Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Motorka doporučený výlet

Mittelkärnten und Gurktaler Alpen

· 1 recenze · Motorka · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Za tento obsah odpovídá:
Kärnten Ověřený partner  Volba pro objevitele 
  • Fotografie: Kärnten
m 2000 1500 1000 500 300 250 200 150 100 50 km Granatium Radenthein Burg Strassburg Burg Hochosterwitz

Der Sonne entgegen
Von Villach durch das Gegendtal nach Arriach, dem geographischen Mittelpunkt Kärntens...

střední
Délka 312,1 km
5:00 h
6 585 m
6 585 m
1 805 m
462 m

Villach – Treffen – Arriach – Himmelberg – Feldkirchen – Pichlern – Rennweg – Zamelsberg –
Weitensfeld – Gurk – Pisweg – Kraig – St. Veit – Launsdorf – Brückl – Mittertrixen – Haimburg – Diex – Brückl – Eberstein – Guttaring – Althofen – Straßburg – Grades – Flattnitz – Stadl/Mur – Predlitz – Turracher Höhe – Reichenau – Patergassen – Bad Kleinkirchheim – Radenthein – Villach

Profilový obrázek Sabine Zölß, Alpstein Österreich
Autor
Sabine Zölß, Alpstein Österreich
Datum poslední změny: 27.10.2020
Náročnost
střední
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Nejvyšší bod
1 805 m
Nejnižší bod
462 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro

Typ cesty

Zobrazit výškový profil

Tipy a rady

www.motorrad.kaernten.at

Start

Villach (538 m)
Souřadnice:
DD
46.668013, 13.855083
DMS
46°40'04.8"N 13°51'18.3"E
UTM
33T 412419 5168909
what3words 
///rámečky.značená.následná
Zobrazit na mapě

Cíl

Villach

Popis trasy

Von Villach aus geht es durch das Gegendtal nach Arriach, dem geographischen Mittelpunkt Kärntens. In Feldkirchen biegt man Richtung Gurktal ab, verlässt nach weinigen Metern die B 93 um über Zamelsberg und Weitensfeld nach Gurk zu gelangen. Der Gurker Dom stellt eine der wichtigsten Wallfahrtsstätten Kärntens dar. Weiter führt die Route nach St. Veit. Bei Launsdorf fährt man an der Burg Hochosterwitz vorbei. In Mittertrixen führt die Strecke links weg über Haimburg nach Diex (1159 m), dem Ort mit den meisten Sonnenstunden Österreichs. Hier befindet man sich am Übergang von der Norischen Region zur Ferienregion Klopeiner See – Südkärnten. Nun fahren Sie entlang der Höhenstraße Richtung Brückl weiter. Nach Norden durch das Görtschitztal und bei Mösel biegt man links Richtung Althofen ab. Ein Tipp für ein bodenständiges Mittagessen ist der Hirter Braukeller, der kurz vor Friesach direkt an der Bundesstraße gelegen ist. Nach dem Essen geht es wieder kurz zurück und man biegt bei Schloss Böckstein in das Gurktal ein. In Straßburg geht es dann vom Gurktal rechts weg ins Metnitztal. Die Flattnitz (1400 m) auf der Hochfläche der Gurktaler Alpen gilt schließlich als Übergang vom Kärntner Gurktal ins steirische Murtal. Bei Stadl/Mur fährt man 6 km flussaufwärts bis Predlitz und von dort gelangt man über die teilweise sehr steile Auffahrt zur Turracher Höhe (1783 m) wieder nach Kärnten zurück. Über Bad Kleinkirchheim (mit den Thermen St. Kathrein und Römerbad) und Radenthein geht es durchs Gegendtal zurück zum Ausgangspunkt.

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Souřadnice

DD
46.668013, 13.855083
DMS
46°40'04.8"N 13°51'18.3"E
UTM
33T 412419 5168909
what3words 
///rámečky.značená.následná
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

5,0
(1)
Profilový obrázek Andreas Schmutzer
Andreas Schmutzer
10.09.2013 · Community
Eine wunderbare Tour durch die einmalige Landschaft Kärntens. Viel Natur, viele Kurven, schmale Straßen, die teilweise auch etwas schlechter vom Asphalt her sind, was aber dem Erlebnis keinen Abbruch tut. Ich bin die Tour inzwischen schon zweimal gefahren und ich fahre sie auch ein drittes mal.
Více
Kdy jsi vytvořil/a tento výlet? 29.06.2013

Fotografie ostatních


Hodnocení
Náročnost
střední
Délka
312,1 km
Doba trvání
5:00 h
Stoupání
6 585 m
Klesání
6 585 m
Nejvyšší bod
1 805 m
Nejnižší bod
462 m
Okružní trasa Vyhlídky Možnost občerstvení asfalt

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
  • 8 Body trasy
  • 8 Body trasy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.