Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Bergtour

Runseck - Stallon - Kreuzleiten

· 1 Bewertung · Bergtour · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
TVB Lesachtal Verifizierter Partner 
Karte / Runseck - Stallon - Kreuzleiten
1200 1500 1800 2100 2400 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20

geschlossen
schwer
21,2 km
7:00 h
1366 hm
1360 hm

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2160 m
Tiefster Punkt
1013 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk und Verpflegung nicht vergessen.
Der Abstieg von der Kreuzleitenhöhe kann auch nach Niedergail erfolgen. Kontrollstempel am Stallonkofel.

Start

Nostra (1043 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.677220, 12.874220
UTM
33T 337417 5171490

Ziel

Nostra

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt Nostra in Richtung Wolayersee. Nach dem Ort nach rechts zu den zwei obersten Gehöften, weiter den Weg entlang zum Wasserbassin. Ober diesem halten wir uns rechts, dem steil ansteigenden Weg entlang. Der Weg führt durch den Wald und über Wiesen zur Nostra Alm. Wir wandern weiter Richtung Süden auf das Runseck, (Stellungen aus dem 1. Weltkrieg, Aussichtsberg) Stallon (Kontrollstempel), Säbelspitze (Wasser, Murmeltiere), Kreuzleiten und kommen hier auf den Höhenweg Nr. 403, und steigen über die Obere zur Unteren Wolayeralm ab. Auf dem Rückweg kommen wir bei der Hubertuskirche vorbei. Diese Kapelle wurde erbaut im Jahre 1916 unter der Leitung der Pionierkompanie der K. u. K. Freiwilligen Schützen. Wir bleiben am Weg bis wir nach Nostra kommen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Jürgen Sonnemeyer
30.09.2012 · Community
Im Höhenbereich ist diese Tour großartig. Wir hben den Kamm Kreuzleitjoch-Runseck 2011 und 2012 begangen. Leider sind die Zugänge durch Wegebau, mangelnde Pflege und fehlerhafte Karten (auch die hier vorliegende) nicht optimal. Den Weg Nr. 6 (Nr. 440) konnten wir im Abstieg nach Obernostra im unteren Teil gar nicht mehr finden, wir mussten die zu weit ausholende, ermüdende Almstrasse benutzen. Auch der Abstieg Richtung Moscherboden, um dann ins Niedergailertal zu gelangen, war nicht mehr auffindbar. In den Karten sind die veralteten Wanderweg dargestellt, die neuen Strassen sind oft falsch oder gar nicht dargestellt. (Kontrolle erfolgte zum Teil mit GPS, auch Ortskundige haben Schwierigkeiten). Ohne diese Mängel hätte die Tour sicher 5 Sterne verdient, so ist der Genuss beim Auf- und/oder Abstieg doch eingeschränkt.
mehr zeigen
Gemacht am 07.09.2012

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,2 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1366 hm
Abstieg
1360 hm
Streckentour Rundtour Gipfel-Tour aussichtsreich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.