Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Zellertal-Tour

· 2 Bewertungen · Wanderung · Mythos Schwäbische Alb
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mythos Schwäbische Alb Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Imenberger Sättele nach Lichtenstein-Unterhausen
    / Blick vom Imenberger Sättele nach Lichtenstein-Unterhausen
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
  • / Vom Wald in die offene Landschaft
    Foto: Bettina Peters, Bettina Peters
  • / Am Albtrauf entlang
    Foto: Bettina Peters, Bettina Peters
  • / Blumenwiese am Albtrauf
    Foto: Bettina Peters, Bettina Peters
  • / Imenberger Sättele
    Foto: Bettina Peters, Mythos Schwäbische Alb
m 800 700 600 500 8 6 4 2 km Johanneskirche, Lichtenstein Imenberg Johanneskirche, Lichtenstein
Die Natur genießen während einer Wanderung durch das vielfältige Zellertal und entlang des glasklaren Stahlecker Bachs.
mittel
9,9 km
2:55 h
273 hm
273 hm
Die sonnigen Wiesen des Imenbergs laden zur Rast ein und bieten einen tollen Ausblick auf das schöne Zellertal und das benachbarte Echaztal.

Autorentipp

Lohnenswert ist ein Abstecher zu Schloss Lichtenstein.
Profilbild von Bettina Peters
Autor
Bettina Peters
Aktualisierung: 10.01.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
683 m
Tiefster Punkt
484 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.mythos-alb.de

www.gemeinde-lichtenstein.de

Start

Lichtenstein-Unterhausen (506 m)
Koordinaten:
DG
48.430749, 9.256105
GMS
48°25'50.7"N 9°15'22.0"E
UTM
32U 518944 5364209
w3w 
///abrufen.koche.anbruch

Ziel

Lichtenstein-Unterhausen

Wegbeschreibung

Wir starten unsere, mit einem roten Punkt gekennzeichnete Tour in der Ortsmitte von Lichtenstein-Unterhausen am Rathausplatz. Dort befindet sich auch die Johanneskirche, deren ältestes Bauteil wahrscheinlich auf das Jahr 940 datiert ist. Etwa um 1170 wurde an dieser ursprünglichen Kapelle   ein Wehrturm, der untere Teil des heutigen Kirchturms errichtet. Dieser Turm diente rein weltlichen, militärischen Zwecken.

 Weiter geht es über die Panoramastraße und den Fasanengarten hinauf. Unser Weg verläuft weiter hinter den Häusern der Sonnenhalde bis dieser auf die Kreisstraße Richtung Holzelfingen trifft. Diese überqueren wir und biegen nach ca. 5 m talabwärts in die Verlängerung der Kantstraße (Schlagbaum) ein. Die Kantstraße mündet in die Zellertalstraße, wo wir nach rechts abbiegen und dem Straßenverlauf   bis kurz nach   dem Ortsende folgen.

 Dann biegen wir links ab hinab ins Zellertal und erreichen dort das Naturschutzgebiet Hohenäcker-Imenberg. Immer am Stahlecker Bach entlang folgen wir dem Tal bis zum Schützenhaus und   biegen dort links ab. Am Ende des Taleinschnittes halten wir uns wieder links und folgen dem Weg an der Hangkante entlang. Wir erreichen den Imenberg, wo wir eine Rast einlegen können, um die Natur zu genießen.

An der Gabelung nehmen wir den mittleren Weg, um nach kurzer Zeit wieder den Ortsanfang von Unterhausen beim „Weingarten“ zu erreichen. Über die Staufenburgstraße und die Siemensstraße erreichen wir bald schon die Baumgartenstraße, diese mündet in die Mühlstraße. Wir folgen dem Straßenverlauf und biegen kurz vor Ende der Mühlstraße   links in die Hohe Straße ein, überqueren auf der Anhöhe die Kreisstraße „Holzelfinger Straße“ gehen bis zum Ende der Hohe Straße, biegen am Rathausplatz links ein und haben unseren Ausgangspunkt wieder erreicht.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Informationen zur Anreise mit dem ÖPNV finden Sie unter www.efa-bw.de oder unter www.naldo.de .

 

Anfahrt

Mit dem PKW bis nach Lichtenstein-Unterhausen.

Parken

Vor Ort möglich.

Koordinaten

DG
48.430749, 9.256105
GMS
48°25'50.7"N 9°15'22.0"E
UTM
32U 518944 5364209
w3w 
///abrufen.koche.anbruch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Infos zu Rad- und Wandertouren finden Sie auf www.mythos-alb.de .

 

Diese Tour findet sich auch in der Wanderbroschüre von Mythos Schwäbische Alb, die Sie ebenfalls über die oben genannte Website anfordern können.

 

Kartenempfehlungen des Autors

 Mythos Schwäbische Alb bietet verschiedene Rad- und Wanderkarten, die Sie unter www.mythos-alb.de anfordern können.

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Dagmar Jäckel
27.09.2020 · Community
einfach und schön, den letzten Abschnitt könnte man mehr der Echaz entlang laufen statt der Straße entlang
mehr zeigen
Gemacht am 27.09.2020
Foto: Dagmar Jäckel, Community
Foto: Dagmar Jäckel, Community
Foto: Dagmar Jäckel, Community
Foto: Dagmar Jäckel, Community
Jennifer Knapp
24.08.2018 · Community
Wunderschöne kurzweilige Tour, sehr zu empfehlen, toller Ausblick!
mehr zeigen
Gemacht am 19.08.2018
Zellertal-Tour
Foto: Jennifer Knapp, Community
Foto: Jennifer Knapp, Community

Fotos von anderen

+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,9 km
Dauer
2:55h
Aufstieg
273 hm
Abstieg
273 hm
Streckentour aussichtsreich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.