Crea percorso fino qui Copia il percorso
Ciaspole Percorso consigliato

Schneeschuhwanderung Gamskofel

Ciaspole · Karnischer Hauptkamm
Responsabile del contenuto
TVB Lesachtal Partner verificato  Explorers Choice 
  • Schneeschuhwandern
    Schneeschuhwandern
    Foto: Tourismusverband Lesachtal, TVB Lesachtal
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 5 4 3 2 1 km
Der Gamskofel zählt zu den wenigen "schneeschuhtauglichen" Gipfeln in den Karnischen Alpen. Der Aufstieg erfordert ein gewisses Maß an Kondition und setzt eine gutes Beherrschen der Gehtechnik mit Schneeschuhen voraus.
media
Lunghezza 5,7 km
5:00 h.
888 m
29 m
2.100 m
1.224 m
Schöne Gipfeltour mit lohnender Aussicht, die aber vor allem wenn sie mit Schneeschuhen begangen werden soll gute Schneeverhältnisse voraussetzt. Ein Großteil des Aufstiegs führt durch lichte Lärchwiesen. Der breite Rücken zum Gipfel des Gamskofels bietet schon im Aufstieg eine fantastische Rundumsicht.
Immagine del profilo di Tourismusverband Lesachtal
Autore
Tourismusverband Lesachtal
Ultimo aggiornamento: 05.05.2020
Difficoltà
media
Tecnica
Impegno fisico
Emozione
Paesaggio
Livello di rischio
Punto più alto
Gamskofel, 2.100 m
Punto più basso
Obergail, 1.224 m
Periodo consigliato
gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic
Esposizione
NESO

Tipo di strada

Asfalto 47,51%Sentiero 52,54%
Asfalto
2,7 km
Sentiero
3 km
Mostra il profilo altimetrico

Indicazioni sulla sicurezza

Bitte beachten Sie immer die aktuelle Lawinenwarnstufe!

Partenza

Obergail (1.224 m)
Coordinate:
DD
46.691414, 12.795354
DMS
46°41'29.1"N 12°47'43.3"E
UTM
33T 331430 5173233
w3w 
///assegnati.pendolo.ragazze
Mostra sulla mappa

Arrivo

Gamskofel

Direzioni da seguire

Der Aufstieg beginnt von den obersten Höfen in Obergail. Vom Plasegger-Hof geht es zunächst ca. 1 km auf der Forststraße Richtung Obergailerberg leicht ansteigend bergauf. Der Weg erreicht eine ebene Fläche im Wald, man orientiert sich kurz nach Westen und biegt dann auf den alten Hohlweg Richtung Süden ein (Wegschild). Nach knapp 10 Minuten erreicht man wieder den Forstweg, der Aufstieg wird über den Forstweg fortgesetzt. Nach der zweiten Serpentine erreicht man eine kleine Heuhütte die ein sehr reizvolles Fotomotiv darstellt. Nun wird das Gelände wieder offener, bei guten Schneeverhältnissen kann man nur die Aufstiegsspur frei anlegen. Zur besseren Orientierung kann man sich an die Markierungen des Sommerweges halten. Nach eineinhalb Stunden Aufstieg erreicht man die Marthahütte. Sollten die Schneeverhältnisse ungünstig (sehr hart, wenig Schnee, stark verblasener Schnee) sein, so empfiehlt es sich hier das Tourenziel zu machen. Ansonsten geht es weiter in südlicher Richtung. Nach wenigen Minuten wartet beginnt der technisch schwierige Teil des Aufstieges, mehrfach geht es über sehr steile Hänge terrassenförmig dem Gipfel zu. Je näher man dem Gipfel kommt, desto mehr lichtet sich der Wald und auch das Gelände wird wieder etwas einfacher. Vom Gipfel hat man ein lohnendes Panorama in das Lesachtal, die umliegenden Berge und die Lienzer Dolomiten.

Der Abstieg erfolgt entlang der Aufstiegsspur.

Nota


Vedi tutte le segnalazioni sulle aree protette

Mezzi pubblici

Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar.

Come arrivare

Von Kötschach-Mauthen über die B111 in westlicher Richtung bis zur Ortschaft Liesing und weiter bis zum Ortsteil Klebas, kurz nachher biegt man nach links Richtung Obergail ab. In Obergail angelangt gabelt sich die Straße, hier nimmt man die rechte Straße bis zu den obersten Höfen(Plassegge). Von Lienz/Osttirol biegt man in Tassenbach Richtung Obertilliach/Maria Luggau ab und folgt dem Straßenverlauf, 2 km nach der Ortsschaft St. Lorenzen biegt man rechts Richtung Obergail ab und folgt oben stehender Beschreibung bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Dove parcheggiare

Parkplätze sind nur am Straßenrand vorhanden, bzw. am Ende der geräumten Straße.

Coordinate

DD
46.691414, 12.795354
DMS
46°41'29.1"N 12°47'43.3"E
UTM
33T 331430 5173233
w3w 
///assegnati.pendolo.ragazze
Come arrivare in treno, in auto, a piedi o in bici.

Mappe consigliate

Tabacco, Lienzer Dolomiten, Lesachtal-Obertilliach, 1:25.000, Nr 072

Attrezzatura

Schneeschuhe mit Teleskopstöcken, Standard-Sicherheitsausrüstung (LVS-Gerät, Sonde Schaufel, Verbandpaket)

Domande e risposte

Fai la prima domanda

Vuoi chiedere una domanda all'autore?


Recensioni

Condividi la tua esperienza

Aggiungi il primo contributo della Community


Foto di altri utenti


Difficoltà
media
Lunghezza
5,7 km
Durata
5:00 h.
Salita
888 m
Discesa
29 m
Punto più alto
2.100 m
Punto più basso
1.224 m
Panoramico Passaggio in vetta Strade forestali Terreno aperto Nel bosco Da punto a punto

Statistiche

  • Contenuti
  • Mostra immagini Nascondi foto
Funzioni
Mappe e sentieri
Lunghezza  km
Durata : ore
Salita  mt
Discesa  mt
Punto più alto  mt
Punto più basso  mt
Muovi le frecce per aumentare il dettaglio