Tutaj zaplanuj trasę Kopiuj trasę
Ścieżka dydaktyczna zalecana trasa

Nassfeld - Die historische Meile Nassfeld

Ścieżka dydaktyczna · Carnic Alps
Osoba odpowiedzialna za tę treść
Nassfeld - Pressegger See Zweryfikowany partner  Wybór odkrywcy 
  • Zdjęcie: Nassfeld - Pressegger See
m 1650 1600 1550 1500 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km 15: Der … Weltkrieg 14: K.u.k. … Alm 11: Die … Gailtal 13: Die Wulfenia 13: Die Wulfenia 16: Die … Wasser
Eine Zeitreise in die faszinierende Geschichte dieser Grenzregion
moderuj
Odległość 2,9 km
0:53 Godz.
97 m
97 m
1 627 m
1 530 m

Die Wanderung führt von der Staatsgrenze bis zur Watschiger Alm und über die Schwefelquelle zurück. Dabei lernt der Besucher botanische und geologische Besonderheiten kennen, er taucht aber ebenso in die lange Geschichte dieses Gebietes mit dem Schwerpunkt 1. Weltkrieg ein. Es ist ein weg zum Nachdenken und soll uns daran erinnern, wie dankbar wir für ein geeintes Europa sein dürfen. Die Nassfeldkirche - im Krieg geschaffen - wurde zum Symbol der Völkerverständigung und des friedlichen Miteinanders, gleichzeitig ein wichtiger Auftrag für die Zukunft.

Das Nassfeld bildete einen wichtigen regionalen Baustein auf dem Weg in das gemeinsame, friedenserhaltende Europa. Hier wurde in der Tat europäische Geschichte geschrieben. Folgen Sie diesen Spuren. Und erzählen Sie anderen davon.

 

Zdjęcie profilowe Nassfeld - Pressegger See 
Autor
Nassfeld - Pressegger See 
Aktualizacja: 2020-08-24
Stopień trudności
moderuj
Wytrzymałość
Doświadczenie
Krajobraz
Najwyższy punkt
1 627 m
Najniższy punkt
1 530 m
Najlepsza pora w roku
sty
lut
mar
kwi
maj
cze
lip
sie
wrz
paź
lis
gru

Rodzaje dróg

Asfalt 78,83%Ślad 15,26%nieznane 5,90%
Asfalt
2,3 km
Ślad
0,4 km
nieznane
0,2 km
Widok profilu wysokościowego

Dalsze informacje/linki

 Vorwort der Autoren:

2016 sind die Nassfeldkirche und Nassfeldstraße 100 Jahre alt geworden – ein Grund, der Vergangenheit dieses Gebietes in besonderer Weise in Form einer historischen Meile zu gedenken. Die Geschichte der Menschheit ist auch eine solche der Waffen - hier wurden sie schon vor 9000 Jahren verwendet – zur Jagd. Dieser Bogen spannt sich also im übertragenen Sinn von der Steinzeit bis zum 30,5 cm Mörser im 1. WK. Die Wanderung führt von der Staatsgrenze bis zur Watschiger Alm und über die Schwefelquelle zurück. Dabei lernt der Besucher botanische und geologische Besonderheiten kennen, er taucht aber ebenso in die lange Geschichte dieses Gebietes mit dem Schwerpunkt 1. Weltkrieg ein. Es ist ein Weg zum Nachdenken und soll uns daran erinnern, wie dankbar wir für ein geeintes Europa sein dürfen. Die Nassfeldkirche – im Krieg geschaffen – wurde zum Symbol der Völkerverständigung und des friedlichen Miteinanders, gleichzeitig ein wichtiger Auftrag für die Zukunft. Das Nassfeld bildete einen wichtigen regionalen Baustein auf dem Weg in das gemeinsame, friedenserhaltende Europa. Hier wurde in der Tat europäische Geschichte geschrieben. Folgen Sie diesen Spuren. Und erzählen Sie anderen davon.

Dr. Hermann Verderber

Leopold Salcher

Start

Nassfeld - Staatsgrenze Österreich/ Italien (1 530 m)
Współrzędne:
DD
46.560190, 13.275690
DMS
46°33'36.7"N 13°16'32.5"E
UTM
33T 367837 5157735
w3w 
///iglak.róże.zdziwieni
Pokaż na mapie

Cel podróży

Nassfeld - Staatsgrenze Österreich/ Italien

Opis drogi

Wegpunkte Historische Meile Nassfeld:

  1. Grenzübergang Nassfeld
  2. Steinzeitlicher Jagdplatz
  3. Die Eiserne Wulfenia als Freundschaftsdenkmal
  4. Der Grenzverlauf zwischen Österreich und Italien nach dem 1. Weltkrieg
  5. Die Nassfeldkirche
  6. Schützengräben mahnen
  7. Ein Grenzstein erzählt
  8. Waffen brüllten
  9. Die erste Nassfeldhütte des Alpenvereins
  10. Steinerne Erinnerung an der Watschigeralm-Straße
  11. Die zweite Nassfeldhütte des Alpenvereins
  12. Das österreichische militärlager unter dem Auernig
  13. Die Wulfenia
  14. K.u.k. Soldaten auf der Watschiger Alm
  15. Der Bau der Nassfeldstraße im 1. Weltkrieg
  16. Die Schwefelquelle

Ostrzeżenie


Wszystkie wskazówki dotyczące obszarów chronionych

Komunikacja miejska

Anreise nach Tröpolach mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich.

www.nassfeld.at/mobilitaet

Jak się tam dostaniesz

A2 Südautobahn bis Abfahrt Hermagor / Gailtal, weiter nach Hermagor und Richtung Kötschach-Mauthen, Abzweigung Nassfeld, Nassfeld Bundesstraße bis auf das Nassfeld

 

aus Italien

Autobahn bis Udine und weiter Richtung Österreich, Autobahnabfahrt Pontebba, durch den Ort Pontebba die italienische Passstraße auf das Nassfeld (Passo di Pramollo) (Entfernung Udine - Nassfeld: 85 km)

Parking

Direkt  am Ausgangspunkt  an der Staatsgrenze können Sie am öffentlichen Parkplatz Ihr Auto abstellen.

Współrzędne

DD
46.560190, 13.275690
DMS
46°33'36.7"N 13°16'32.5"E
UTM
33T 367837 5157735
w3w 
///iglak.róże.zdziwieni
Dotarcie pociągiem,samochodem, pieszo, rowerem

Książka polecana przez autora

Broschüre "Nassfeld - die historische Meile" - Herausgeber Tourismusinfo Nassfeld - Pressegger See, Wulfeniaplatz 1, 9620 Hermagor

Bestellung unter: info@nassfeld.at


Pytania i odpowiedzi

Zadaj pierwsze pytanie

Masz pytanie dotyczące tej treści? Oto właściwe miejsce, aby zapytać.


Recenzje

Napisz swoją pierwszą recenzję

Bądź pierwszym, kto zostawi recenzję i pomoże innym.


Zdjęcia od innych użytkowników


Stopień trudności
moderuj
Odległość
2,9 km
Czas trwania
0:53 Godz.
Wejście
97 m
Zejście
97 m
Najwyższy punkt
1 627 m
Najniższy punkt
1 530 m
Trasa okrężna Piękne widoki Bufet Kultura / Historia Atrakcje geologiczne Atrakcje botaniczne Atrakcje faunistyczne

Statystyka

  • Zawartość
  • Pokaż zdjęcia Ukryj obrazy
Funkcje
Drogi i mapy
  • 16 Punkty nawigacyjne
  • 16 Punkty nawigacyjne
Odległość  km
Czas trwania : godz.
Wejście  m
Zejście  m
Najwyższy punkt  m
Najniższy punkt  m
Aby zmienić pole widzenia, naciśnij strzałki równocześnie.