Bewertung

Runde an Alb und Klosterwald

Details

Stephan Rist

27.05.2016 · Community
Der Beginn der Tour durchs Albtal und um Spessart ist ja ganz interessant, aber der weitere Verlauf entlang der Kreisstraße nach Schöllbronn ist nicht besonders reizvoll. Hier hätte man die Tour über die Ettlinger Linie und weiter nach Völkersbach mit schönen Aussichtspunkten führen können. Statt dessen geht die Strecke weiter über eine stark befahrene Kreisstraße hinunter ins Moosalbtal, um dann über eine ebenfalls stark befahrene Straße hoch bis fast nach Burbach zu führen. Nachdem durch den Wald und dann über die K 3554 wieder nach unten ins Moosalbtal gelangt ist, fragt man sich wirklich, wieso man diese 50 Höhenmeter gefahren ist: Keine Aussicht ins Tal, keine Sehenswürdigkeit, lediglich eine völlig verdreckte Grillhütte bei Burbach. Auch der weitere Verlauf über die Kreisstraße nach Moosbrunn ist nicht sinnvoll: Auf dem Talweg links des Moosalbbaches radelt es sich angenehm ohne Autoverkehr und man sieht viel mehr von der Natur. Der Rest der Tour, insbesondere die Strecke von Moosbronn nach Bernbach mit der Aussicht übers Tal und den Tannschach, ist dann landschaftlich wieder sehr schön. Ob die Autorin die Strecke wirklich gefahren ist oder - was aufgrund des teilweise planlosen Streckenverlaufes naheliegend erscheint - nur mit der Maus am Computer, kann dahingestellt bleiben. So wie er jetzt ist, ist der Tourenvorschlag unbrauchbar!
Gemacht am 27.05.2016

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?