Wanderungen

Walddorf - Zwischen Schwarzwald und Gäu

· 2 Bewertungen · Wanderungen · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
Karte / Walddorf - Zwischen Schwarzwald und Gäu
m 900 800 700 600 6 5 4 3 2 1 km
Der Kapf zwischen Walddorf und Egenhausen bildet eine Grenze zwischen dem Schwarzwald und dem Gäu. Durchweg aus Muschelkalk bestehend, sind dort andere Pflanzen zu finden als in dem Buntsandstein im Nagoldtal. 
6,5 km
1:43 h
123 hm
121 hm
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
624 m
Tiefster Punkt
548 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Walddorf am Hallenbad (578 m)
Koordinaten:
DG
48.577441, 8.645395
GMS
48°34'38.8"N 8°38'43.4"E
UTM
32U 473844 5380544
w3w 
///ozeane.reichen.vorbildlich

Ziel

Walddorf am Hallenbad

Wegbeschreibung

Das Natur- und Landschaftsschutzgebiet Egenhäuser Kapf bildet die höchste Erhebung am Bömbachtal und markiert eine Landschaftsgrenze, bestehend aus Buntsandstein, der in grünbraune Muschelkalkböden übergeht. Die Wanderung beginnt am Hallenbad in Walddorf. Neben der Straße Richtung Altensteig, führt ein Weg hoch zum Wald, vorbei an einem Grillplatz. Folgt man dem Weg weiter, bietet sich eine herrliche Aussicht über den Nordschwarzwald und mittendrin, die Altstadt von Altensteig, die fast vollständig im Tal versteckt liegt. Kurz nach dem „Sühnekreuz“ geht links ein Wiesenweg ab, dem man bis zum Rand am Wäldchen folgt und anschließend leicht links abbiegt. Dieser bringt den Wanderer zu einer typischen Landschaft im Nordschwarzwald mit Trockenrasen, auf dem im Sommer Orchideen und im Herbst Silberdisteln blühen. Am Wanderparkplatz oberhalb von Egenhausen angekommen, wendet man sich nach links und folgt der kleinen Straße. Ein Blick in die entgegengesetzte Richtung lässt in der Ferne die „blaue Mauer“ der schwäbischen Alb erkennen. Vorbei am Sport- und Freizeitheim vom evangelischen Jugendwerk, erreicht man wieder Walddorf. Am Streuobstpfad kann man sich über die ökologische und landeskulturelle Bedeutung von Streuobstwiesen und Obstbäume informieren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Altensteig folgt man der K4338 Richtung Walddorf. 

Parken

Der Parkplatz am Hallenbad Walddorf (Badstraße) gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DG
48.577441, 8.645395
GMS
48°34'38.8"N 8°38'43.4"E
UTM
32U 473844 5380544
w3w 
///ozeane.reichen.vorbildlich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Beate A
30.12.2018 · Community
Beschreibung trifft voll zu
mehr zeigen
Isgard Tusek
25.02.2018 · Community
Sehr schöne, einfache Wanderung mit wunderschönen Aussichten. Schnee und strahlender Sonnenschein bei Minus 6 Grad und Ostwind, ein ganz tolles Panorama. Auch im Winter super zu begehen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
6,5 km
Dauer
1:43h
Aufstieg
123 hm
Abstieg
121 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.