Wanderung Top

Partnerweg des Eifelsteigs - Wasserlandroute

· 24 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderer am Rursee
    / Wanderer am Rursee
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Urfttalsperre
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Luftbild Rursee
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Einruhr
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick auf Einruhr
    Foto: Archiv Eifel Tourismus GmbH
  • / Luftbild Urfttalsperre
    Foto: Dominik Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Sonnenaufgang Rursee
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Das Schiff Seensucht bei Einruhr
    Foto: Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz
  • / Luftbild
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Gleich geht die Schiffstour los
    Foto: Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz
  • / Die Strecke ist sehr idyllisch, daher auch sehr beliebt streckenweise.
    Foto: Kristine Greßhöner, Outdooractive Redaktion
  • / Rursee
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Rursee
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Urftseestaumauer
    Foto: Oliver Baum, Community
  • /
    Foto: Oliver Baum, Community
  • / Blick von der Staumauer.Hinten in der Ferne: Vogelsang.
    Foto: Oliver Baum, Community
  • / Wasserlandroute
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Wasserlandroute
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Wasserlandroute
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Wasserlandroute
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Wasserlandroute
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Rursee
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Wasserlandroute
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Wasserlandroute
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Wasserlandroute
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
m 600 500 400 300 16 14 12 10 8 6 4 2 km Naturerlebnisbad Einruhr Nationalpark - Infopunkt Heilsteinhaus Naturfreibad am Rurseezentrum Nationalparktor Rurberg Nationalpark Eifel Rursee

Mitten im Herzen des Nationalparks Eifel präsentiert die Wasserlandroute Wasser hoch drei! Von Einruhr aus folgt die Wanderung dem Ufer des Obersees, ermöglicht wundervolle Ausblicke auf den See und führt in Rurberg über die Staumauer des Rursees.

 

mittel
16,7 km
4:30 h
371 hm
371 hm

Malerisch inmitten eines großen Waldgebietes des Nationalparks Eifel liegt die Eifeler Seenplatte, die nicht umsonst das Amazonas der Eifel genannt wird und die sich aus Obersee, Urftsee und Rurtalsperre Schwammenauel zusammensetzt.  Die Route startet in Einruhr und führt rund um den Obersee – vorbei an der Urftseestaumauer, durch Rurberg und dort über den Staudamm Paulushof. Sie bietet dabei eine abwechslungsreiche Kombination aus Wald, Wasser und Weideland. Von Einruhr aus folgt die Wanderung zunächst  dem Ufer des Obersees, ermöglicht wundervolle Ausblicke auf den See und führt in Rurberg über die Staumauer des Rursees. Naturszenarien voller Ruhe und Eleganz beeindrucken entlang der Seen auf Schritt und Tritt, führt die Tour doch mitten durch den einzigen Nationalpark in Nordrhein-Westfalen. Im Nationalpark sind seltene Tier- und Pflanzenarten heimisch.  Beobachtungen von wildlebenden Tieren auf der Tour sind also keine Seltenheit. Das Landschaftsbild wird  in weiten Teilen  von dichtem Laubwald geprägt. Unterwegs bieten sich  dabei immer wieder Möglichkeiten für ein Picknick im Freien, bei dem die Aussicht auf den See genossen werden kann.

 

HIghlights am Weg:

  • Aussichtspunkte auf den See
  • Urftseestaumauer
  • Heilsteinbrunnen und Wanderstation in Einruhr
  • Nationalpark-Tor Rurberg mit Ausstellung
  • Wassertretbecken in Einruhr
  • Naturerlebnisbad Einruhr
  • Naturfreibad Rurberg
  • Rursee-Schifffahrt auf dem Obersee

Autorentipp

Übrigens: wem die ganze Runde zu lang ist, der kann mit einem Schiff der Rurseeflotte abkürzen (www.rurseeschifffahrt.de)

 

 

Profilbild von Michael Lock
Autor
Michael Lock 
Aktualisierung: 16.11.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
400 m
Tiefster Punkt
279 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Eifelhaus
Hotel-Restaurant Haus am See

Sicherheitshinweise

Bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
Fax:  +49 (0)6551 - 96 56 96
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info
www.eifelsteig.de

Nationalpark-Tor Rurberg
Rursee Touristik
Seeufer 3
52152 Simmerath-Ruhrberg
Tel.: 02473 - 93 77 10
Fax.: 02473 - 93 77 20
www.rursee.de


Nationalpark-Infopunkt Einruhr
Rursee Touristik GmbH
Franz-Becker-Straße 2
52152 Simmerath-Einruhr
Tel.: 02485 - 3 17
Fax.: 02485 - 3 19
www.rursee.de

Start

Einruhr, Bushaltestelle "Am Obersee" (285 m)
Koordinaten:
DG
50.583729, 6.380049
GMS
50°35'01.4"N 6°22'48.2"E
UTM
32U 314531 5606812
w3w 
///stumm.luken.jährlichen

Ziel

Einruhr

Wegbeschreibung

Streckenführung

Die Wasserlandroute ist komplett per Logo ausgeschildert.

 

Streckencharakter:

Die Route führt überwiegend über naturbelassene Wege. Aufgrund der für die Eifel ausgesprochen geringen Steigung ist die Tour konditionell nicht so anspruchsvoll, einzig die Länge von 16 km sollte nicht unterschätzt werden.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die dem Startpunkt am nächsten gelegene Haltestelle „Simmerath Einruhr."wird von den Linien 83 und SB63 angefahren. Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.avv.de

 

Taxi-Ruf:
Einruhr:
Taxi Simons; Tel.: 02473 - 929272
Simmerath/Strauch:
Taxi Zöll; Tel.: 02473 - 5001

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Einruhr, Rurstraße" ein.


 

Parken

In Einruhr an der B266, Rurstraße und Heilsteinstraße.

Koordinaten

DG
50.583729, 6.380049
GMS
50°35'01.4"N 6°22'48.2"E
UTM
32U 314531 5606812
w3w 
///stumm.luken.jährlichen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Aufgrund zahlreicher Einkehrmöglichkeiten keine Rucksackverpflegung notwendig mit Ausnahme von Getränken. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Fragen & Antworten

Frage von Armin Pühringer · 24.10.2020 · Community
Info von 23 . Okt 2020: weg über Staumauer oben ist wegen Bauarbeiten gesperrt
mehr zeigen
Antwort von Thomas Louis  · 24.10.2020 · Community
.....zu anfang der Wandersaison, war alles offen.....
1 weitere Antwort
Frage von Michelle Ml · 01.06.2020 · Community
Sind Hunde erlaubt?
mehr zeigen
Antwort von Daniel DELEU · 01.06.2020 · Community
Oui les chiens tenus en laisse sont autorisés
1 weitere Antwort

Bewertungen

4,5
(24)
Kathrin Schröder
19.10.2020 · Community
Es war die erste Wanderrunde, für meine Tochter( 11 Jahre) und mich. Und es war traumhaft 😍😍
mehr zeigen
Gemacht am 14.07.2020
Daniela Witte
23.09.2020 · Community
sehr schöne Landschaft und mäßig viel los
mehr zeigen
Gemacht am 23.09.2020
Julia Brandel
18.07.2020 · Community
Schöne Tour
mehr zeigen
Gemacht am 18.07.2020
Foto: Brandel Julia, Community
Foto: Brandel Julia, Community
Foto: Brandel Julia, Community
Foto: Brandel Julia, Community
Foto: Brandel Julia, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 38

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,7 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
371 hm
Abstieg
371 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.