Hiking route recommended route

Winterwanderweg Wilder Kermeter

Hiking route · Eifel
Responsible for this content
Nationalparkverwaltung Eifel Verified partner  Explorers Choice 
  • Sie können den Wilden Kermeter auch bei einer Rangertour erkunden
    Sie können den Wilden Kermeter auch bei einer Rangertour erkunden
    Photo: M.Weisgerber, Nationalparkverwaltung Eifel
m 500 480 460 440 4 3 2 1 km

Achtung: Bitte beachten Sie, dass die Nationalparkverwaltung zur Zeit wegen des hohen Besuchsaufkommens vom Besuch des Wilden Kermeters abrät.

Dieser Winterwanderweg führt entlang geräumter Wege durch den Barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter mit  verschneiten Buchenwäldern bis zum Aussichtspunkt Hirschley und zurück zum Startpunkt.

easy
Distance 4.9 km
1:17 h
61 m
61 m
511 m
452 m

Wenn sich die malerische Landschaft ganz in Weiß zeigt, hat der Nationalpark einen besonderen Reiz. Damit Wanderer dieses Naturschauspiel hautnah genießen können, räumt die Nationalparkwacht einige Wanderwege bei hoher Schneelage möglichst zeitnah frei. 

Auf diesem Winterwanderweg können Sie einen Teil des Höhenrücken Kermeter erleben. Er macht mit seinen alten Buchenbeständen einen großen Teil des Nationalparks Eifel aus. Sein naturnaher Zustand trug maßgeblich dazu bei, dass die Region als Großschutzgebiet ausgewiesen wurde. Nach und nach entsteht hier die Wildnis von Morgen. Genießen Sie die besondere Atmosphäre des schneebedeckten Buchenwaldes. In der Mitte des Rundweges lädt der Aussichtspunkt Hirschley zu einem sehr schönen Blick auf die Nordeifel und den Rursee ein. Hier können Sie bei Bedarf die überdachten Sitzgelegenheiten für eine Pause nutzen. Der  weitere Weg beinhaltet nur eine kleine Steigung und ist daher für die ganze Familie ein ganz besonderes Highlight, besonders in Kombination mit dem nicht geräumten Erlebnisweg Wilder Weg.

Author’s recommendation

Sie können den Barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter, jeden Sonntag um 13 Uhr, auch im Rahmen einer kostenfreien Rangertour erkunden.

Nehmen Sie sich noch die Zeit und schauen Sie sich den Wilden Weg an.

Difficulty
easy
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
511 m
Lowest point
452 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest stops

Abtei Mariawald Gaststätte

Safety information

Wegen des zunehmenden Anteils von alten Bäumen im Nationalpark können hier – häufiger als in anderen Wäldern – Äste und Bäume auf den Weg fallen. Vor allem bei Sturm, starkem Schneefall und Gewitter sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit den Wald nicht betreten bzw. ihn so schnell wie möglich verlassen.

Tips and hints

Nationalparkforstamt Eifel

Urftseestraße 34

53937 Schleiden-Gemünd

Tel.: +49 (0) 24 44 95 10-0

Fax: +49 (0) 24 44 95 10-88

 

E-Mail: info@nationalpark-eifel.de Homepage www.nationalpark-eifel.de

Start

Parkplatz Kermeter (490 m)
Coordinates:
DD
50.615477, 6.438618
DMS
50°36'55.7"N 6°26'19.0"E
UTM
32U 318798 5610197
w3w 

Destination

Parkplatz Kermeter

Turn-by-turn directions

Charakter der Tour: leichte, barrierefreie und flache Wanderung auf breiten und festen Waldwegen, die regelmäßig geräumt werden. Die Tour führt überwiegend durch Wald.

 

Bitte beachten Sie die aktuelle Schneelage. Bei Neuschnee ist das Befahren mit Rollstühlen und Kinderwägen nicht zu empfehlen!

 

Einkehrmöglichkeiten: Auf der Tour direkt gibt es keine Enkehrmöglichkeiten.  Sie können aber einen Abstecher in die Kermeterschänke in der Ortschaft Wolfgarten machen oder der ehemaligen Abtei Maria Wald einen Besuch abstatten.

 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Niederflurbus 231 und dem Doppeldeckerbus „Mäxchen" ist der Wilde Kermeter über die barrierefreie Haltestelle „Wilder Kermeter" von Heimbach Bahnhof beziehungsweise Gemünd Mitte zu erreichen.

Von der Haltestelle mit Blindenleitsystem führt ein barrierefreier Fußweg bis zum Rastplatz Kermeter. Die Buslinie 231 verkehrt montags bis freitags ganzjährig, an den Wochenende und Feieratagen allerdings nur in den Sommermonaten von Ostern bis Mitte Oktober. Der Bus „Mäxchen" fährt an Wochenenden und Feiertagen auch nur von Mai bis Mitte Oktober.

Getting there

Der Barrierefreie Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter mit dem Wilden Weg ist über die Kermeter-Hochstraße (L 15) zwischen Schleiden-Gemünd/-Wolfgarten und Heimbach-Schwammenauel gut mit dem Auto oder Bus zu erreichen. Vom Parkplatz führt ein Bodenleitsystem zum Ausgangspunkt des Wegenetzes am Rastplatz Kermeter.

Parking

Direkt neben dem Wilden Weg gibt es den Parkplatz Kermeter. Da dieser am Wochenende auch schon einmal sehr voll werden kann, gibt es die Ausweichparkfläche P2 "Alte Buchen". Sie finden P2 direkt an der Kermeter-Hochstraße (L15) zwischen Wildem Weg und Schleiden-Gemünd. Von dort aus führt ein ca. 2km langer Waldweg bis zum Wilden Weg. Achtung: Dieser Weg ist nicht barrierefrei und nur bedingt kinderwagengeeignet. Dieser Weg wird im Winter nicht vom Schnee geräumt.

Coordinates

DD
50.615477, 6.438618
DMS
50°36'55.7"N 6°26'19.0"E
UTM
32U 318798 5610197
w3w 
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wanderungen im Nationalpark Eifel –  10 Touren zwischen 5 und 18 Kilometern, 1. Band der ThemenTouren-Reihe, Autoren: Maria A. Pfeifer, Gabriele Harzheim und Georg Brunemann, 12,95 Euro, ISBN: 978-3-7616-2068-7, J.P.-Bachem-Verlag (2007)

Kurze Wanderungen im Nationalpark Eifel  – 14 leichte Touren zwischen 1 und 7,5 Kilometern, 2. Band der ThemenTouren-Reihe, Autoren: Maria A. Pfeifer, Gabriele Harzheim und Georg Brunemann, 14,95 Euro, ISBN: 978-3-7616-2644-3, J.P.-Bachem-Verlag (2013)

Author’s map recommendations

Wanderkarte „Nationalpark Eifel“ im Maßstab 1:25.000, Eifelverein e.V. (2015), ISBN: 978-3-944620-02-2, Preis: 10 Euro

Equipment

Mit festem Schuhwerk, der Witterung angepasster Kleidung, ausreichend zu Trinken und Verpflegung aus dem Rucksack sind Sie bestens für diese Tour gerüstet.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
easy
Distance
4.9 km
Duration
1:17 h
Ascent
61 m
Descent
61 m
Highest point
511 m
Lowest point
452 m
Public-transport-friendly Circular route Scenic Family-friendly Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
  • 4 Waypoints
  • 4 Waypoints
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view