Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Themenwege

Auf den Spuren des Schäfers in Wildberg - Tour II

Themenwege · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Preishüten Schäferlauf Wildberg
    / Preishüten Schäferlauf Wildberg
    Foto: Carolin Müller, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • alte Schafscheuer
    / alte Schafscheuer
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Lützenschlucht
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Lützenschlucht
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Lützenschlucht
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Bahnhof
    Foto: Michaela Leven, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km Alte Schafscheuer Alte Schafscheuer Wildberg, Bildungszentrum Wildberg/Klosterbrücke Oberes/Lützental Oberes/Lützental Lützengraben Gutleutbrücke

Der Rundgang in der Schäferlaufstadt Wildberg führt uns auf Spurensuche des alten Berufes auf dem Schafscheuernberg und zum Hof des heutigen Stadtschäfers.

 

mittel
5,7 km
1:41 h
138 hm
137 hm

Ausgangspunkt des ca. 4,2 km langen Rundgangs über die Hochflächen zum Schafhof des aktuellen Wildberger Stadtschäfers Bauer ist die Alte Schafscheuer. Ihr genaues Baujahr ist unbekannt. Sie zählt zu den ältesten noch bestehenden Schäfereiwirtschaftsgebäuden Süddeutschlands. Bis in die 1970er Jahre diente sie als Schafstall.

Der Weg zum heutigen Schafhof führt durch Felder, Streuobstwiesen und Weiden und spiegelt die Vielfalt der Kulturlandschaft vergangener Jahrhunderte wieder. Steigende Milch- und sinkende Futterpreise führten im 19. Jahrhundert dazu, dass die Schäferei verdrängt wurde. Der heutige Schafhof wird in 8. Generation geführt und lässt sich auf die Klosterschäfer zurückführen. Er ist einer von drei Schafhaltern in Wildberg.

Für den Rückweg gibt es eine 5,5 km lange Alternative durch die Lützenschlucht – ein Ort, der mit großer Sicherheit nie von einer Schafherde durchwandert wurde. Der Weg führt am Nagoldufer entlang zum Bahnhof und wieder hinauf zum Schafscheuernberg.

Autorentipp

In Wildberg lohnt ein Abstecher zu der im zweiten Weltkrieg zerstörten Schlossanlage.
Profilbild von Sigrid Rentschler
Autor
Sigrid Rentschler
Aktualisierung: 06.08.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
498 m
Tiefster Punkt
366 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei der Lützenschlucht sollte man aufpassen und vorsichtig sein, denn gerade bei schlechtem Wetter gibt es einige Rutschige Stellen. 

Start

Alte Schafscheuer, Schafscheuernberg (461 m)
Koordinaten:
DG
48.623435, 8.740654
GMS
48°37'24.4"N 8°44'26.4"E
UTM
32U 480888 5385628
w3w 
///auster.blauer.blauem

Ziel

Alte Schafscheuer, Schafscheuernberg

Wegbeschreibung

Schafscheuer - Schafhof auf dem Kengel - (alternativ Lützenschlucht) - (Nagold) - (Bahnhof) - Schafscheuer, überwiegend auf Asphaltstrassen, Feld- und Waldwegen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Kulturbahn oder dem Bus weitere Informationen und Fahrpläne unter www.stadtwildberg.de 

oder unter https://www.zugbus-rab.de/db_zb_alb_bodensee/view/angebot/kulturbahn/01_kulturbahn.shtml

 

Anfahrt

von der B 463 in Wildberg zur L 349 dann in Richtung Bildungszentrum, Schafscheuernberg

Parken

Parkmöglichkeit auf der Hoffläche vor der Schafscheuer

Koordinaten

DG
48.623435, 8.740654
GMS
48°37'24.4"N 8°44'26.4"E
UTM
32U 480888 5385628
w3w 
///auster.blauer.blauem
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe empfehlenswert und je nach Wetterlage die passende Kleidung. 

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,7 km
Dauer
1:41h
Aufstieg
138 hm
Abstieg
137 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.