Führung

Rangertour Vogelsang-Wollseifen-Route

Führung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkverwaltung Eifel Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rangertour Vogelsang-Wollseifen-Route
    / Rangertour Vogelsang-Wollseifen-Route
    Foto: Guido Priske, Nationalparkverwaltung Eifel
  • / Rangertour Vogelsang-Wollseifen-Route
    Foto: Guido Priske, Nationalparkverwaltung Eifel
  • / Der Internationale Platz Vogelsang
    Foto: Roman Hövel / Vogelsang IP, Nationalparkverwaltung Eifel
Sonntag
28.11.
13:00–16:00 Uhr

Unterwegs zwischen Geschichte und Wildnis von morgen

Gewinnen Sie einen spektakulären Eindruck von der Dreiborner Hochfläche. Naturnahe Wälder und ökologisch wertvolles Offenland begleiten Sie und den Ranger auf dem Weg von Vogelsang zur Wüstung Wollseifen - einem geschichtsträchtigen Ort, über den Sie bei der Tour mehr erfahren. Etwa auf der Hälfte der circa dreistündigen Wanderung laden Bänke zu einer Rast ein.

Die Tour ist für Familien, Seniorinnen und Senioren, sehbehinderte und blinde Gäste (mit Begleitperson), Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet.

 

Mögliche Ergänzung im Anschluss an die Wanderung:
Start- und Endpunkt der Tour ist das Besucherforum Vogelsang - keinen Wildkatzensprung von dort entfernt befindet sich unsere barrierefreie Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume". Runden Sie die Wanderung mit dem Besuch der interaktiven Ausstellung ab und lassen Sie sich auf spannende Entdeckungen ein!

Alle Termine

28.11., 13:00–16:00 Uhr 5.12., 13:00–16:00 Uhr 12.12., 13:00–16:00 Uhr 19.12., 13:00–16:00 Uhr 26.12., 13:00–16:00 Uhr 2.1.2022, 13:00–16:00 Uhr 9.1.2022, 13:00–16:00 Uhr 16.1.2022, 13:00–16:00 Uhr 23.1.2022, 13:00–16:00 Uhr 30.1.2022, 13:00–16:00 Uhr 6.2.2022, 13:00–16:00 Uhr 13.2.2022, 13:00–16:00 Uhr 20.2.2022, 13:00–16:00 Uhr 27.2.2022, 13:00–16:00 Uhr 6.3.2022, 13:00–16:00 Uhr 13.3.2022, 13:00–16:00 Uhr 20.3.2022, 13:00–16:00 Uhr 27.3.2022, 13:00–16:00 Uhr 3.4.2022, 13:00–16:00 Uhr 10.4.2022, 13:00–16:00 Uhr
Ausstellung · Nordrhein-Westfalen
Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"
Nordrhein-Westfalen

Im Nationalpark-Zentrum Eifel am „Internationalen Platz“ Vogelsang IP erleben die Besucher die Natur ...

von Nationalparkverwaltung Eifel,   Nationalparkverwaltung Eifel

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Nationalpark-Shuttle SB82 gelangen Sie vom Bahnhof Kall zum Internationalen Platz Vogelsang. Der Treffpunkt zur Rangertour ist nur etwa 300 Meter von der Bushaltestelle entfernt.

Parken

Auf dem großen Besucherparkplatz am Internationalen Platz Vogelsang stehen Parkplätze zur Verfügung. Ab einer Parkdauer von 30 Minuten kostet das Parkticket pro Tag 4 Euro.

Koordinaten

DD
50.586297, 6.448195
GMS
50°35'10.7"N 6°26'53.5"E
UTM
32U 319364 5606929
w3w 
///anfallend.weit.ferse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Frage von Saja Seus · 22.02.2020 · Community
Hallo. Ich habe zwei Fragen. 1) Ist die Mitnahme eines Hundes erlaubt? 2)Wie lange ist die gewanderte Strecke? Herzlichen Dank
mehr zeigen
Profilbild
Hallo Saja, bitte entschuldige die verspätete Antwort. Ich hoffe, ich kann dir noch weiterhelfen. Hunde dürfen mitgenommen werden, müssen jedoch an der Leine geführt werden - dies gilt grundsätzlich im gesamten Nationalpark Eifel. Bei der Rangertour Vogelsang-Wollseifen handelt es sich um eine ca. 6,5 km lange Wanderung. Viel Spaß im Nationalpark Eifel Theresa

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ort/Treffpunkt

Besucherforum Vogelsang am Rangerhut
53937  Schleiden

Preise

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Veranstalter

Nationalparkverwaltung Eifel
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • 1 Verknüpfte Inhalte
Ausstellung · Nordrhein-Westfalen
Erlebnisausstellung "Wildnis(t)räume"
Nordrhein-Westfalen

Im Nationalpark-Zentrum Eifel am „Internationalen Platz“ Vogelsang IP erleben die Besucher die Natur ...

von Nationalparkverwaltung Eifel,   Nationalparkverwaltung Eifel
  • 1 Verknüpfte Inhalte