Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike empfohlene Tour

Enzklösterle: Große Runde zur kleinen Enz

E-Bike · Nordschwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs auf dem Enztalradweg (Enzklösterle - Bad Wildbad)
    / Unterwegs auf dem Enztalradweg (Enzklösterle - Bad Wildbad)
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • Mit dem Rad durch den Nördlichen Schwarzwald
    / Mit dem Rad durch den Nördlichen Schwarzwald
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Sommerberg Bad Wildbad
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Tolle Aussichten
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
  • / Mit dem Rad durch den Nördlichen Schwarzwald
    Foto: Hannah Winz, Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald
m 1200 1000 800 600 400 200 70 60 50 40 30 20 10 km Sommerberg Forellenpark Kleinenzhof/Campingplatz Rußhütte Fautsburg
Auf dem Höhenradweg West geht es nach Seewald-Besenfeld und von dort weiter auf dem Höhenradweg Mitte. Über Simmersfeld geht es dann hinab in das idyllische Tal der Kleinen Enz bis Calmbach und zurück nach Bad Wildbad, um über den Sommerberg und den Kaltenbronn wieder nach Enzklösterle zu kommen.
schwer
Strecke 78,5 km
6:00 h
1.518 hm
1.519 hm
Die Tour führt ab Enzklösterle über das Rohnbachtal auf die "Alte Weinstraße" nach Seewald-Besenfeld, wo wir auf dem Radfernweg bleiben und Richtung Fünfbronn und Simmersfeld weiter fahren. Ab hier gelangen wir in das wildromantische Tal der Kleinen Enz, der wir bis nach Calmbach folgen. Über den Enztalradweg erreichen wir Bad Wildbad, um über den Sommerberg und den Kaltenbronn wieder nach Enzklösterle zu kommen.

Autorentipp

Auch eine tolle Tour für E-Bikes!
Profilbild von Hannah Winz
Autor
Hannah Winz
Aktualisierung: 31.08.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
961 m
Tiefster Punkt
387 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Stärken Sie sich mit einer ordentlichen Mahlzeit in der Grünhütte oder in den Gastronomiebetrieben in Enzklösterle. Unser Tipp: Heidelbeerpfannkuchen!

Start

Tourist-Information Enzklösterle (596 m)
Koordinaten:
DD
48.666900, 8.470550
GMS
48°40'00.8"N 8°28'14.0"E
UTM
32U 461017 5390563
w3w 
///rührbesen.grober.museen

Ziel

Tourist-Information Enzklösterle

Wegbeschreibung

Die Tour führt an der Tourist-Information Enzklösterle zuerst bergab rechts in die Freudenstädter Straße, um auf dem Enztalradweg Richtung Freudenstadt nach kurzer Strecke rechts am Hetschelhof die Enzpromenade zu erreichen. Hier folgen wir weiter dem Enztalradweg, verlassen diesen aber bald rechts um über eine Enzbrücke in das Rohnbachtal zu gelangen. Diesem folgen wir wenige hundert Meter, um an der Wegegabelung links dem Süßbächle in Richtung Steingrund bergan zu fahren.  Wir halten an der nächsten Wegegabelung geradeaus stetig steil bergan, um an einer Hütte über den zweiten Weg links zum Schramberg zu gelangen. Dort biegen wir links auf den Fernradweg ein, um über die "Alte Weinstraße" nach Seewald-Besenfeld zu gelangen. Dort halten wir uns links auf der B 294, um nach ca. 150 m. dem ausgeschilderten Radweg bis zum Ortsausgang Urnagold zu folgen, wo wir dann rechts ab in Richtung Hochdorf und Fünfbronn abbiegen, bis wir an der nächsten Straßengabelung links in Richtung Fünfbronn weiter fahren. In einer Rechtskurve kurz vor Fünfbronn fahren wir in einen Waldweg, auf dem wir weiter der grün-weißen Radwegbeschilderung bis nach Simmersfeld folgen. Dort halten wir uns zunächst links, überqueren die B 294, fahren bergan und biegen rechts in den ersten Waldweg ein, um über eine Wegekreuzung weiter rechts über das "Kleinenztalsträßchen" in Richtung Rehmühle stetig bergab zu fahren.

Wir fahren Im Tal der Kleinen Enz an mehreren gastronomischen Betrieben vorbei um über Calmbach und den Enztalradweg nach Bad Wildbad zu gelangen, wo wir der Panoramastraße bis zur Bergstation der Sommerbergbanh folgen. Alternativ kann die Sommerbergbahn genutzt werden.

Ab dem Sommerberg fahren wir auf dem Hauptradweg zuerst an einer imposanten Plastik eines Auerhahns vorbei um dann auf den mit einem blau-weißen Schild markierten Radweg in Richtung Skihütte zu fahren. Nach Querung des Skihangs und der Freeride-Strecke führt der Radweg weiter an der Saustall Hütte vorbei. Wir gelangen dann nach der Fünf-Bäume-Hütte an der Lehenhütte vorbei über einen langen und geraden Streckenabschnitt zur Grünhütte, an der es rechts weiter geht in Richtung Kaltenbronn und Freudenstadt. Wir folgen hier dem rechten der beiden Wege. Ab der Weißensteinhütte umfahren wir in einem Halbkreis den Wildsee und gelangen über die Kreuzlehütte und dort den zweiten Weg links zum Hauptparkplatz Schwarzenmiss. Dort folgen wir weiter der Radwegebeschilderung und gelangen am Hohlohturm bzw. Kaiser Wilhelm Turm vorbei, um nach kurzem Anstieg hinter der Prinzenhütte scharf links in Richtung Enzklösterle abzufahren, vorbei an der Viereichenhütte und am Rotwildgehege bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

S-Bahn S 6 bis Bad Wildbad Bahnhof, dann Bus Linie 7780 bis Haltestelle Adventure-Golfpark (von dort 5 Minuten bis Tourist-Info), Bus Linie 7780 fährt auch in regelmäßigen Abständen von Freudenstadt aus nach Enzklösterle.

Anfahrt

B 294 von Pforzheim nach Calmbach, dort auf die K 4367 bis nach Bad Wildbad, am Kreisel durch den Meisterntunnel weiter über die Kreisstraße 4367 bis nach Enzklösterle.B 294 aus Richtung Freudenstadt über Poppeltal nach Enzklösterle.

B296 aus Richtung Calw nach Calmbach, dann nach Bad Wildbad und von dort wietre über K 4 367 nach Enzklösterle.

Parken

Kostenfreie Parkplätze befinden sich vor der Tourist-Information Enzklösterle (Startpunkt), Friedenstraße 16, 75337 Enzklösterle.Außerdem stehen an der Sporthalle (Ortseingang aus Richtung Bad Wildbad, gleich links), im Hirschtal und am Hetschelhof kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DD
48.666900, 8.470550
GMS
48°40'00.8"N 8°28'14.0"E
UTM
32U 461017 5390563
w3w 
///rührbesen.grober.museen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarten (kostenfrei oder offizielle Karte "Radkarte Schwarwzald Nord") - erhältlich in der Tourist Information Enzklösterle.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bequeme Kleidung, gute Sportschuhe, ausreichend Getränke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
78,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.518 hm
Abstieg
1.519 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.