Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Naturerlebnisweg des NABU-Metzingen

· 1 Bewertung · Themenweg · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mythos Schwäbische Alb Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
  • /
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
  • /
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
  • /
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
  • /
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
  • /
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
  • /
    Foto: Bettina Peters, Tourismus Service Bettina Peters
  • /
    Foto: Bettina Peters, Tourismus Service Bettina Peters
  • /
    Foto: Bettina Peters, Tourismus Service Bettina Peters
  • /
    Foto: Bettina Peters, Tourismus Service Bettina Peters
m 480 460 440 420 400 380 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

»Erfahren«, entdecken und genießenSie die Natur der Streuobstwiesen auf unserer ökologischen,3 km Wegschleife des Ermstal-Obstradweges. Lassen Sie sich auf dem »Parcours der gefiederten Nützlinge« dazu anregen. Die Heimstatt der kunterbunten und emsigen Einsiedlerbienen bestaunen. Auf dem Hochsitz des Schmiedstobelsees auf »Jagd« gehen. Ausruhen auf Bänkle mit Blick auf die herrlicheLandschaft des Ermstals.

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Stausee Glems. Der Weg ist geteert und Kinderwagentauglich.

leicht
Strecke 3,2 km
0:52 h
74 hm
76 hm
478 hm
401 hm

12 verschiedene Stationen gibt es entlang des Weges:

- Artenschutzprojekt Steinkauz: Tag- und Nachtjäger

- Aktivstation Vogelstimmen

- Aktivstation und Infopult Alt- und Totholz mit hölzernen Tieren und Weideniglu

- Aktivstation und Infopult Spechtbaum und Fernrohr

- Aktivstation Wörterquiz

- Infopult und Sommerquartier über/für Fledermäuse

- Aktivstation Vogelnester und ihre Baumeister

- Infopult und Nisthilfen für Singvögel als gefiederte Nützlinge

- Wildbienenhaus

- Schaukästen am Schmiedstobelsee

- Beobachtungshochsitz mit Blick auf den Schiedstobelsee

- Aktivstation Holzxylophon

Dazu säumen Ruhebänke den Weg, von denen aus man die Aussicht geneßen kann.

Autorentipp

Ideal mit Kindern zu entdecken.
Profilbild von Bettina Peters
Autor
Bettina Peters
Aktualisierung: 20.01.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
478 m
Tiefster Punkt
401 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine besonderen Sicherheitshinweise

Weitere Infos und Links

www.nabu-metzingen.de

info@nabu-metzingen.de

Start

Wanderparkplatz Stausee Glems (mit Wegweiserstation) (477 m)
Koordinaten:
DD
48.507348, 9.291156
GMS
48°30'26.5"N 9°17'28.2"E
UTM
32U 521505 5372733
w3w 
///erlässt.endeten.prüft

Ziel

Wanderparkplatz Stausee Glems

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus ist diese kleine Rundtour leicht zu erkunden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln schwierig zu erreichen

Anfahrt

Mit dem PKW Richting Metzingen-Glems, dann Richtung Stausee Glems

Parken

Parkmöglichkeiten direkt am Einstieg zur Tour

Koordinaten

DD
48.507348, 9.291156
GMS
48°30'26.5"N 9°17'28.2"E
UTM
32U 521505 5372733
w3w 
///erlässt.endeten.prüft
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

mehr Infos gibt es unter www.nabu-metzingen.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung erforderlich

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
M. Maier
07.07.2020 · Community
netter kleiner Rundweg mit Erklärungen zur lokalen Natur, schöne Blühwiesen am weg, gut kombinierbar mit dem Stauseerundweg
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,2 km
Dauer
0:52 h
Aufstieg
74 hm
Abstieg
76 hm
Höchster Punkt
478 hm
Tiefster Punkt
401 hm
Rundtour familienfreundlich botanische Highlights faunistische Highlights kinderwagengerecht

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.