Wanderungen empfohlene Tour

Urige Rundwanderung um Monhardt

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Monhardter Wasserstube
    / Monhardter Wasserstube
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Flößer an der Monhardter Wasserstube
    / Flößer an der Monhardter Wasserstube
    Foto: Ulrike Klumpp, CC BY, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Die Monhardter Wasserstube ist einen Abstecher wert!
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Hilf mit, dass unsere Natur so schön bleibt!
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Die Burg in Berneck mit ihrer markanten Schildmauer
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Nach einigen Höhenmetern erwartet den Wanderer ein toller Blick auf die Burg Berneck
    Foto: Vanessa Lotz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Aussicht auf das Obere Nagoldtal Monhardter Wasserstube
Eine Wanderung rund um die historische Staustufe "Monhardter Wasserstube". Alle zwei Jahre wird sie zum Flößerfest geöffnet, dass die Flößer die Nagold hinunter rauschen können.
mittel
Strecke 8,7 km
2:30 h
183 hm
183 hm
Eine Rundwanderung mit uriger Natur und herrlichen Aussichten. Die Wanderung führt zunächst durch den Hof des alten E-Werks, entlang der Nagold, die sich hier in ihrer wunderschönen urigen Form zeigt. Flussabwärts lädt die Monhardter Wasserstube, eine historische Anlage, die von der Flößerzunft Oberes Nagoldtal heute noch zu Schauvorführungen betrieben wird, zu einer kurzen Pause ein. Sehenswert ist der "Bähofen", in dem Baumstämme "gekocht" werden, um sie als Wieden, also seilartiges Bindematerial zu drehen. Weiter führt die Tour zur historischen Nonnenwaldbrücke, oder Zementbrücke, hinein in den Nonnenwald. Bergaufwärts geht es zum idyllischen Dörfchen Monhardt. Am Waldrand angekommen, bietet sich eine beeindruckende Sicht auf das Bernecker Schloss. Folgt man dem romantischen Pfad durch den Wald, trifft man auf den Gäurandweg. Nach kurzer Zeit erschließt sich dem Wanderer ein grandioser Blick von oben auf Altensteig und die Region. Ein Forstweg führt wieder hinunter nach Altensteig.

Autorentipp

Auf der Höhe kann der Walddorfer Streuobstpfad besuchen werden. Bei einer Führung durch die Streuobstwiesen erlebt man Spannendes und Köstliches!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
613 m
Tiefster Punkt
432 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Bürgerbüro und Stadtinformation Altensteig

Rathausplatz 1

72213 Altensteig

0 74 53 94 61 - 211

buergerbuero@altensteig.de

https://www.altensteig.de/de/Entdecken/Tourismus

Start

An der Kläranlage (435 m)
Koordinaten:
DG
48.596093, 8.625110
GMS
48°35'45.9"N 8°37'30.4"E
UTM
32U 472358 5382624
w3w 
///lieben.roggen.rechtzeitig

Ziel

An der Kläranlage

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Parkplatz der Kläranlage Altensteig. Wir folgen der Rautenbeschilderung des Schwarzwaldvereins an der Kläranlage vorbei, über die Nagold, in den Wald hinein. Am Wegweiser Kläranlage halten wir uns links und gelangen recht schnell auf den beschilderten Pfad. Diesem folgen wir immer geradeaus, auch später dem Waldweg, bis zur Monhardter Wasserstube. Kurz danach treffen wir auf den Wegweiser Monhardter Wasserstube, von dem in Richtung Monhardt hinauf wandern. Wir folgen der Rautenbeschilderung durch den kleinen Ort und wandern weiter, auf die Höhe bis kurz vor Walddorf. Am Wegweiser Monhardter Berg biegen wir rechts ab und folgen ein Stück dem Gäurandweg. Dann kreuzen wir die Straße und erreichen den Grillplatz Hagen an dem wir nun die Raute und den Gäurandweg verlassen. Wir wandern rechts durch einen kurzen Waldabschnitt und halten uns dann immer links auf dem gleichen Weg, bis wir bei den ersten Häusern im Tal ankommen. Auf der dortigen Straße treffen wir auch wieder auf die Raute, die uns nach rechts führt. Der Raute folgend, laufen wir vorbei an der Lohmühle wieder bis zum Wegweiser Kläranlage. Dort biegen wir links ab und erreichen den Ausgangspunkt der Wanderung.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit den Linien 771 und X77 fahren regelmäßig Busse vom ZOB Nagold in Richtung Berneck (und zurück) und halten direkt an der Kläranlage (Bushaltestelle Berneck B28).

Fahrplanauskünfte unter www.efa-bw.de

Anfahrt

Direkt über die B28 an der Abzweigung Berneck, zwischen Nagold und Altensteig.

Parken

Parkmöglichkeiten an der Kläranlage Altensteig

Koordinaten

DG
48.596093, 8.625110
GMS
48°35'45.9"N 8°37'30.4"E
UTM
32U 472358 5382624
w3w 
///lieben.roggen.rechtzeitig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Verpflegung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Jürgen Becker 
08.07.2020 · Community
Nette Runde, ein bisschen viel Asphalt, aber sehr gut ausgeschildert
mehr zeigen
Beate A
30.12.2018 · Community
Toller Weg
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,7 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
183 hm
Abstieg
183 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.