Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bike empfohlene Tour

Über die Albtalhöhen

· 1 Bewertung · E-Bike · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusgemeinschaft Albtal Plus e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Stadt Ettlingen
m 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km

Bei der Radtour „Über die Albtalhöhen“ von MALSCH aus warten auf E-Biker  ganz besondere Aussichten – von den Höhen des Schwarzwalds und auf  ERFRISCHENDE ABKÜHLUNGEN in Freibädern und Biergärten.

Tour für E-Biker, Mountainbiker und sportliche Tourenradfahrer.

mittel
Strecke 37,3 km
10:29 h
467 hm
467 hm

Was ist das Beste an einem heißen Sommertag? Genau, eine Radtour hinauf in die kühleren Etagen des Schwarzwalds – die zur perfekten Runde wird, wenn auch noch Erfrischungsstationen am Wegesrand liegen. Wer „Über die Albtalhöhen“ fährt, hat am Ende der Tour rund 40 Kilometer und etwa 500 Höhenmeter in den Beinen. Was zuerst mal nach viel klingt, ist für E-Bike-Radler kein Problem. Mit wohlgefülltem Akku geht es von Malsch aus durch die Wälder des Naturparks hinauf nach Völkersbach. Alle, die es ruppiger mögen, nehmen Forstwege unter die Reifen, Genussradler wählen erst die Land- und dann die Kreisstraße. Vom Malscher Schwarzwald-Teilort geht die Fahrt weiter in Richtung Schöllbronn und – vorbei am 900 Jahre alten Rimmelsbacher Hof mit seiner gutbestückten Speisekarte – ans Wasser.

BADEN UND RADELN

Denn das plätschert im Erlebnisbecken des Waldbads  Schöll bronn. Erste Erfrischung gefällig? Oder doch erstmal weiter, bei herrlicher Aussicht über das Moosalbtal nach Spessart, dann über den Heuweg hinunter, vorbei an der Kochmühle und schweißtreibend steil wieder hinauf nach Waldbronn? Dort nur nicht zu viel vom leckeren Gerstensaft im Biergarten des Lindenbräu verkosten, denn nun geht es mit wieder gut gefülltem Akku im weiten Bogen nach Busenbach und wieder zurück ins Albtal. Wer auf die kühlen Fluten in Schöllbronn verzichtet hat, sucht jetzt im Albgau-Freibad Abkühlung. Oder schleckt ein Eis in der Ettlinger Altstadt. Das letzte ebene Wegstück über Ettlingenweier zurück nach Malsch ist dann nur noch ein Klacks.

© Text: Stadtwerke Ettlingen

Autorentipp

Natur-Fans steigen am Walderlebnispfad Spessart mit seinen  Wissensstationen vom Rad.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
446 m
Tiefster Punkt
120 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Strecke führt teils über Schotterwege. Befahren der Strecke auf eigene Gefahr.

Weitere Infos und Links

Diese Tour wurde eigens für die BNN Sommertour 2014 von Eugen Pfahler, Mitglied der Hobbyradler Ettlingen, entwickelt. 

Start

Bahnhof Malsch (121 m)
Koordinaten:
DD
48.883284, 8.332173
GMS
48°52'59.8"N 8°19'55.8"E
UTM
32U 451039 5414696
w3w 
///klein.künftig.erstatten

Ziel

Bahnhof Malsch

Wegbeschreibung

Zunächst geht es von Malsch hoch durch den Bergwald auf der kurvenreichen Landes-/bzw. Kreisstraße an Völkersbach und dem Rimmelsbacher Hof vorbei, nach Schöllbronn. Unterwegs nach Spessart eröffnen sich wunderbare Blicke über das Moosalbtal und Richtung Mahlberg. Immer der Höhe folgend wird dann der Ettlinger Stadtteil Spessart erreicht. Ab dort geht es abwärts den Heuweg hinunter, an der Alb bei Neurod angekommen gleich wieder steil nach oben nach Waldbronn-Reichenbach. In der Gasthausbrauerei Lindenbräu können sowohl der eigene Akku als auch der des Pedelecs aufgeladen werden. Am Thermalbad Albtherme vorbei entlang der Bahnlinie geht es zurück ins Albtal und weiter auf dem Radweg bis in die malerische Altstadt von Ettlingen. Von dort führt der Weg über Ettlingenweier fast topfeben zurück zum Ausgangspunkt nach Malsch. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

S31/32 Odenheim - Karlsruhe - Malsch - Rastatt
Informationen zu den Bus- und Bahnverbindungen finden Sie auch unter  http://www.deutsche-bahn.de/

Anfahrt

Über die Autobahn A5:
  • Von Süden kommend erreicht man Malsch über die Autobahnausfahrt Rastatt Nord und fährt dann auf der L607 nach Malsch.
  • Von Norden kommend verlässt man die A5 bei der Ausfahrt Karlsruhe-Süd und fährt auf der L608 nach Neumalsch. Wer nach Malsch-Sulzbach möchte, fährt nach der Autobahnausfahrt zunächst in Richtung Industriegebiet Ettlingen. Bis zum Abzweig nach Sulzbach bleibt man auf der L607.

Koordinaten

DD
48.883284, 8.332173
GMS
48°52'59.8"N 8°19'55.8"E
UTM
32U 451039 5414696
w3w 
///klein.künftig.erstatten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Sabine Gp
24.10.2020 · Community
Schöne Tour auf der Höhe. Anstatt an der Straße bin ich von Ettlingen nach Malsch über den Saumweg geradelt, Tourstart in Ettlingen-Albtalbahnhof.
mehr zeigen
Foto: Sabine Gp, Community
Foto: Sabine Gp, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
37,3 km
Dauer
10:29 h
Aufstieg
467 hm
Abstieg
467 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.