullingen, in einem alten Gewölbe. Leckere Produkte aus der Region. Ansprechpartnerin: Ursel Erdmann, Tel. 706611, Auskünfte: Tel. 07121-7030-4101

Weiter geht es am Rathaus I vorbei in Richtung Museen. Im Rathaus IV ist die Tourist Information, i-Punkt. Eingang auf der Rückseite. Dort ist ebenfalls eine  ebenerdige Toilette mit einem Griff, für Gehwagen geeignet, nicht für Rollstühle. Am Haus sind zwei Behindertenparkplätze. Anfahrt über die Griesstraße. Auskünfte: Tel: 07121-703-345.  Auf Anfrage bekommen Sie einen Stadtplan mit den Parkplätzen für Behinderte  zugeschickt und weitere tolle Informationsmaterialien über Pfullingen, einschließlich der Stadtführungen, die auch für Rollifahrer möglich sind.  Internet:  www.pfullingen.de (link is external)   Die nun folgenden Museen sind nur am Wochenende geöffnet. Wer unter der Woche nach Pfullingen kommt, kann entweder den Weg durch den Park genießen oder eine Führung buchen.   Es führt Sie ein erfahrener Gästeführer der Stadt.   E-Mail:  tourismus@pfullingen.de (link sends e-mail)

Zuerst kommt das Trachten- und Mühlenmuseum. Barrierefrei ist nur das Untergeschoss des Mühlenmuseums. Dort läuft aber ein mittelschlächtiges Wasserrad. Ein Erlebnis.  Geradeaus über die Echazbrücke zum Stadtgeschichtlichen Museum und zum Schlössle. Dort kann über die Stadt auch ein Kaffeenachmittag oder Vesper für ca. 30 Personen gebucht  werden. Die Toiletten sind noch nicht umgebaut, vielleicht bis zur nächsten Ausgabe Erfahrbar.  

Wieder zurück in Richtung Mühlenmuseum biegen wir rechts ab und folgen dem Weg entlang des Mühlbachs in Richtung Griesstraße. Wir sehen links noch mal das Rathaus I und die Kirche. Nun gibt es zwei Möglichkeiten. Die Abkürzung direkt zum Hallenbad über die Klemmenstraße oder nach rechts, bis links ein Sperrschild, Anlieger frei, zu sehen ist. Ein kleiner Anstieg, eine weitere malerische Echazbrücke und dann ein hübscher Weg, am Wasser entlang, einmal rund um das Hallenbad. Vor dem Hallenbad ist ein Behindertenparkplatz. Das Bad ist im Winter mit einem Lift ausgestattet, siehe Bäder. Dort treffen sich die Wege wieder. Es geht weiter bis zum Ende der Klemmenstraße und dann links zur Badstraße und zum Laiblinsplatz. Den Laiblinsplatz erkennt man an den vielen Bushaltestellen.

Auf diesem Platz kann geschlemmt werden. Das Café Padeffke an der linken Ecke, gegenüber von Norma die Eisdiele Papagallos.  Beide haben leider keine richtigen Behindertentoiletten, aber der Zugang zur Toilette in der Eisdiele ist ebenerdig und die Toilette ist sehr groß. Ein Griff ist vorhanden. In Sichtweite von der Eisdiele ist eine Ladestation für E-Bikes und auch E-Rollstühle. Den Schlüssel bekommt man in der Eisdiele.  Die Martinskirche oder das Haus am Stadtgarten sind allerdings nicht weit entfernt. Vom Laiblinsplatz ist ein kleiner Abstecher rund um den Klostersee möglich, ein Schwanenpaar inklusiv. Auf dem Laiblinsplatz ist ein weiterer Parkplatz für Behinderte.  Von hier aus sieht man schon den Marktplatz, unseren Ausgangpunkt.

Nicht weit vom Marktplatz entfernt, Zeppelinstraße 1, ist das Café Rosenkranz-Genuss. Dort ist ein schöner Garten, es gibt tollen Kuchen, auch warmes Essen, Eis und Pralinen. Das Café hat eine Behindertentoilette. Die genauen Angaben s. Cafés.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Pfullingen ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen

Weitere Infos unter www.naldo.de

Anfahrt

Mit dem Pkw nach Pfullingen

Parken

Parkplätze stehen in Pfullingen zur Verfügung

Koordinaten

DD
48.466052, 9.225868
GMS
48°27'57.8"N 9°13'33.1"E
UTM
32U 516696 5368126
w3w 
///merkmal.wieso.verbunden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

keine weitere Literatur vorhanden

Kartenempfehlungen des Autors

Karten erhalten Sie bei Mythos Schwäbische Alb unter www.mythos-alb.de

Ausrüstung

keine besondere Ausrüstung erforderlich

Grundausrüstung für Stadtrundgänge

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Mobiltelefon
  • Karten
  • Bargeld und EC-Karten
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
1,1 km
Dauer
0:17 h
Aufstieg
7 hm
Abstieg
7 hm
Höchster Punkt
423 hm
Tiefster Punkt
416 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour barrierefrei

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.