Radfahren empfohlene Tour

Freudenstadt: Bären-Tour

· 1 Bewertung · Radfahren · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Langenbrunnenweiher
    / Langenbrunnenweiher
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Forbach
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Grillplatz Abendwieshütte Kniebis
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Wolftal
    Foto: Jens Teufel  , Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Wallfahrtskirche Bad Rippoldsau
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Bären im Bärenpark
    Foto: Alternativer Wolf & Bärenpark
  • / Alternativer Wolf & Bärenpark Schwarzwald
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Wolf
    Foto: Alternativer Wolf & Bärenpark
  • / Bär Poldi
    Foto: Alternativer Wolf & Bärenpark
  • / Burgbachwasserfall
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Blick vom Burgbachfelsen
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Pavillon Burgbachfelsen
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Burgbachtal
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • /
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
  • / Wildgehege Bad Rippoldsau
    Foto: Jens Teufel, Nationalparkregion Schwarzwald - Freudenstadt
m 1000 800 600 400 40 30 20 10 km Burgbach-Wasserfall Kniebishütte Kienberg Bärenpark
Mittelschwere Radtour über Kniebis ins idyllische Wolftal zum Alternativen Wolf- & Bärenpark. Rückfahrt über Burgbachwasserfall (nur zu Fuß erreichbar) und Zwieselberg nach Freudenstadt.
mittel
Strecke 48,2 km
3:45 h
940 hm
940 hm

Autorentipp

Klosterruine Kniebis, Waldkulturhaus in Holzwald, Wallfahrtskirche Mater Dolorosa in Bad Rippoldsau, Alternativer Wolf- & Bärenpark, Burgbachfelsen und Burgbachwasserfall
Profilbild von Jens Teufel
Autor
Jens Teufel
Aktualisierung: 24.06.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
969 m
Tiefster Punkt
429 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Marktplatz Freudenstadt (729 m)
Koordinaten:
DD
48.463761, 8.411293
GMS
48°27'49.5"N 8°24'40.7"E
UTM
32U 456480 5368014
w3w 
///beziehung.passen.gern

Ziel

Marktplatz Freudenstadt

Wegbeschreibung

Von Freudenstadt über Teuchelweg - Langenwaldsee - Langenbrunnenweiher - Werabrunnen - Abendwieshütte nach Kniebis. Weiter über den Wolfursprung hinunter nach Holzwald und Bad Rippoldsau. Entlang des Flüsschens Wolf bis zum Wolf- & Bärenpark. Auf dem gleichen Weg zurück bis zur Burgbachbrücke, dann die Burgbachstraße hinauf zum Bildstöcklefelsen (lohnenswerter Abstecher zu Fuß zum Burgbachfelsen und -Wasserfall). Weiter gehts auf dem Radweg bis nach Zwieselberg und zurück nach Freudenstadt.

Die detaillierte Wegbeschreibung mit Karte ist in der Tourist-Information Freudenstadt erhältlich.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung Freudenstadt-Kniebis-Bad Rippoldsau (Fahrradmitnahme im Bus nur nach Absprache)

Parken

Tiefgarage Marktplatz oder Kurhaus, Parkplatz beim Stadtbahnhof oder Landratsamt

Koordinaten

DD
48.463761, 8.411293
GMS
48°27'49.5"N 8°24'40.7"E
UTM
32U 456480 5368014
w3w 
///beziehung.passen.gern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

RadFreuden - 10 Tourenkarten für den nördlichen Schwarzwald (digitale Kartografie Frank Ruppenthal GmbH),

Einzelkarte der Tour mit detaillierter Wegbeschreibung erhältlich bei Freudenstadt Tourismus

Ausrüstung

geeignet für Mountainbikes, Trekkingräder und Mountain-E-Bikes

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Wim Goris
25.07.2018 · Community
Distance more like 55K. A few roadblocks (trees) at the end. Not averange, more hard. Only with Mountain ore gravelbike. With kids, I don’t think so!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
48,2 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
940 hm
Abstieg
940 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.