Plan a route here Copy route
Ski Touring recommended route

Kellerscharte

· 1 review · Ski Touring · Carnia
Responsible for this content
NLW Tourismus Marketing GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Tour zur Kellerscharte
    / Tour zur Kellerscharte
    Photo: Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See, Charly Lamprecht (Alpin Center Kötschach-Mauthen)
  • / Kellerscharte
    Photo: Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See, Charly Lamprecht (Alpin Center Kötschach-Mauthen)
  • / Blick zur Kellerscharte
    Photo: Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See, Charly Lamprecht (Alpin Center Kötschach-Mauthen)
m 2500 2000 1500 1000 5 4 3 2 1 km
Herrliche Tour über ein schönes Kar, umrahmt von den Felswänden der Kellerspitze und Kellerwarte.
difficult
Distance 5.3 km
4:30 h
1,415 m
1,415 m
2,522 m
1,107 m

Author’s recommendation

GUT ZU WISSEN: Skitouren gehen heißt mitten in die Natur einzutauchen. Deshalb geht respektvoll mit dieser um.Auch der richtige Umgang mit Wildtieren solltet ihr beim Skitourengehen nicht außer Acht lassen. Am besten den beschildertenRouten folgen und den Tieren ihr wichtiges Rückzugsgebiet überlassen. So wird unnötige Beunruhigungund Stress vermieden und Mensch sowie Tier können friedlich nebeneinander die Ruhe genießen.
Profile picture of Tourismusbüro Kötschach-Mauthen u. Charly Lamprecht (Alpin Center Kötschach-Mauthen)
Author
Tourismusbüro Kötschach-Mauthen u. Charly Lamprecht (Alpin Center Kötschach-Mauthen)
Update: December 01, 2020
Difficulty
difficult
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Kellerscharte, 2,522 m
Lowest point
1,107 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

SAFETY FIRST: Sicherheit am Berg geht immer vor!Deshalb erkundigt euch vor jeder Skitour über die SCHNEE- UND LAWINENSITUATION!

lawinenwarndienst.ktn.gv.at

Wichtige Informationen finden sich im Textteil des Lawinenlagebereichts, wo Gefahrenquellen und Gefahrenstellen explizit angeführt sind.

Dort findet man auch Angaben zum Schneedeckenaufbau, zur Auslösewahrscheinlichkeit und zur Größe der zu erwartenden Lawinen.

 

Bei der Planung folgene Punkte beachten:

  • Lawinenlage: Regionale Gefahrenstufe, -quellen, -stellen
  • Wetter: Sicht, Wind, Temperatur, Niederschlag, Wetterentwicklung
  • Wer geht mit: Gruppengröße, Können, Kondition, Erwartung, Ausrüstung
  • Infos zu Aufstieg und Abstieg: Ausgangspunkt, Route (Steilheit), Zeitplan

 

LVS Check vor dem Start der Tour nicht vergessen!

 

Notrufnummern:

  • Euronotruf: 112 (Zugang in jedes verfügbare Netz)
  • Alpinnotruf Österreich: 140

Tips and hints

Skitouren mit geprüften Skitouren-Guide:

  • Sölle Sport: Tröpolach Tel.: +43 (0) 4285 / 7100
  • Harald Assinger: St. Paul/Gailtal Tel.: +43 (0) 4283 / 2107 oder +43 (0) 664 / 111 95 88
  • Sepp Szöke: Weissbriach Tel: +43 (0) 4286 / 458 oder +43 (0) 664 / 337 29 67
  • Go Vertical: Kötschach-Mauthen Tel.: +43 (0)650/7033035 oder +43 (0)664 3527305

Start

Coordinates:
DD
46.595761, 12.947128
DMS
46°35'44.7"N 12°56'49.7"E
UTM
33T 342757 5162291
w3w 
///owls.figments.panels

Turn-by-turn directions

Vom Ausgangspunkt folgt man kurz der Forststraße bis rechts der Sommerweg zur Collina Alm abzweigt. Auf 1300m Höhe erreicht man wieder den Forstweg und kurz darauf freies Gelände. Nun immer westwärts ins Tal hinein, die Val. Collina-Alm befindet sich rechts von Ihnen (südlich). Auf ca. 1400m erreicht man die Abzweigung ins schmale Tal. Halten Sie sich in nordwestlicher Richtung zwischen Felsen aufsteigend bis in den sogenannten Keller. Danach geht es eindrucksvoll zwischen steil abfallenden Felsen rechts flach bis in den hinteren Keller auf 2400m Höhe. je nach Schneeverhältnissen und Können wird im letzten, sehr steilen Aufschwung ein Skidepot gemacht und mit den Steigeisen bis zur Kellerscharte aufgestiegen.

Abstieg: Folgen Sie der selben Route wie beim Aufstieg. Eine Skiabfahrt von der Scharte ist nur sehr guten Skifahrern bei besten Verhältnissen vorbehalten.

Note


all notes on protected areas

Getting there

Vom Plöckenpaß bis zur Abzweigung der Forststraße ins Val Grande 1.107m 8 Kehre ab Passhöhe.

Coordinates

DD
46.595761, 12.947128
DMS
46°35'44.7"N 12°56'49.7"E
UTM
33T 342757 5162291
w3w 
///owls.figments.panels
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Steigeisen für den Aufsteig zur Kellerscharte mitnehmen

  • Skitourenausrüstung
  • Skistöcke
  • Harscheisen
  • warme Winterbekleidung nach Schichtenprinzip
  • Handschuhe
  • LVS - Lawinenverschüttetensuchgerät
  • Lawinensonde
  • Lawinenschaufel
  • Biwaksack
  • Wärmendes Getränk
  • Handy
  • Erste-Hilfe-Set

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

5.0
(1)
Manuel Brandner
February 24, 2016 · Community
sehr knackig und definitiv keine Chance auf die Scharte ohne Equipment.
Show more
Keller
Photo: Manuel Brandner, Community

Photos from others

Keller

Reviews
Difficulty
difficult
Distance
5.3 km
Duration
4:30 h
Ascent
1,415 m
Descent
1,415 m
Highest point
2,522 m
Lowest point
1,107 m
Scenic Summit route Clear area

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view