Použít jako cíl výletu Zkopírovat trasu
Výšlapydoporučený výlet

Graslitzen (2044 m)

Výšlapy · Gailtal Alps
LogoÖAV Sektion Hermagor
Za tento obsah odpovídá:
ÖAV Sektion Hermagor Ověřený partner 
  • Graslitzen 2
    / Graslitzen 2
    Fotografie: Manuel Mörtl
  • / Graslitzen 1
    Fotografie: Manuel Mörtl, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Graslitzen 3
    Fotografie: Manuel Mörtl
  • / Graslitzen Aussicht 1
    Fotografie: Manuel Mörtl
  • / Graslitzen Aussicht 2
    Fotografie: Manuel Mörtl
  • / St. Steben
    Fotografie: Manuel Mörtl
m 2500 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km St. Steben
Die Tour ist lang und steil, doch der Bergsteiger wird gleich mit 2 Gipfelkreuzen und einer fantastischen Aussicht belohnt. Es ist ein Berg mit vielen Gämsen und einem sehr langen Grat, technisch nicht schwierig, aber wegen des großen Höhenunterschiedes anstrengend.
vysoká
Délka 10,9 km
8:00 h
1 400 m
1 449 m
2 044 m
611 m

Tip autora

Auf der Graslitzen sind mit Glück Gämse zu sehen, auch die Wallfahrtskirche St. Steben ist  hochinteressant.
Profilový obrázek Manuel Mörtl
Autor
Manuel Mörtl
Datum poslední změny: 19.02.2016
Náročnost
vysoká
Technika
Kondice
Zážitek
Krajina
Stupeň nebezpečí
Nejvyšší bod
Graslitzen, 2 044 m
Nejnižší bod
Friedhofparkplatz Förolach, 611 m
Doporučené období
led
úno
bře
dub
kvě
čvn
čvc
srp
zář
říj
lis
pro
Expozice
SVJZ

Bezpečnostní informace

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich.

Tipy a rady

Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Rubenthaler in Förolach oder Gasthof Smole in St. Stefan;

Start

Förolach (620 m) (611 m)
Souřadnice:
DD
46.628726, 13.471775
DMS
46°37'43.4"N 13°28'18.4"E
UTM
33T 383014 5165041
what3words 
///videa.kačeři.vory

Cíl

Förolach (620 m)

Popis trasy

Vom Parkplatz unterhalb des Friedhofs neben der B 111 gehen wir nach Norden, an einem Brunnen vorbei und kommen zu einer Schottergrube. Unmittelbar östlich davon  führt der Steig Nr. 54 Richtung N in den Wald – vor dem Weiderost nach links abbiegen!! Steile, felsige Föhrenwälder begleiten uns, bis sich auf rund 1450 m Seehöhe eine Lichtung mit der sogenannten “gemauerten“ Jagdhütte zeigt, bis hierher benötigt man gut 2 1/2 Stunden. Von hier aus hat man einen schönen Talblick zum Presseggersee. Von nun an steigen wir über felsdurchsetzte grasige steile Hänge zum Förolacher Sattel auf, 1840 m, und erreichen über den gratartigen Rücken Richtung Osten auf Weg 229 nach 4  Stunden den Gipfel mit prächtiger Aussicht. Von ihm gehen wir über den nicht sehr ausgesetzten Grat weiter nach O, im N unter uns befindet sich die St. Stefaner Alm, wir halten eine kurze Rast beim Gipfelkreuz auf dem Nebengipfel. Dann steigen wir über Weg 229 ab zur Köstendorfer Alm und zum sog. Geißrücken, 1500 m. Zum Abstieg nehmen wir von hier den Weg 56, der uns steil, teilweise rutschig,  zur interessanten spätgotischen Kirche St. Steben auf 1004 m führt.  Von hier aus benötigen wir über den Steig 56 ungefähr 45 Minuten zum Ausgangspunkt. 

Upozornění


Všchny záložky k chráněným oblastem

Veřejná doprava

snadno dostupné veřejnou dopravou

Mit dem Bus oder der Bahn bis zur Haltestelle Görtschach/Förolach fahren. Fahrpläne finden sie auf www.oebb.at

- wenn sie mit der Bahn anreisen, von der Bahnstation ca. 15 Minuten nach Norden auf den Hügel nach Förolach spazieren.

Příjezd

Von Villach:
Von der Südautobahn A2, Abfahrt Hermagor weiter auf der B111 bis Förolach, kurz nach der Tankstelle rechts abbiegen und auf dem Parkplatz beim Friedhof parken.

Von Hermagor:
Auf der B111 Richtung Villach bis Förolach fahren, bei der Kirche nach links abbiegen und direkt dort parken.

Parkování

Parkmöglichkeiten sind beim Parkplatz in Förolach unterhalb des Friedhofes vorhanden.

Der Parkplatz  kann an Sonntagen zur Messezeit und bei Begräbnissen überfüllt sein. 

Souřadnice

DD
46.628726, 13.471775
DMS
46°37'43.4"N 13°28'18.4"E
UTM
33T 383014 5165041
what3words 
///videa.kačeři.vory
Příjezd vlakem, autem, na kole či pěšky

Výstroj

Normale Wanderausrüstung mit gutem Schuhwerk.

Otázky a odpovědi

Zeptejte se

Chceš položit otázku autorovi?


Hodnocení

Napiš hodnocení

Buď první a napiš doporučení pro ostatní návštěvníky


Fotografie ostatních


Náročnost
vysoká
Délka
10,9 km
Doba trvání
8:00 h
Stoupání
1 400 m
Klesání
1 449 m
Nejvyšší bod
2 044 m
Nejnižší bod
611 m
snadno dostupné veřejnou dopravou Okružní trasa Vyhlídky Kultura / historie Vrcholová trasa hřbet / hřeben

Statistika

  • Obsah
  • Zobrazit obrázky Skrýt obrázky
Funkce
Trasy a mapy
Délka  km
Doba trvání : hod.
Stoupání  m
Klesání  m
Nejvyšší bod  m
Nejnižší bod  m
Pro změnu výřezu mapy přitáhněte šipky k sobě.