Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Bad Urach nach St. Johann

Wanderung · Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
AbenteuerWege Reisen GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussichtsturm Hohe Warte in St. Johann
    / Aussichtsturm Hohe Warte in St. Johann
    Foto: Gemeinde St. Johann
  • /
  • / Uracher Wasserfall Schwäbische Alb
    Foto: Nadine Zöllner, Bad Urach Tourismus
m 1000 900 800 700 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Hohe Warte Grillplatz Eninger Weide Fohlenhof Speicherbecken Wasserfallhütte Albgut Lindenhof
Alternative Albsteig-Etappe, falls Sie in St. Johann untergebracht sind.
mittel
Strecke 17,5 km
6:00 h
577 hm
300 hm

Buchen Sie hier Ihre individuelle Wanderreise: Albsteig - Entlang der Felskante des Albtraufs

Bereits kurz nach dem Start Ihrer Wanderreise kommen Sie auf dem Bergsattel über dem Fachwerkstädtchen Bad Urach in den Genuss der ersten schönen Aussicht. Machen Sie einen kurzen Abstecher zur Burgruine Hohenurach, eine der gewaltigsten und bedeutsamsten im süddeutschen Raum. Am Uracher Wasserfall kurze Zeit später stürzt das Wasser fast 40m ins Tal. Waldpfade führen Sie hinauf zum Rutschenfelsen, der zu einer kurzen Rast mit Blick auf Hohenurach und das baumreiche Tal vor Ihnen einlädt. Der Aussichtsturm Hohe Warte ruft nicht nur Erinnerungen an das Grimm‘sche Märchen von Rapunzel ins Gedächtnis, er bietet auch herrliche Ausblicke über die Albhochfläche bis zur Furche des Neckartals. Abwechslungsreich geht es schließlich über Wald- und Wiesenwege zum Etappenziel, dem Stahlecker Hof.

Autorentipp

Bei dieser alternativen Etappe (Übernachtung St. Johann) verlassen Sie die reguläre Wegführung des Albsteigs. Beachten Sie die Wegbeschreibungen.
Profilbild von Dennis Schank
Autor
Dennis Schank 
Aktualisierung: 13.04.2021
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
827 m
Tiefster Punkt
456 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gestütshof St. Johann
Wasserfallhütte

Sicherheitshinweise

Bei regnerischem Wetter könnten die schmalen Wege matschig und rutschig sein. Nehmen Sie Schuhwerk mit gutem Profil mit, in denen Sie einen guten Halt haben.

Laufen Sie konzentriert und achten Sie stets auf den Weg.

Behalten Sie den Wetterbericht im Auge.

Achten Sie ggfs. auf Umleitungshinweise bei Mutterkuh- und Bullenweiden. Bitte sehen Sie davon ab, die Weiden trotz Umleitungsschild zu betreten und folgen Sie der Umleitung bis Sie sich wieder auf dem regulären Weg befinden.

Start

Bad Urach Touristeninformation (459 m)
Koordinaten:
DG
48.491923, 9.396947
GMS
48°29'30.9"N 9°23'49.0"E
UTM
32U 529327 5371053
w3w 
///welche.wahrer.anwender

Ziel

Landhotel Hirsch, St. Johann (Würtingen)

Wegbeschreibung

Die Etappe startet bei der Touristeninformation gegenüber des Bahnhofs Bad Urach. Folgen Sie der Straße in Richtung Bahnhof und biegen dann rechts ab in die Straße „Beim Tiergarten“. Kurz darauf biegen Sie links ab, überqueren die Bahngleise und halten sich links.

Folgen Sie dem roten Dreieck auf der Straße und biegen dann wieder nach rechts auf einen Pfad ab. Sie wandern an der Jugendherberge vorbei und kommen so auf einen Fahrweg, den Sie bergauf bis auf den Sattel hochlaufen.

Dort haben Sie die Möglichkeit zu einem Abstecher zu der Burgruine Hohenurach (dazu folgen Sie dem roten Pfeil).

Nach dem Abstecher wandern Sie weiter auf dem Albsteig. Sie kommen an der Kreuzhütte vorbei und wenig später erreichen Sie die vom Schwäbischen Albverein bewirtschaftete Wasserfallhütte (Öffnungszeiten beachten!). Vorbei am Wasserfall, folgen Sie weiter dem roten Dreieck und erklimmen einen steilen Anstieg. Nachdem Sie für die Anstrengung auf der Hochfläche mit schönen Ausblicken belohnt wurden, wandern Sie weiter zum Rutschenfelsen.

Am Fohlenhof, einem Gestüt, biegen Sie links ab und dann rechts auf den Pfad, der wieder in den Wald führt. Dieser leitet Sie zum nächsten Zwischenziel, dem Aussichtsturm Hohe Warte (üblicherweise sonntags geöffnet). Nun wandern Sie weiter bergab, über einen Wanderparkplatz und kommen so zum Gestütshof St. Johann. Das rote Dreieck führt Sie kurz parallel zur Landstraße zum Wanderparkplatz "Eninger Weide" beim Pumpspeicherwerk Glems. Sie umrunden den Wasserspeicher und finden den Weg zurück zur Landstraße. Überqueren Sie diese zum Grillplatz Eninger Weide.

Sie wandern am Schafhaus vorbei und dann auf einer langen Geraden.

 

ACHTUNG! Nun verlassen Sie die reguläre Wegführung des Albsteigs:

 

Am Ende der langen Geraden erreichen Sie beim Wegweiser "Steigberg" eine asphaltierte Straße. Biegen Sie links ab in Richtung Albgut Lindenhof/Gestütshof St. Johann/Hohe Warte.

Am Albgut Lindenhof angekommen biegen Sie rechts ab in Richtung Bleichstetten/Würtingen und folgen dem asphaltierten Weg immer geradeaus bis nach St. Johann.

Sie passieren das Ortschild von Würtingen (Gemeinde St. Johann) und folgen der Straße geradeaus in den Ort hinein.

Bei der Abzweigung der "Schulstraße" bei einem kleinen Kreisel biegen Sie links ab und folgen der Schulstraße. Das Landhotel Hirsch befindet sich 200m weiter auf der rechten Seite.

 

 

(Quelle Albsteig: Schwäbische Alb Tourismus)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
48.491923, 9.396947
GMS
48°29'30.9"N 9°23'49.0"E
UTM
32U 529327 5371053
w3w 
///welche.wahrer.anwender
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen gut eingelaufene Wanderschuhe mitzunehmen sowie eine Regenjacke und Regenhose bei schlechtem Wetter und Sonnencreme und Sonnenhut bei gutem Wetter. Nehmen Sie ausreichend Wasser mit.

Wanderstöcke können beim Aufstieg die Knie entlasten.

In Ihrem Informationspaket finden Sie eine detaillierte Auflistung der benötigten Wanderausrüstung, wie beispielweise gute Wanderschuhe, Funktionskleidung, Regenjacke und Tagesrucksack.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
577 hm
Abstieg
300 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.