Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike Top

E - Biketour "Kultur Pur - Von der Burgruine zur Fachwerkstadt"

· 1 Bewertung · E-Bike · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussicht auf Burgruine Zavelstein
    / Aussicht auf Burgruine Zavelstein
    Foto: Michael Stahl, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • /
    Foto: Schwarzwald Tourismus GmbH
  • / Brühl-2
    Foto: Alina Rieger, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Brühl-5
    Foto: Alina Rieger, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Hesse-Garten_1
    Foto: Alina Rieger, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Stadtgarten_3
    Foto: Alina Rieger, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • /
m 700 600 500 400 300 25 20 15 10 5 km E-Bike Verleih Berlins KroneLamm E-Bike Verleih Berlins KroneLamm Touristinformation Calw
Historische Rundtour mit Burg Zavelstein, Kloster Hirsau sowie der Fachwerkstadt Calw
leicht
26,7 km
1:15 h
494 hm
494 hm
KULTUR PUR – VON DER BURGRUINE ZUR FACHWERKSTADT

ETAPPE 1: ZAVELSTEIN – SPESSHARDT – WELTENSCHWANN

Start der Tour ist am Hotel Berlin‘s KroneLamm. Von dort geht es über den „Marktplatz“ und weiter die „Krokusstraße“ entlang. An der abknickenden Vorfahrt geradeaus in die „Staufer Straße“ und dann verlassen Sie den Ort. Fahren Sie an der nächsten Kreuzung auf der Anhöhe weiter geradeaus, wo es bald bergab geht.

An der „Vorfahrt Achten“ Stelle im Wald biegen Sie links ab und folgen der „Sommenhardter Straße“ nach Speßhardt. Beim Feuerwehrhaus rechts abbiegen und die Nächste links auf die „Rötelbachstraße“, welche nach Weltenschwann führt.

ETAPPE 2: WELTENSCHWANN – ALTBURG – OBERREICHENBACH – HIRSAU

Am Ortseingang dem Straßenverlauf nach Weltenschwann hinein folgen, dort rechts ab in die „Dorfwiesenstraße“ und auf dieser weiter nach Altburg fahren. Am Stoppschild biegen Sie links ab und radeln auf der „Schwarzwaldstraße“ bergauf aus dem Ort. Am Ortsausgang rechts in die „Oberreichenbacher Straße“, am Campingplatz vorbei und geradeaus durch den Wald bergab Richtung Oberreichenbach fahren. Am Waldrand, kurz vor dem Ortsschild von Oberreichenbach, rechts ab in den geschotterten Forstweg (Mähderweg) Richtung Hirsau. An der Gabelung (km 9,5; Standort Calmbacher Weg) links bergab, weiter Richtung Hirsau.

ETAPPE 3: HIRSAU – CALW

Am Wasserbehälter (4er Kreuzung) weiter geradeaus bergab und der asphaltierten Straße folgen. An der „Wildbader Straße“ rechts und auf dieser bergab zum Kreisverkehr. Dort die 1. Ausfahrt rechts ab in die „Uhlandstraße“ nehmen. Vor dem Kreisverkehr lädt die historische Stätte einstiger Baukunst zu einem Abstecher in das Kloster Hirsau ein. Hier erwarten Sie die beeindruckenden Ruinen und der emporragende Eulenturm des Kulturdenkmales. Nach ca. 200 m führt die Tour nun zusammen mit dem Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Weg (HSB) und dem Nagoldtalradweg durch Calw zum Teinachtal. In Calw geht es vorbei an der Feuerwehr, dann geradeaus über die Kreuzung, am Kaufland entlang und durch die Fußgängerzone. Am Ende der „Lederstraße“ rechts beginnt der Calwer Marktplatz, bei einer Rast können Sie die Altstadt bewundern, wo sich kleine Läden, Boutiquen, Straßencafés und Galerien harmonisch in die historischen Gemäuer und Fachwerkhäuser einfügen.

ETAPPE 4: CALW   – KENTHEIM – SOMMENHARDT

Weiter geht die Tour nach der „Lederstraße“ links in die „Marktstraße“. Am „Hermann Hesse Platz“ geradeaus in die „Badstraße“, auf dieser an der Schule vorbei und entlang der Nagold auf dem „Walkmühlenweg“ aus der Stadt bis zur B 463. Dort rechts, nun auf dem Rad-/Fußweg entlang der B 463 und durch Kentheim. Am Ortseingang von Kentheim lohnt sich die Besichtigung der Stankt Candidus-Kirche, die als eine der ältesten Kirchen im Südwesten ein echtes Kulturhighlight ist. Am Ende des Radweges, direkt beim Vorfahrtsschild, im spitzen Winkel nach rechts auf der „Lützenhardter Straße“ Richtung Sommenhardt ca. 3,8 km bergauf fahren. Erst um die Linksserpentine, dann der Rechtskurve und aus dem Wald hinaus folgen. Beim Spielplatz links in die „Birkenwaldstraße“ und an der T-Kreuzung rechts in die „Schwarzwaldstraße“.

ETAPPE 5: SOMMENHARDT – ZAVELSTEIN

Die Nächste rechts in die „Calwer Straße“ und an der folgenden Gabelung halb links nach Zavelstein. Auf der „Schulstraße“ in den Ort. An der 4er Kreuzung geradeaus in die Straße „Sonnenhalde“, der abknickenden Vorfahrt nach links bergab folgen und zurück zum Ausgangspunkt der Tour. Den Besuch der Burgruine sollten Sie sich allerdings nicht entgehen lassen. Zwischen den Hotels Krone und Lamm geht es auf der Straße „Im Städtle“ direkt zur Burg.

 

Autorentipp

Etwas Zeit mitnehmen und genießen
Profilbild von Michael Stahl
Autor
Michael Stahl
Aktualisierung: 31.07.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
636 m
Tiefster Punkt
325 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Wir empfehlen das Tragen von Schutzhelm

Weitere Infos und Links

Die Elektrobike-Touren im Teinachtal führen Sie vorbei an traumhaften Aussichtspunkten. Entdecken Sie unsere regionalen Köstlichkeiten, vom Schwarzwälder Schinken, dem bekannten Teinacher Wasser bis hin zu Bad Teinacher Nudeln. Kulturelle Highlights entlang der Touren sind z.B. das Besucherbergwerk in Neubulach, das Zavelsteiner Städtle mit Burgruine,   das Kloster Hirsau sowie die schöne Fachwerkstadt Calw.

Radfahren mit eingebautem Rückenwind Der Elektromotor unterstützt Sie, wenn die eigenen Kräfte nicht mehr ausreichen. Die E-Bikes können Sie sich vor Ort ausleihen und auf langen Touren den Akku an den E-Bike-Stationen kostenlos aufladen. Ob Gegenwind oder Steigungen Sie werden jede Hürde überwinden. Leihen Sie sich ein E-Bike zum Preis von 10 Euro für 4 Std. bzw. 19 Euro für den ganzen Tag in einem der folgenden Hotels: Bad Teinach-Zavelstein: Berlin’s Krone Lamm, Tel. 07053 92940 Neubulach: Landgasthof Löwen, Tel. 07053 96930 Neuweiler: Landhotel Talblick, Tel. 07055 92880 und Pension Sonnenhof, Tel. 07055 928600 Als Pfand genügt ein Lichtbildausweis.

Bitte beachten: Das E-Bike kann wie ein normales Fahrrad gefahren werden, ohne Zulassung oder Führerschein, es besteht keine Versicherungs- oder Helmpflicht. Es wird allerdings empfohlen einen Helm zu tragen.

Gerne vermitteln wir Ihnen ein E-Bike und informieren Sie über weitere Genüsse des Teinachtals:

Wir bitten Sie, die folgenden Hinweise zu beachten und wünschen viel Freude bei Ihren E - Bike Touren  in einer der schönsten Regionen Deutschlands.

 Das befahren aller Strecken geschieht grundsätzlich auf eigene Gefahr.

Immer mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs sein.

Mit entgegenkommenden Fußgängern Blickkontakt aufnehmen und sicherstellen, dass sie auf das Vorbeifahren gefasst sind.

Beim Überholen von Fußgängern sich rechtzeitig, etwa mit einer Klingel, bemerkbar machen und auf genügend Abstand und angemessene Geschwindigkeit achten.

Weitere Verleihstationen:
Landgasthof Löwen, Neubulach, Tel. 07053/96930
Landhotel Talblick, Neuweiler, Tel. 07055/92880
Pension & Cafe Sonnenhof, Neuweiler Tel. 07055/92860-0
Stadtinformation Calw, Tel. 07051/167399

Weitere E-Bike – Tankstellen:

Brauhaus Rössle, Neubulach, Tel.: 07053/7766
Besucherbergwerk Hella-Glück-Stollen, Neubulach, Tel. 07053/7346
Gasthaus Krone, Altbulach, Tel.: 07053/7156
Landgasthof Löwen, Oberhaugstett, Tel.: 07053/96930
Radkontakt, Neubulach, Tel.: 07053/6979698
Pension & Cafe Sonnenhof, Neuweiler Tel. 07055/92860-0
Stadtinformation Calw, Tel. 07051/167399
Hotel Kloster Hirsau, Tel. 07051/96740

Start

Zavelstein (564 m)
Koordinaten:
DG
48.694090, 8.688810
GMS
48°41'38.7"N 8°41'19.7"E
UTM
32U 477099 5393496
w3w 
///vorwiegend.ruhen.ausschau

Ziel

Zavelstein

Wegbeschreibung

Zavelstein - Weltenschwann - Altburg - Hirsau - Calw - Kentheim - Bhf. Bad Teinach - Sommenhardt - Zavelstein

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof Bad Teinach liegt 3 km außerhalb an der Nagoldtalbahn (Kulturbahn) von Pforzheim nach Horb. Auf dieser Bahnstrecke verkehren im Halbstundentakt moderne Triebwagenzüge mit Anschluss an das InterRegio-Netz in Pforzheim und das ICE- und IC-Netz in Karlsruhe. Durch den Linienbusverkehr nach Bad Teinach-Zavelstein und den Taxibetrieb (Tel. 0 70 53 / 9 69 60) ist eine gute Verbindung in alle Ortsteile gewährleistet. Ein Fahrkartenschalter am Bahnhof Bad Teinach besteht nicht. Der nächste Fahrkartenschalter befindet sich am Bahnhof Calw (Reisezentrum Calw, Bischofstraße 10 in 75365 Calw, Telefon 07051 2355, Servicezeiten Montag bis Freitag 08:00 bis 18:00 Uhr). Weitere Infos: www.bahn.de

 

Auf der Homepage der elektronischen Fahrplanauskunft Baden-Württemberg finden Sie Bus- und Bahnverbindungen in Verbindung mit dem öffentlichen Nahverkehr.   http://www.efa-bw.de

Anfahrt

A8 Karlsruhe, AS Pforzheim-West, B294 bis Calmbach und B296 bis Oberreichenbach, dann L346 Bad Teinach;

A8 von Stuttgart, AS Leonberg, B295 Richtung Weil der Stadt, Calw, B463 Bahnhof Teinach, dann L347 nach Bad Teinach.

A81 AS Herrenberg, B28 und B296 bis Calw, B463 Bhf. Teinach, L347 nach Bad Teinach

Parken

Krokusparkplatz Zavelstein

Koordinaten

DG
48.694090, 8.688810
GMS
48°41'38.7"N 8°41'19.7"E
UTM
32U 477099 5393496
w3w 
///vorwiegend.ruhen.ausschau
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, E-Biking Geniessen Sie das Teinachtal

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarte Bad Teinach - Zavelstein, Wanderkarte Unteres Nagoldtal Pforzheim-Heckengäu 1:35000 (ISBN 978-3-89021-790-1)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Schutzhelm, angepasste Kleidung, Verpflegung usw.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Michael Wacker
08.07.2017 · Community
Insbesondere die Abfahrt von Altburg nach Hiersau ist sehr schön. Viel besser als die Straße.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
26,7 km
Dauer
1:15h
Aufstieg
494 hm
Abstieg
494 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.