Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteigempfohlene Tour

Winkelturm - Torre Clampil (2.079 m)

Klettersteig · Karnischer Hauptkamm
LogoNassfeld - Pressegger See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nassfeld - Pressegger See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
  • /
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
  • /
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
  • /
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
m 2000 1900 1800 1700 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Der "Torre Clampil" ist ein rassiger Klettersteig und erfordert viel Kraft. Man benötigt Kletterkenntnisse, denn der Klettersteig ist mit großer Ausgesetztheit verbunden. 
schwer
Strecke 4,3 km
2:30 h
500 hm
500 hm
2.078 hm
1.773 hm

Der Klettersteig ist kurz aber sehr schwer und auch ausgesetzt - D/E. Steile Passagen wo dadurch eine ordentliche Portion Kraft und Routine gefragt ist!

Für ungeübte keinen Falls geeignet! Im Frühsommer kann man am Einstieg noch auf Schneefelder treffen. Dadurch kann der Einstig bzw. das Überwinden der Randkluft spannend werden. 

Der Abstieg erfolgt wie beim Torre Winkle – Ostgrat.

Profilbild von Nassfeld - Pressegger See
Autor
Nassfeld - Pressegger See
Aktualisierung: 11.11.2020
Schwierigkeit
D/Eschwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.078 m
Tiefster Punkt
1.773 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
0:30 h
Wandhöhe
200 m
Kletterlänge
200 m, 1:00 h
Abstieg
1:00 h

Sicherheitshinweise

  • Begehung auf eigene Gefahr
  • Nur mit Klettersteigausrüstung begehen
  • Bei Gewitter den Klettersteig so schnell wie möglich verlassen (Blitzschlaggefahr)
  • Seilbrücken nur einzeln begehen
  • Das Klettersteigset nicht in Fels geklebte Seilenden einhängen
  •  Wetter- und Sichtverhältnisse bereits bei Planung miteinbeziehen

  • Orientierungssinn

ACHTUNG: Steinschlaggefahr beim Einstieg des Nordwand-Klettersteiges.

Hinweis:

Schwierigkeitsbewertung ist nur auf den Klettersteig bezogen, ohne hinzuziehen von Zu- und Abstieg.

Weitere Infos und Links

Bergführer für die Tour:

Natürlich gibt es auch erfahrene Ansprechpartner in der Region, die Sie bei dieser Tour gerne begleiten! Bei fehlendem Grundwissen empfehlen wir für die Sicherheit einen Bergführer als Begleitung.

 

Weitere Infos finden Sie unter der www.nassfeld.at 

Start

Bergstation Madritsche (1.900 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Winkelturm

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Millenium-Express in Tröpolach mit der Kabinenbahn hoch zur Madritsche, oder mit dem Auto auf den Nassfeldpass und mit der Madritschen Sesselbahn hoch zur Bergstation. Von der Bergstation Madritsche südlich den breiten Wanderweg bis zum See folgen. Bis zum Beginn der Zustiegs-Markierungen aufwärts dem Einstieg folgen. Es ist eine Tafel mit Topografie der Route "Klettersteig Winkelturm-Via Ferrata Torre Clampil" / sehr schwierige Nordwand angebracht. 

Vom Einstieg geht es über eine steile Wandpassagen (C/D) nach oben. Danach einem leicht bewachsenen Grasband folgen. Nachdem es aus einer Rinne nach rechts geht, hat man die Möglichkeit sich nochmals auszuruhen. Weiter geht es stetig und sehr steil (C/D bis D) aufwärts. Über Felsplatten mit Klammern und einem kleinen „Kamin“ (D/E) geht es direkt zum Ausstieg. Nach circa 5 Min. erreicht man den Gipfel des Clampil.

Abstieg:

Vom Clampil Gipfel in die Contin Scharte absteigen. Von der Scharte entweder links über die Via ferrata Enrico Contin ins Winkeltal und auf rd. 1800 m links zurück zur Madritschen, oder rechts den Markierungen folgend im leichten Gelände den Steig entlang zum Talboden hinunter und rechts zurück zur Madritschen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis nach Tröpolach ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitten möglich. 

Informationen zu den Fahrplänen unter: www.nassfeld.at/mobilitaet

Anfahrt

Von Hermagor auf B111 Richtung Kötschach. Dann leicht rechts auf Tröpolach abbiegen und Richtung Nassfeld fahren. Dann entweder am Parkplatz Millenium Express parken und mit der Seilbahn hinauf fahren, oder selbst mit dem Auto auf den Nassfeldpass fahren. Vom Nassfeldpass gelant man mit der Madritschen-Sesselbahn auf zur Bergstation.

Parken

Parkmöglichkeiten am Parkplatz Millenium Express oder am Nassfeldpass.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Helm
  • Festes Schuhwerk
  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Rucksack mit Notfallausrüstung
  • Getränke und ev. etwas zu Essen

Notrufnummern:

  • Bergrettung: 140
  • europäische Notrufnummer: 112

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
D/Eschwer
Strecke
4,3 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
500 hm
Höchster Punkt
2.078 hm
Tiefster Punkt
1.773 hm
Gipfel-Tour durchgehend seilgesichert Sportklettersteig

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.